60.000er Inspektion ist fällig

Die K1200S im Allgemeinen.

60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon K-Reiter » 14.10.2016, 21:34

Servus zusammen!

Heute habe ich meine K 1200 S, Bj. 2005, zur Inspektion gebracht ... allerdings nicht direkt beim :)
Ich bin aufgrund einiger Ratschläge aus dem Forum ins östl. Münchner Umland gefahren zu einer empfohlenen Werkstatt.

Bei der Übernahme kam gleich mal die Kontrolle der Bremsbeläge, ob die überhaupt zu tauschen wären. Dann folgten weitere Fragen, ob die Steuerkette rasselt, die Ventile klappern und weitere Fragen zum allgemeinen Fahrverhalten.
Mein Hinweis, dass die Kerzen erst 10.000km drin sind, wurde notiert und werden nicht ersetzt.

Nächsten Samstag kann ich den Bock wieder holen (vorher haut's bei mir arbeitstechnisch nicht hin).

Ich werde berichten, was festgestellt, gemacht wurde und zu welchem "Abholpreis" ... 8)
ich bin Organspender, aber keiner auf zwei Rädern ...

Mit Bikergruß
Roland
Benutzeravatar
K-Reiter
 
Beiträge: 73
Registriert: 02.08.2015, 13:17
Motorrad: K 1200 S

60.000er Inspektion ist fällig

Werbung

Werbung
 

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon K-Reiter » 22.10.2016, 20:12

Und jetzt isse gemacht!

Neben den Sichtprüfungen waren folgende Material- bzw. Schraubarbeiten zu machen:
- Ölwechsel mit Filter
- Luftfilterwechsel
- Ventile prüfen (kein einstellen, da i. O.)
- Bremsbeläge vorn u. hinten erneuern
- Arbeitszeit 4,5 Stunden

Zündkerzen und Bremsflüssigkeit wurden bei 50.000 erst gemacht.

Summasummarum inkl. Märchensteuer 775 Teuronen ... :roll:
ich bin Organspender, aber keiner auf zwei Rädern ...

Mit Bikergruß
Roland
Benutzeravatar
K-Reiter
 
Beiträge: 73
Registriert: 02.08.2015, 13:17
Motorrad: K 1200 S

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon patzi » 23.10.2016, 09:34

Hi,

habe auch für meine 50000er 800 Eier gelegt.
Immer schön pflegen die K , auf absehbare Zeit gibt es keine Alternativen.

Danke
Benutzeravatar
patzi
 
Beiträge: 256
Registriert: 25.06.2010, 06:07
Motorrad: K1300S

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon K-Reiter » 23.10.2016, 11:08

Hupps, patzi ...

Das war doch bei dir die sog. "kleine" oder Jahresinspektion?
War da so viel zu machen? :shock:
ich bin Organspender, aber keiner auf zwei Rädern ...

Mit Bikergruß
Roland
Benutzeravatar
K-Reiter
 
Beiträge: 73
Registriert: 02.08.2015, 13:17
Motorrad: K 1200 S

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon patzi » 23.10.2016, 22:47

Hallo,

da muss ich nochmal schauen , zumindest waren auch neue Scheiben fällig.

Tschüß Patzi
Benutzeravatar
patzi
 
Beiträge: 256
Registriert: 25.06.2010, 06:07
Motorrad: K1300S

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon K-Reiter » 25.10.2016, 18:07

Na ja ...

... wenn neue Bremsscheiben mit auf der Rechnung sind, dann ist mir dein Preis für die "kleine Inspektion" klar :cry:
Diese Material(zusatz)kosten reissen dich i. S. Kohle gewaltig rein.

Bei meiner "großen Inspektion" wurde außer den normalen (vorgeschriebenen) Arbeiten auch die Beläge erneuert - und allein die haben inkl. Arbeit 180 Euro gekostet.
ich bin Organspender, aber keiner auf zwei Rädern ...

Mit Bikergruß
Roland
Benutzeravatar
K-Reiter
 
Beiträge: 73
Registriert: 02.08.2015, 13:17
Motorrad: K 1200 S

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Werbung


Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon Wehrisch » 28.10.2016, 10:53

K-Reiter hat geschrieben:Und jetzt isse gemacht!

Neben den Sichtprüfungen waren folgende Material- bzw. Schraubarbeiten zu machen:
- Ölwechsel mit Filter
- Luftfilterwechsel
- Ventile prüfen (kein einstellen, da i. O.)
- Bremsbeläge vorn u. hinten erneuern
- Arbeitszeit 4,5 Stunden

Zündkerzen und Bremsflüssigkeit wurden bei 50.000 erst gemacht.

Summasummarum inkl. Märchensteuer 775 Teuronen ... :roll:


Moin,

ich kam heute erst dazu:
Meine 60-Tausender hat 640 gekostet.
Dabei waren keine Bremsbeläge, dafür aber Zündkerzen und was sonst so auf dem Plan ist (alle Flüssigkeiten, alle Filter)

Nur mal so als vergleich ... ach ja: ich habe 'ne K16GT als Tausch bekommen ....

Gruß Joerg
Gruß Joerg
- Google ist dein 'Freund'
Wehrisch
 
Beiträge: 152
Registriert: 20.10.2014, 20:18
Wohnort: Darmstadt
Motorrad: K13S

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon Rider » 28.10.2016, 19:51

Hallo!
Die 60000 Inspektion ohne Bremsen aber mit die Kugelgelenke oben und unten sonst alles 1013€ bei einer Freien Werkstatt.
Gruß
Rider
 

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon K-Reiter » 31.10.2016, 11:52

Ja - hurra, die Gams ...

Wieso fällt mir grad der Spruch ein: Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben ... 8)
Ich war zu verwöhnt bei meiner Boxer, bei welcher in den 10 Jahren unter meinem Hintern fast nix zu ersetzen war und ich die jährlichen Wartungssachen alle selber machen konnte.
ich bin Organspender, aber keiner auf zwei Rädern ...

Mit Bikergruß
Roland
Benutzeravatar
K-Reiter
 
Beiträge: 73
Registriert: 02.08.2015, 13:17
Motorrad: K 1200 S

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon Frankiboy » 26.07.2017, 15:44

Gab es überhaupt schonmal den Fall, daß bei der 30tkm oder 60tkm Inspektion bei der Ventilspielkontrolle auch nur ein Ventil eingestellt werden mußte?
Benutzeravatar
Frankiboy
 
Beiträge: 907
Registriert: 26.05.2009, 12:52
Wohnort: Tübingen

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon Drehzahl » 26.07.2017, 18:52

Frankiboy hat geschrieben:Gab es überhaupt schonmal den Fall, daß bei der 30tkm oder 60tkm Inspektion bei der Ventilspielkontrolle auch nur ein Ventil eingestellt werden mußte?


Mein Bruder arbeitet bei BMW und hat bis heute noch kein einziges Ventil eingestellt...
Benutzeravatar
Drehzahl
 
Beiträge: 67
Registriert: 09.11.2016, 12:34
Motorrad: K1300R

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon Drehzahl » 26.07.2017, 18:54

K-Reiter hat geschrieben:Und jetzt isse gemacht!

Neben den Sichtprüfungen waren folgende Material- bzw. Schraubarbeiten zu machen:
- Ölwechsel mit Filter
- Luftfilterwechsel
- Ventile prüfen (kein einstellen, da i. O.)
- Bremsbeläge vorn u. hinten erneuern
- Arbeitszeit 4,5 Stunden

Zündkerzen und Bremsflüssigkeit wurden bei 50.000 erst gemacht.

Summasummarum inkl. Märchensteuer 775 Teuronen ... :roll:


Und hier kann ich nur sagen absolut überteuert.... da bezahl ich noch nicht mal bei einer großen....
Benutzeravatar
Drehzahl
 
Beiträge: 67
Registriert: 09.11.2016, 12:34
Motorrad: K1300R

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon Donnergrollen » 26.07.2017, 20:09

Frankiboy hat geschrieben:Gab es überhaupt schonmal den Fall, daß bei der 30tkm oder 60tkm Inspektion bei der Ventilspielkontrolle auch nur ein Ventil eingestellt werden mußte?


Bei meiner K13S wurden bei der 60tkm zwei Ventile eingestellt.
Mit Einbau und Lieferung eines Kurzhubgasgriffs habe ich 500,- € incl. MwSt. bezahlt.
Die Insp. habe ich in der Werkstatt eines Forenkollegen (BMW Motorradmeister) machen lassen.
____________________
Gruss Harald
Benutzeravatar
Donnergrollen
 
Beiträge: 1371
Registriert: 08.02.2007, 09:40
Motorrad: K13S

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon stefansause » 26.07.2017, 20:36

Moin ich habe gerade die 60tkm Inspektion bei Briel machen lassen, und wieder waren alle Ventile top in Ordnung.
Auch sonst keine Meldungen, macht 598,- inklusive MwSt.
Kann man nicht meckern, oder?

Schönen Restmittwoch noch.
Grüße aus dem Pott
sagt Stefan S aus E
stefansause
 
Beiträge: 36
Registriert: 08.01.2011, 18:37
Motorrad: K13R Bj 2011

Re: 60.000er Inspektion ist fällig

Beitragvon Frankiboy » 27.07.2017, 17:34

Demnach scheint der Ventiltrieb der K1200 sehr solide und wartungarm zu sein, und da meine ks bereits 12 Jahre alt und schon lange nicht mehr checkheftgepflegt ist, werde ich bei der 30tkm inspektion vorraussichtlich nur die Kerzen erneuern lassen, bzw evtl werde ich den Kerzentausch selbst erledigen, da ich hier schon öfter gelesen habe, daß man hierzu den Kühler nicht zwingend abbauen muß, und sich somit das Entlüften lassen, sparen kann.
Benutzeravatar
Frankiboy
 
Beiträge: 907
Registriert: 26.05.2009, 12:52
Wohnort: Tübingen

Nächste

Zurück zu K1200S - K 1200 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron