Kauf K 1600 GT Sport

Alle die neu im Forum sind, bitte hier eine kurze Vorstellung schreiben.

Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon Axelbern » 17.10.2018, 11:50

Nach langen Überlegungen und einer langen Probefahrt habe ich mich zum Kauf einer neuen K 1600 GT Sport entschieden.
Ein paar Fragen an die Foren Mitglieder:
Welche Versicherung mit VK könnt ihr empfehlen?
Ist der Sturzbügel von Wunderlich empfehlenswert oder soll man auf den Original von BMW zurückgreifen ?
VG
Axel
Viele Gruesse
Axel
Benutzeravatar
Axelbern
 
Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2006, 17:32
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: 2019

Kauf K 1600 GT Sport

Werbung

Werbung
 

Re: Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon Piccolo71320 » 17.10.2018, 12:16

Willkommen und viel Spaß mit deinem zukünftigen Sixpack

Als Eidgenosse kann ich zur Versicherung nichts sagen.

Motorschutzbügel definitiv der von Wunderlich > der BMW-Bügel hat nur zwei Befestigungspunkte und der obere gibt bei größerer Krafteinwirkung nach so dass man dann einen Motorschaden hat.

Gesendet von meinem S41 mit Tapatalk
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3419
Registriert: 05.04.2011, 20:57
Wohnort: Brunnadern
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon ufoV4 » 17.10.2018, 18:33

Hallo Axel,

ganz viel Spaß mit dem 6ender ThumbUP . Hast Du die Silberne genommen? Sieht sehr gut aus.

Zum Thema Versicherung und Sturzbügel findest Du sehr viele gute Beiträge mit Hilfe der Suchfunktion. So muss nicht alles noch einmal beantwortet werden winkG . Kurzes Statement von mir: Bügel nach Geschmack und Versicherung bei der KrawAllianz über BMW.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 467
Registriert: 14.06.2008, 14:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon alantzsch » 18.10.2018, 07:22

Frage mal deinen Freundlichen nach der Versicherung, BMW versichert über Allianz, war ca. 300€ billiger als die billigste bei Check24. Viel Spaß mit deinem neuen Moped.

Gruß Armin den keiner kennt
alantzsch
 
Beiträge: 33
Registriert: 16.04.2009, 13:13
Motorrad: BMW K1600 GT 2018

Re: Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon ;)ogi » 18.10.2018, 07:51

Willkommen und viel Spaß hier und auf der Straße!

DLzG Ralf
Immer Zeit für'n Cincilla bereithalten ;-)

_____ Bild
http://6pack.bike //------// http://bmwk16touren.de
Benutzeravatar
;)ogi
 
Beiträge: 161
Registriert: 04.07.2015, 18:02
Motorrad: K1600GT

Re: Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon Axelbern » 19.10.2018, 12:07

Noch eine kurze Frage an euch. Soll ich das Windschild niedrig oder hoch wählen? Bin das hohe Windschild probegefahren, war ok. Wie sieht es bei den Verwirbelungen beim niedrigen Windschild aus ? Bin 179cm.
Viele Gruesse
Axel
Benutzeravatar
Axelbern
 
Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2006, 17:32
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: 2019

Re: Kauf K 1600 GT Sport

Werbung


Re: Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon Piccolo71320 » 19.10.2018, 16:12

Axelbern hat geschrieben:Noch eine kurze Frage an euch. Soll ich das Windschild niedrig oder hoch wählen? Bin das hohe Windschild probegefahren, war ok. Wie sieht es bei den Verwirbelungen beim niedrigen Windschild aus ? Bin 179cm.

Nur eine Probefahrt kann dir diese Frage beantworten.

Falls nichts passt, über geschätzte 50% der Sixpack-Fahrer haben Scheiben der Zubehörhersteller drauf.
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3419
Registriert: 05.04.2011, 20:57
Wohnort: Brunnadern
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon Macfritz » 19.10.2018, 17:33

Ich gehöre auch zu den 50% die eine Zubehörscheibe fahren. Bei meiner GTL war nicht die Scheibenhöhe das Kriterium sondern die Scheibenbreite oben. Die originale, schmalere BMW Scheibe erzeugte unangenehmen Luftzug im Schulterbereich und hinten bei der Sozia ebenso. Ich bin 172 cm gross und fahre die Sitzbank niedrig. Mit einer CB-Scheibe 26" Wide ist das fahren sehr angenehm geworden. Nach der ersten Regenfahrt habe ich sie dann auf 24" gekürzt um sich "darüber" sehen zu können wenn sie ganz nach unten steht. Die Breite ist aber geblieben. Sehr angenehm ist auch die eingebaute, verstellbare Ventilationsklappe.
Gruss Fritz
Macfritz
 
Beiträge: 362
Registriert: 14.06.2014, 14:53
Wohnort: CH-Bischofszell
Motorrad: GTLEx, HD, R-Enfield

Re: Kauf K 1600 GT Sport

Beitragvon AndreGT » 19.10.2018, 21:08

Wenn du mit niedrig oder hoch die beiden Möglichkeiten meinst,
die dir ab Werk geboten werden, dann nimm die Höhere.
Das ist dann die Standartscheibe der normalen GT.
Das niedrige Teil ist in meinen Augen völlig unbrauchbar.
So wie ich das beobachte wird diese Meinung von geschätzt
90% der GT Sport Fahrer geteilt denn man sieht nur sehr selten
eine Sport mit der kleinen Scheibe.
Bin selbst eine Sport im Frühjahr einige Wochen als Leihmaschine gefahren und empfand die kleine Scheibe einfach nur als völlig
unbrauchbar.

Bei Neubestellung hast du ja erst mal die Wahl ohne Aufpreis.
Was du dir dann eventuell später noch als Schaufensterscheibe
anbaust, ist natürlich Geschmackssache.
Das empfindet und beurteilt jeder völlig individuell nach seinen eigenen Befindlichkeiten
Für mich ist die Original Scheibe der GT der beste Kompromiss
aus Wetterschutz und trotz dem etwas von der Umwelt
mit bekommen.
Bin aber mit 1,72m auch kein Masstab.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1591
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron