Tankgeber aus K1300s an K1200s

Die K1200S im Allgemeinen.

Tankgeber aus K1300s an K1200s

Beitragvon mdr1972 » 31.12.2019, 06:12

Hallo,

ich fahre seit Frühjahr eine 2006er K1200s und bin ganz glücklich damit. Sitzkomfort, Größe, Fahrverhalten - gefällt mir sehr gut.
Die erste Fahrt endete am Straßenrand wegen eines leeren Tanks.
Da wusste ich noch nichts vom Foliengeber mit Eigenleben...
Habe ihn jetzt etliche Male geblitzdingst - leider ohne Ergebnis.
Ich habe darüber nachgedacht, mal den Tankgeber mit Schwimmer aus der K1300 einzubauen.
Die Idee hatte doch bestimmt schon mal jemand vor mir, oder?
Welche Ergebnisse habt ihr dabei erzielt?

Grüße aus Saggsn,

Michael
mdr1972
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.11.2018, 21:24
Wohnort: Kamenz
Motorrad: K1200 RS (2001)

Re: Tankgeber aus K1300s an K1200s

Beitragvon Meister Lampe » 31.12.2019, 12:33

Dann gehst du in die Leebmann Teileliste , guckst die Ersatzteilnummer vom letzten Stand der 12er und vergleichst mit der 13er Nummer und schon kannst du erahnen was geht , solange du ihn nacher selber calibrieren kannst , ich fahre den aus 2007 jetzt 12 Jahre ohne Probleme (der olle Schrubber wird jetzt 15 Jahre) ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10573
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: K1200S

Re: Tankgeber aus K1300s an K1200s

Beitragvon mdr1972 » 31.12.2019, 15:39

Danke!
mdr1972
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.11.2018, 21:24
Wohnort: Kamenz
Motorrad: K1200 RS (2001)

Re: Tankgeber aus K1300s an K1200s

Beitragvon mike58 » 27.07.2020, 13:32

Hallo Leute,

hat einer von euch den K1300 Tankgeber (Schwimmertyp) schon erfolgreich in einer K1200 (Folientyp) verbaut ? Mechanisch, also Befestigung und Stecker scheint ja evtl. zu passen, aber muss man was kalibrieren und wie ?

Gruß
Mike aus Köln , K1200s von 2007
mike58
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2013, 13:52
Motorrad: k1200s

Re: Tankgeber aus K1300s an K1200s

Beitragvon Patrique » 27.07.2020, 13:55

Ja, geht. Musst aber das ZFE umcodieren und pins im stecker tauschen.

Hier zum lesen:

https://www.k-bikes.com/threads/fuel-st ... 211/page-2
Patrique
 
Beiträge: 147
Registriert: 02.12.2014, 13:31
Wohnort: Ingolstadt
Motorrad: K1200s 2005

Re: Tankgeber aus K1300s an K1200s

Beitragvon mike58 » 29.07.2020, 22:53

Vielen Dank,
Ist doch aufwendiger als ich dachte.
mike58
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2013, 13:52
Motorrad: k1200s

Re: Tankgeber aus K1300s an K1200s

Beitragvon Edelpreiss » 03.08.2020, 10:41

Hallo,

wenn man ein bisschen handwerkliches Geschick hat, kann das an einem verregneten Nachmittag alles schaffen. Habe es nämlich gestern wie unter https://www.k-bikes.com/threads/fuel-st ... 211/page-2 beschrieben, durchgeführt. Bin jetzt nur noch auf der Suche nach jemandem mit BMW-Programmiergerät oder MotoScan (Ultimate-Version) mit BT-Interface und 10/16 Anschlußadapter, siehe auch meine beiden Posts im K 1200 S Forum und Kleinanzeigen (Suche). Falls ich niemanden in meiner Gegend finde (Großraum Regensburg / Bayerischer Wald), werde ich spätestens nächste Woche die MotoScan App und die dazu benötigte Hardware (Interface und Adapter selber kaufen (müssen ahh ). Werde dann über den hoffentlich auch bei mir glücklichen Ausgang berichten.

Nasse Grüsse aus dem Bayerischen Wald
Der Edelpreiss
Das Leben ist eine Kurve!
Und ich bin mitten drin!

Hinweis:
Beim Fahren bitte auf den Schutzengel achten!
Manche können nicht so schnell fliegen wie Du denkst!
Benutzeravatar
Edelpreiss
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.08.2014, 23:54
Wohnort: Falkenstein im Bayerischen Wald
Motorrad: K1200S Bj. 2008


Zurück zu K1200S - K 1200 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste