KS Aufbocken unter den Krümmern

Die K1200S im Allgemeinen.

KS Aufbocken unter den Krümmern

Beitragvon USCH_SMÜ » 18.09.2017, 15:12

Hallo Leute,

da ich im schlechten Halbjahr irgendwann meinen kompletten Vorbau ausbauen muss um die Kugelköpfe des Duolever zu wechseln, hier mal eine Frage.

Es gibt ja schöne Hubplattformen wie zum Beispiel diese im Anhang:

http://www.ebay.de/itm/Motorradheber-68 ... SwCQZZMBXm

Halten das die Krümmer aus wenn ich damit die ganze K anhebe? Oder ist das eher Schrott produzieren????

Danke

Gruß Uwe
USCH_SMÜ
 

KS Aufbocken unter den Krümmern

Werbung

Werbung
 

Re: KS Aufbocken unter den Krümmern

Beitragvon Siegerländer » 18.09.2017, 15:41

Hi, den hab ich auch. Passendes Brettchen drauf, unter den Auspuff und hoch damit.
Darauf steht die K12 den Winter über seit 2006
Grüsse
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 908
Registriert: 27.01.2005, 16:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: KS Aufbocken unter den Krümmern

Beitragvon USCH_SMÜ » 18.09.2017, 15:46

Siegerländer hat geschrieben:Hi, den hab ich auch. Passendes Brettchen drauf, unter den Auspuff und hoch damit.
Darauf steht die K12 den Winter über seit 2006


Super das wollte ich hören

Danke

Gruß Uwe
USCH_SMÜ
 

Re: KS Aufbocken unter den Krümmern

Beitragvon Duese » 19.09.2017, 07:52

Zur Not bastelst du dir eine zusätzliche Abstützung die direkt am Motor anliegt. Für das mal schnelle Ausbauen der Räder habe ich das auch schon so gemacht, heute hänge ich sie lieber an Spanngurten auf.
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1532
Registriert: 16.10.2004, 20:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: KS Aufbocken unter den Krümmern

Beitragvon USCH_SMÜ » 20.09.2017, 10:21

Duese hat geschrieben:Zur Not bastelst du dir eine zusätzliche Abstützung die direkt am Motor anliegt. Für das mal schnelle Ausbauen der Räder habe ich das auch schon so gemacht, heute hänge ich sie lieber an Spanngurten auf.


Danke,

ja das mit dem Aufhängen hab ich auch schon überlegt, aber das hält glaube ich meine Decke der Garage nicht aus cofus
USCH_SMÜ
 


Zurück zu K1200S - K 1200 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast