Leistungs- Schwäche

Die K1200S im Allgemeinen.

Leistungs- Schwäche

Beitragvon Marc_TW » 31.10.2017, 14:10

An Alle :

Meine K 12 S , EZ 6/06 , 60Tkm , alle Inspek. , hat im 6. Gang irgendwie keine Kraft , von Anfang an nicht . Tacho Höchstwert 275= GPS 265 km/h ( WA : 280 ) . Laut Werkstatt alles I. O. , Motor läuft optimal. Kann mir de jemand was zu sagen oder eigene Erfahrungen berichten ??? Eventuell technische Störrungen ??? Die K ist ein gutes Allround-Moped , aber die WA ist wohl ein Traum ??? Inspektion neu , LF neu - aber im 6. Gang kraftlos . Bitte um Info `s .

Gruß : marc
Marc_TW
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.10.2017, 16:26
Wohnort: Hambühren
Motorrad: K1200S 2006

Leistungs- Schwäche

Werbung

Werbung
 

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Vessi » 31.10.2017, 15:20

kannst du in den kurven wieder wett machen...:-P

per tapatalk...
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13820
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon JustMe » 31.10.2017, 16:26

Ich würde sagen die Karre hat generell keine Leistung.
Denn wenn du in einer Kurve im 1. Gang alle Pferde der K antraben lässt, dann würdest du aufgrund der fehlenden Traktionskontrolle abfliegen.

Also entweder du bist schon lange nicht mehr schräg oder du hadt die 98PS Version :mrgreen:

Wenn du zuvor mit dem BT023 glücklich warst, kann dein wahres Fahrprofil nicht mit deinen Angaben übereinstimmen ... kiss
JustMe
 
Beiträge: 512
Registriert: 12.01.2014, 09:29
Motorrad: ein tolles

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon OSM62 » 31.10.2017, 16:39

Marc_TW hat geschrieben:An Alle :

Meine K 12 S , EZ 6/06 , 60Tkm , alle Inspek. , hat im 6. Gang irgendwie keine Kraft , von Anfang an nicht . Tacho Höchstwert 275= GPS 265 km/h ( WA : 280 ) . Laut Werkstatt alles I. O. , Motor läuft optimal. Kann mir de jemand was zu sagen oder eigene Erfahrungen berichten ??? Eventuell technische Störrungen ??? Die K ist ein gutes Allround-Moped , aber die WA ist wohl ein Traum ??? Inspektion neu , LF neu - aber im 6. Gang kraftlos . Bitte um Info `s .

Gruß : marc

Erstmal die Frage ob der originale Auspuff noch drunter ist.
Viele Nachrüstschalldämpfer kosten in der Spitze Leistung.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13507
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Meister Lampe » 31.10.2017, 18:47

Vessi hat geschrieben:kannst du in den kurven wieder wett machen...:-P

per tapatalk...


Und Kurven kann er , sogar im Ersten ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10393
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Marc_TW » 01.11.2017, 10:42

Der orginal - Dämpfer ist gegen Remus ersetzt worden ( + 4 km/ h ) , wenn Motor richtig kalt ist , dann kräftiges Motorengeräusch , wenn warm , dann eher Staubsauger .
Ich bin mit Sicherheit nicht der schnellste usw. , aber am Kyffhäuser ( 4,5 km - 36 Kurven ) absolut nicht schlecht .
Geradeaus fahren mag ich überhaupt nicht !!!
An die 98 PS glaube ich auch langsam . Das Ding ist ein guter Sporttourer , aber Power im 6. Gang hat sie nicht !
In O-Leben , Start - Zielgerade , wurde ich von einer alten R6 überholt , das war schon echt peinlich !!!
Bei ca. 36Tkm lief sie nur noch auf 2 Zylindern , Zündkerzen + 2 Spulen kaputt .
Neulich bei 60er Inspektion gewesen ( sehr günstig ) , Meister : Die Lager der Gabel sind alle hin - müssen wir auch bald machen + wird nicht billig !!!
Marc_TW
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.10.2017, 16:26
Wohnort: Hambühren
Motorrad: K1200S 2006

Re: Leistungs- Schwäche

Werbung


Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Chucky1978 » 01.11.2017, 12:11

Marc_TW hat geschrieben:wurde ich von einer alten R6 überholt , das war schon echt peinlich !!!

Neulich bei 60er Inspektion gewesen ( sehr günstig ) , Meister : Die Lager der Gabel sind alle hin - müssen wir auch bald machen + wird nicht billig !!!


Ja.. 160 Kg einer R6 mit 120PS sind halt etwas anderes als 250KG einer Großraumlimusine die meistens niedertourig betrieben wird.
Hab mir mal sagen lassen, das Supersportlerfahrer das präzise schalten gelernt haben weil sie es lernen müssen um vom Fleck zu kommen und allein dadurch den meisten 1200ern einfach wegfahren. Auch Bremsen die weniger dafür härter vor der Kurve und lassen die Motorbremse gar nicht zum Zuge kommen
Daher ist es nicht wirklich peinlich von einer Supersportler abgezogen zu werden, man fährt ja schließlich nur einen Sporttourer.

Wenn die Lager alle hin sind, wird es in der Tat teuer.
die beiden Kugelgelenke allein kosten schon ~260€ zzgl. das ganze Zerlegen und vermutlich auch noch die 4 Lager von den beiden Längslenkern für ~150€, sollten die schon gut Geräusche machen durch Rostansatz... das wird nicht günstig. Ist aber bei 60.000 denke ich auch mal so langsam an der Zeit.

Achja.. lese gerade erneut.. auf der Gerade wurdest du im 6. Gang überholt? Naja.. Das ist peinlich.. jedoch liegt das nicht an der K1200, sondern am Fahrer. Die R6 soll eine Höchstgeschwindigkeit von 250-260 haben... mindestens den 6. zu früh eingelegt würde ich mal sagen.

Zu der Leistung. Das liegt natürlich auch an der Aerodynamik des Fahrers usw. Aber auch GPS ist nicht immer gleich.
Auf der selben Strecke auf der BAB (abschüssig und nur gerade aus) im Drehzahlbegrenzer zeigt man GPS mal 276 Km/h an, und dieses Jahr sogar nur 265 Km/h und das jeweils im Begrenzer während mein Tacho in beiden Fällen 280 anzeigt.
Die Übersetzung hat sich aber nicht geändert und daher misst das GPS halt mist. Oder man müsste mal ausrechnen, was eine Profiltiefe von 6mm zu 1mm so ausmacht an Speed :-) (edit sind nur ~4 Km/h, also 276 statt 280 km/h bei abgefahrenen Reifen) :-)

Meistens reicht aber auch mal ein Blick in den Luftfilter.. der ist nicht selten zu bei der K1200. Deshalb baut man da gerne die Pilzförmigen Filter der K1300 rein statt die flachen Matten
Zuletzt geändert von Chucky1978 am 01.11.2017, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1456
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Marc_TW » 01.11.2017, 12:35

Hallo Ingo ,
Präzises Schalten + kurzes , hartes Anbremsen habe ich von dem R6 Heini schon min. 10 Jahre vorher gelernt , reichte aber nicht !
Der Unterschied PS / KG ist nicht so groß. Ich hatte das letzte raus gequescht , kam bei Brücke auf Tacho 255 - er nach seinem auf 275 - aber egal.
7 x 20 min in O- Leben kosten ca. 32 Liter SP , einen Satz Reifen + Bremsbeläge !!! macht aber Spaß !!!

Gruß : marc
Marc_TW
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.10.2017, 16:26
Wohnort: Hambühren
Motorrad: K1200S 2006

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Marc_TW » 01.11.2017, 12:46

Ingo , nochmal :

Der HR hat noch überall 3mm , die Luftfilter sind nagel neu , Motor warm - Ansaug - Geräusche lauter als Remus , O - Leben : den 5. G bis Begrenzer , dann den 6: + R6 fuhr vorbei !
Bei Tacho 275 ist vom Begrenzer noch nichts zu vernehmen . Die Gabel - Lager sind weder rostig noch quitschen Diese !
Habe das jetzt in den letzten 2 Jahren mehrmals ausprobiert , in dem Bereich 270 + , liegt die Differenz Tacho - GPS immer bei 10 km/h , Profiltiefe verändert den Umfang , und hat immer Einfluss !

Marc
Marc_TW
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.10.2017, 16:26
Wohnort: Hambühren
Motorrad: K1200S 2006

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Marc_TW » 01.11.2017, 12:53

Aerodynamik : ich ca. 1,76 groß , 84 kg , + Dainese Lederkombi , also völlig undynamisch !!!
Marc_TW
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.10.2017, 16:26
Wohnort: Hambühren
Motorrad: K1200S 2006

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Marc_TW » 01.11.2017, 13:00

Begrenzer : an dem besagten Tag in O -Leben setzte er im 5. Gang schon bei 248 ( Tacho ) ein !!!

Der beste Wert im 5. Gang war laut Tacho 259 mit Remus , dann begrenzte Dieser alles weitere ( WA : 262 )

Vollgas geben + ein wenig Bremsen kann ich schon ( nach 32 Jahren + min. 250 km )

marc
Marc_TW
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.10.2017, 16:26
Wohnort: Hambühren
Motorrad: K1200S 2006

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Chucky1978 » 01.11.2017, 13:28

Marc_TW hat geschrieben:Aerodynamik : ich ca. 1,76 groß , 84 kg , + Dainese Lederkombi , also völlig undynamisch !!!


Also fett und Zeit für eine Diät... Bei 1,76 wären 50 Kg Ideal. (zumindest für mich). Bei 84 Kg + Lederkombi kommst du klar nicht in den Begrenzer :-)))

Aber ok.. was will man mit einem Sixpack, wenn man ein ganzes Fass hat :-)

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber im ernst.. Werksangabe kenne ich nur "über 200 KM/H"
Aber wenn dann wird das im Labor vermutlich mit einem regulären Fahrer gemessen.. Also ich vermute mal 85 Kg inkl. Stuhlgang der sich noch im Enddarm befindet, dazu noch vermutlich fast leerer Tank und bestes Profil, und ohnehin vermutlich nur auf dem Leistungsprüfstand ermessen statt real auf einer Strasse, was den Faktor Mensch wett macht
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1456
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Marc_TW » 01.11.2017, 14:19

Hallo Ingo :

Vielen Dank für Deine netten Bemerkungen !!! 50 kg wären Flüchtling aus Ähtopien oder so ähnlich . Fett habe ich wenig , dafür noch ein wenig Muskeln . Aber ich bin noch etwas zu schwer , aber egal. Im FZ steht : 280 km/h + wenn das da steht , bei BMW , sollte die karre das auch bringen !!! Die Bemerkungen der Werkstatt - Meister : alles i.o. -- klingt für mich etwas nach Hohn !!!
Es gab auch schon Probleme mit Tankgeber ( 2x neu ) Benzin - Kupplung so kaputt das der ADAC- Abschlepper kommen musste , habe das Gefühl , die Benzin- Pumpe hatte noch nie richtig Power- deswegen der Staubsauger Klang !!!

marc
Marc_TW
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.10.2017, 16:26
Wohnort: Hambühren
Motorrad: K1200S 2006

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Marc_TW » 01.11.2017, 14:24

Meister Lampe hat geschrieben:
Vessi hat geschrieben:kannst du in den kurven wieder wett machen...:-P

per tapatalk...


Und Kurven kann er , sogar im Ersten ... winkG

Gruß Uwe Bild

Notgedrungen im Duell mit einer RSV - Mille ( Einheimischer ) , es ging um das Maximalste am Kyffhäuser !!! Dieser Hügel ist eine echte Herausforderung - wenn man zügig sein möchte !!!

marc
Marc_TW
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.10.2017, 16:26
Wohnort: Hambühren
Motorrad: K1200S 2006

Re: Leistungs- Schwäche

Beitragvon Vessi » 01.11.2017, 14:42

die lastwechsel sind im 1.gang so gross...
da kann man keine kurve vernünftig fahren... plemplem

egal....ich glaube nicht, dass du mit der k12s auf dauer glücklich wirst...
kauf dir lieber 'ne haya...hab ich vor der ks auch gefahren...
die ist in der beschleunigung nicht schneller...aber in der endgeschwindigkeit wegen der besseren aero...

die ergonomie ist zwar scheisse...aber bei 1,74 spielt das keine rolle...
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13820
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Nächste

Zurück zu K1200S - K 1200 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste