Tankeinbau typische Fehler?

Die K1200S im Allgemeinen.

Tankeinbau typische Fehler?

Beitragvon mtxfahrer » 19.04.2018, 16:15

Moin Kollegen,
nach dem gestern das Moped 2x einfach abgestellt hat als die Drehzahl nach Fahrt auf Standgas runterging habe ich mir mal den Leerlaufsteller angesehen und gereinigt.
Bei Montage des Tanks wollte dieser nicht so recht in die alte Position als wenn er irgendwo unter der Luftfilterbox anstößt.
Leider kann ich nicht sehen wo(mehrfach wieder zerlegt/zusammengesteckt),
alle Schläuche/Kabel/Stecker auf der alten Position.
Gibt es da einen "typischen" Fehler? cofus
Ich konnte alles wieder zusammenbauen, Moped läuft,
allerdings sitzt das ganze jetzt etwas auf Spannung und das gefällt mir nicht. :(
Vieleicht hatte ja jemand schon mal ein ähnliches Problem?

Gruß Stephan
mtxfahrer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.08.2017, 09:32
Motorrad: K1200S, Buell XB12

Tankeinbau typische Fehler?

Werbung

Werbung
 

Re: Tankeinbau typische Fehler?

Beitragvon Chucky1978 » 20.04.2018, 12:14

1. Die Hitzeschutzmatte unterm Tank
2. Die großen Gummipuffer an der Seite
3. Der Schlauch von der Belüftung
4. Die Benzinschläuche selbst.

Mehr gibt es da nicht
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1402
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Tankeinbau typische Fehler?

Beitragvon mtxfahrer » 21.04.2018, 23:46

Danke Ingo,
dann werde ich das ganze demnächst noch mal in Ruhe auseinanderfrickeln.
An irgend etwas muss es ja liegen, sah mir auch nicht nach Geheimwissenschaft aus, aber manchmal gibt es ja so modellspezifische Schweinereien... ahh winkG .

Gruß Stephan
mtxfahrer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.08.2017, 09:32
Motorrad: K1200S, Buell XB12

Re: Tankeinbau typische Fehler?

Beitragvon mtxfahrer » 24.04.2018, 17:11

So,
Übeltäter identifiziert :
Das Startrelais war auf der falschen Seite des Haltebügels eingeklippt (wer macht denn sowas?),
hat wohl vorher schon so auf Spannung gesessen und ist mir nur beim Wiederzusammenbau aufgefallen.
mtxfahrer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.08.2017, 09:32
Motorrad: K1200S, Buell XB12


Zurück zu K1200S - K 1200 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste