Bordcomputer

Die K1200S im Allgemeinen.

Re: Bordcomputer

Beitragvon LohriS » 29.10.2017, 14:45

Man müßte mal mit einem IR Thermometer die Reifentemperatur messen und dann mit der Anzeige vergleichen.

Prima Idee, die Außentemperatur ist die für die Haftung wichtigste. Wird ja bei der F1 laufend gemacht.
Sie ändert sich aber im Betrieb dauernd und sehr schnell, da der Reifen ein Isolator ist (lambda ca. 0,17 W/(mK)). Innen kann der Reifen also durchaus mal wärmer oder kälter sein als außen, die Walkarbeit ist ja von der Außenluft und der Straßentemperatur unabhängig, die Reifen-Außentemperatur davon aber sehr, neben dem Fahrtstil und der Straßenbeschaffenheit.
Wenn Du das IR-Thermometer bringst, bring ich die Temparaturmeßstreifen für die Felge mit. Wär mal ne Ausfahrt anderer Art und sicher vergnüglich, auch ohne wissenschaftlichen Anspruch ThumbUP
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 417
Registriert: 27.07.2014, 19:02
Motorrad: auch K1300S

Re: Bordcomputer

Werbung

Werbung
 

Re: Bordcomputer

Beitragvon wokke » 30.10.2017, 11:42

LohriS hat geschrieben:
Man müßte mal mit einem IR Thermometer die Reifentemperatur messen und dann mit der Anzeige vergleichen.

Prima Idee, die Außentemperatur ist die für die Haftung wichtigste. Wird ja bei der F1 laufend gemacht.
Sie ändert sich aber im Betrieb dauernd und sehr schnell, da der Reifen ein Isolator ist (lambda ca. 0,17 W/(mK)). Innen kann der Reifen also durchaus mal wärmer oder kälter sein als außen, die Walkarbeit ist ja von der Außenluft und der Straßentemperatur unabhängig, die Reifen-Außentemperatur davon aber sehr, neben dem Fahrtstil und der Straßenbeschaffenheit.
Wenn Du das IR-Thermometer bringst, bring ich die Temparaturmeßstreifen für die Felge mit. Wär mal ne Ausfahrt anderer Art und sicher vergnüglich, auch ohne wissenschaftlichen Anspruch ThumbUP


Guter Vorschlag nur leider ist die Schweiz ein wenig weit weg für ein spontanes Treffen. Und ich werde Dich vermutlich kaum in die Eifel locken können, oder? winkG
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 147
Registriert: 25.07.2016, 07:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: Bordcomputer

Beitragvon LohriS » 30.10.2017, 20:38

Warum nicht? War vor zwei Jahren mit dem Moped in Trier, Regen bei der Anfahrt, aber ein schönes verlängertes Wochende. Sonst bin ich mit der Dose ab und zu bei einem Kunden in der Nähe von Koblenz und früher (lang ist es her) auch ab und zu am Nürburgring. Ein Wochenende in der Eifel (dehnbarer Begriff bis Hunsrück) nächstes Frühjahr mit gutem Führer (KS, was sonst :D ) und ein paar "Tests" klingt nicht übel. Aber Du bist in Kaarst bei Neuß zu Hause?

Grüße aus dem Aargau Claus
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 417
Registriert: 27.07.2014, 19:02
Motorrad: auch K1300S

Re: Bordcomputer

Beitragvon wokke » 30.10.2017, 21:11

LohriS hat geschrieben:Warum nicht? War vor zwei Jahren mit dem Moped in Trier, Regen bei der Anfahrt, aber ein schönes verlängertes Wochende. Sonst bin ich mit der Dose ab und zu bei einem Kunden in der Nähe von Koblenz und früher (lang ist es her) auch ab und zu am Nürburgring. Ein Wochenende in der Eifel (dehnbarer Begriff bis Hunsrück) nächstes Frühjahr mit gutem Führer (KS, was sonst :D ) und ein paar "Tests" klingt nicht übel. Aber Du bist in Kaarst bei Neuß zu Hause?

Grüße aus dem Aargau Claus


Hallo Claus,

richtig, ich wohne in Kaarst. Es ist etwa 1 Stunde Anfahrt für mich.

Gruss
Wolf
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 147
Registriert: 25.07.2016, 07:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: Bordcomputer

Beitragvon schorsch-b0 » 22.04.2018, 07:57

wokke hat geschrieben:
wokke hat geschrieben:Noch ein paar neue Erkenntnisse:
..............
2. Reichweite wird wie auch vorher erst bei Erreichen von Reserve (also gelbe Lampe an und FUEL blinkt im Display) angezeigt. Eine generelle Reichweitenanzeige wie sie der BC lt. Bedienungsanleitung liefert habe ich nicht.
Warum dem so ist habe ich noch nicht herausgefunden.
........


Seit gestern bin ich etwas schlauer: bei der Reichweite kann man in der Codierung festlegen, ob man generelle Reichweite oder Restreichweite bei Erreichen von Reserve Level angezeigt haben möchte.


Hallo Wokke,
die Freischaltung der Reichweite habe ich mit MotoScan nicht gefunden. Unter welchem Punkt befindet sich die entsprechende Codierung ?

Gruß Eric
schorsch-b0
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.12.2013, 19:57
Motorrad: K 1200 S

Re: Bordcomputer

Beitragvon wokke » 22.04.2018, 10:39


Hallo Wokke,
die Freischaltung der Reichweite habe ich mit MotoScan nicht gefunden. Unter welchem Punkt befindet sich die entsprechende Codierung ?

Gruß Eric


Hab es jetzt nicht mehr im Kopf, aber mit Sicherheit beim Cockpit in dem ja diese ganzen Dinge freigeschaltet werden. Ich bin später in meiner Werkstatt und versuche dran zu denken,mal meine K12S and System dranzuhängen. Ich kann definitiv auf Reichweite schalten und wenn der Tankinhalt auf Reserve läuft kommt in jedem Fall die Restreichweite, egal was vorher im Cockpit eingestellt war.

Gruß
Wolf
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 147
Registriert: 25.07.2016, 07:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: Bordcomputer

Werbung


Vorherige

Zurück zu K1200S - K 1200 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast