Neuvorstellung "Dickschifftreiber"

Alle die neu im Forum sind, bitte hier eine kurze Vorstellung schreiben.

Neuvorstellung "Dickschifftreiber"

Beitragvon Dickschifftreiber » 22.05.2018, 01:03

Hallo Zusammen,

seit November bin ich Eigentümer einer 2010er K 1300 GT in Magnesium-Beige Metallic.
Vollausstattung außer Alarmanlage.
Der Vorgänger hatte kein Geld gespart und Koffer und TC mit Innentaschen ausgestattet, Kahedo-Sitzbank geordert, AC Schnitzer Hebeleien angebaut und Wunderlich Lenkeradapter sowie Rastentieferlegungen angebaut.
Das große Windschild war auch dabei.

Das alles war mir zuuuuuu sehr auf Komfort ausgelegt, ich will Moped fahren mit Spaß bei den Kurven!
Daher die große Scheibe abgebaut und eine rauchgraue in Originalhöhe angebaut.
Die Rastentieferlegung und die Lenkeradapter sind nun auch endlich weg.
(Kann alles bei mir erworben werden!)

Auch die "eckig" gefahrenen Metzeler Z 01 (oder so) mußten inzwischen Michelin Pilot Road 4 GT weichen, mit denen ich bereits auf meiner K 1200 RS sehr gute Erfahrungen gemacht hatte.

Das Moped ist echt klasse, verbraucht angemessen wenig, läßt sicht "bummelnd" als auch "knackig" bewegen.
Bei einem ADAC Training Ende März habe ich im Hanging-Off die linke Raste etwas kürzer gemacht :oops:

Der Spritverbrauch bewegt sich bei mir in einem Bereich, daß ich zwischen 420 und 500 Km weit komme.
Das ist einer Touren-Sport-Maschine sehr angemessen.
Da ich auch als Tourguide (http://www.eifeldiplom.de) fahre und somit des Öfteren Tagestouren in die Eifel mache, empfinde ich die große Reichweite als äußerst angenehm

Ich komme aus einem "Lager" der "Eisenschweine" (YAMAHA FJ1200 Bj. 1988 und BMW K 1200 RS, Bj. 2003), so daß ich mit dem Gewicht vertraut bin.
Ich liebe das Drehmoment der 4-Zylinder... ThumbUP

Ein Moped zum Wohlfühlen winkG ThumbUP

Viele Grüße an die "Gemeinde"
Matthias (Dickschifftreiber)

PS: Extra Grüße an Lutz, mit dem ich bereits per PN Kontakt habe
---------------------------------------------------
"Jede Schräglage hat an der Haftungsgrenze ein Ende"

FJ 1200, 3CW, Bj 1988
K 1200 RS, Bj. 2003
K 1300 GT, Bj. 2010

http://www.eifeldiplom.de
Benutzeravatar
Dickschifftreiber
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.01.2018, 23:56
Motorrad: K 1300GT, 5/2010

Neuvorstellung "Dickschifftreiber"

Werbung

Werbung
 

Re: Neuvorstellung "Dickschifftreiber"

Beitragvon Piccolo71320 » 22.05.2018, 10:20

Willkommen winkG
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3374
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Neuvorstellung "Dickschifftreiber"

Beitragvon Fritze » 23.05.2018, 10:01

Moin Matthias, willkommen im Forum, viel Spaß hier und allzeit gute Fahrt mit deiner 13er GT. winkG
„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag“ (Charlie Chaplin)
Wer später bremst, fährt länger schnell - deswegen heißt es ja, wer bremst verliert, aber dafür leben wir Verlierer länger und komme an .....
GT-Treiber aus dem Norden Berlins
Benutzeravatar
Fritze
 
Beiträge: 1646
Registriert: 22.12.2011, 09:19
Wohnort: Berlin

Re: Neuvorstellung "Dickschifftreiber"

Beitragvon Propellerfahrer » 23.05.2018, 12:56

Moin Matthias,

Herzlich Willkommen und viel Spaß mit deinem Dickschiff!!
( Obwohl Dickschiff bei der 1300 er nicht gerade zutrifft, ich bin von einer 1200 LT auf eine 1200 GT umgestiegen, da ich was leichteres haben wollte)

Trotzdem viel Spaß und immer die Räder unten lassen [emoji106]

Gesendet von meinem Funkziegel mit Tapatalk
Radar am Morgen, bringt Kummer und Sorgen.

Gruß, Ingo
Benutzeravatar
Propellerfahrer
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.09.2015, 13:53
Wohnort: mitten im Torf
Motorrad: K 1200 GT

Re: Neuvorstellung "Dickschifftreiber"

Beitragvon Relaxer » 23.05.2018, 16:34

Hallole

Relaxer
Relaxer
Benutzeravatar
Relaxer
 
Beiträge: 278
Registriert: 17.04.2017, 12:25
Wohnort: Wildberg im Schwarzwald
Motorrad: K 1600 GT 2013


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast