Koffer und Sozia

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

Koffer und Sozia

Beitragvon ois isi » 09.07.2018, 10:43

Hallo zusammen,

ich wollte mir n Satz Seitenkoffer montieren, weil das mit der Softbag Tasche von BMW irgendwie nicht das gelbe vom Ei ist.. Topcase wäre noch ne Variante, aber schaut halt eher mäßig aus, mal abgesehen vom veränderten Schwerpunkt und weniger Platz hat man auch als mit 2 Seitenkoffern.

Nun hat meine Sozia Bedenken, dass sie mit den Füßen an den Rasten recht eingeschränkt ist - sprich das sie die Füße mehr oder weniger nur noch an der Ferse benutzen kann und nicht mehr auf die Fußballen kommt usw.. Bei längeren Fahrten sollte schon etwas Bewegungsfreiheit da sein.

Angedacht wären die Träger von SW und die Givi V35 Koffer..

Probieren fällt ja irgendwie aus, kenn auch keinen der ne K13S mit Koffern hat.

Nun zum Punkt, hat jemand von Euch Koffer auf der K12/13S montiert und zufällig n Bild mit Sozia wo man sieht wie sie die Füße stellen kann?
Auch hilfreich wäre der Abstand von der Raste zum Koffer zu messen.

Bin für Eure Hilfe dankbar
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Koffer und Sozia

Werbung

Werbung
 

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon Mausschubser » 09.07.2018, 12:32

Moin,

habe an meiner 13S auf Reisen die originalen Sportkoffer verbaut, meine Sozia hat sich bisher nicht beschwert (Schuhgröße 40), dass sie an den Füßen keinen Platz hätte.

Givi Koffer an einer K13R dürften ähnlich aussehen.

Die Givi`s finde ich persönlich "hässlich".....

Im Übringen findet sich auf der HP von SW Motech ein tolles Bild einer K13S mit montierten GIVI`s (nur ohne Sozia).
K1300S, EZ 01/2011
Synto, Kahedo, Kellermänner, Hexacone.. und ein paar andere Kleinigkeiten
Mausschubser
 
Beiträge: 52
Registriert: 13.07.2013, 13:34
Motorrad: K1300S

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon ThomasGL » 09.07.2018, 16:34

ois isi hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich wollte mir n Satz Seitenkoffer montieren, weil das mit der Softbag Tasche von BMW irgendwie nicht das gelbe vom Ei ist.. Topcase wäre noch ne Variante, aber schaut halt eher mäßig aus, mal abgesehen vom veränderten Schwerpunkt und weniger Platz hat man auch als mit 2 Seitenkoffern.

Nun hat meine Sozia Bedenken, dass sie mit den Füßen an den Rasten recht eingeschränkt ist - sprich das sie die Füße mehr oder weniger nur noch an der Ferse benutzen kann und nicht mehr auf die Fußballen kommt usw.. Bei längeren Fahrten sollte schon etwas Bewegungsfreiheit da sein.

Angedacht wären die Träger von SW und die Givi V35 Koffer..

Probieren fällt ja irgendwie aus, kenn auch keinen der ne K13S mit Koffern hat.

Nun zum Punkt, hat jemand von Euch Koffer auf der K12/13S montiert und zufällig n Bild mit Sozia wo man sieht wie sie die Füße stellen kann?
Auch hilfreich wäre der Abstand von der Raste zum Koffer zu messen.

Bin für Eure Hilfe dankbar


@ Was habt ihr für Gedankengänge scratch
Ich fahre die original Koffer (geht alles was wichtig ist rein)
selbst seit 10 Jahren.
Auch die Kollegen fahren sie seit Jahren
ALLE mit Sozia (in vielen individuellen Körperbauten winkG )
KEINE hat bis jetzt auch nur Ansatzweise die Sitzposition kritisiert..
Sie sind derart Stabil..

z.B. Meine Wenigkeit hat und wird auch weiterhin fahrten vornehmen müssen
mehrmals im Jahr Köln> Dresden ca. 620 km am Stück nur tanken...
Koffer wurden immer gewogen..
JEDER ca. 25/26 kg befüllt.
BAB Speed ....stellenweise auch mal 230/240 km/h sonst Querbeet z. 160/180 km/h
Sturzbach mässige Regenfälle waren sind werden oft dabei sein.
Sportkoffer "mit Innentasche" Trocken...
Gleichschließung mit 1 Schlüssel..
Fahrwerkseinstellung
2 Personen..
2Koffer ca. 40>50kg
BMW Wasserdichte Gepäckrolle ca.10kg
kurz ESA alles auf Hart...
und abgeht's..
Ach und Reifendruck 3.1 atü..
Bisher NIE Probleme winkG
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 284
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: Bergisch-Gladbach (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon ois isi » 09.07.2018, 19:12

Hi,

danke für den Link zu der K13R und den Bildern.. Aber genau das befürchtet sie, sieht man auch auf den Bildern. Für den Fussballen auf die Raste zu stellen scheint zu wenig Platz zu sein. Hab mal grob angenommen, dass die Raste ca. 15-17 cm vom Koffer weg ist, da geht nur noch Fussmitte oder Ferse..

Hier wäre wirklich eine Messung von einem K13S - Koffer Besitzers nötig der die Givi oder andere, aber nicht sie Sportkoffer hat, weil die sind doch a bissl kleiner..
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon LohriS » 09.07.2018, 21:48

Ich fand die Sportkoffer mit Aufklapp-Funktion von Anfang an mäßig, optisch wie technisch. Auch wenn ich des Kollegen ThomasGL Beiträge meist schätze, es gibt besseres. Ich fahre von Anfang an die GIVI-Monokey, ohne Innentasche (gibt es die?), da ich zu denen gehöhre, die das Volumen durch Plastiktüten optimal nützen (habe eine andere BMW, bei der ich die Innentaschen habe, aber deshalb nicht nutze). Meine Superbiene mit ca. 1670 fühlt sich durch die Koffer nicht eingeschränkt. Die Optik leidet etwas, da ich die Halterungen bei Nichtgebrauch dran lasse. Schick für Bilder ne PN.
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 407
Registriert: 27.07.2014, 19:02
Motorrad: auch K1300S

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon Mausschubser » 10.07.2018, 10:27

ois isi hat geschrieben:Hi,
Für den Fussballen auf die Raste zu stellen scheint zu wenig Platz zu sein. Hab mal grob angenommen, dass die Raste ca. 15-17 cm vom Koffer weg ist, da geht nur noch Fussmitte oder Ferse..


Warum stellt eine Sozia die Fußballen auf die Raste? Sind Ihre Füße so groß, dass sie in Schräglage auf der Straße schleifen? Im "Sportmodus" auf der Hausstrecke könnte ich es ja verstehen, aber auf einer Tour mit Koffern dran ist es doch recht unbequem... zudem ist man mit Koffern i.d.R. auch nicht im "Sportmodus" unterwegs.
K1300S, EZ 01/2011
Synto, Kahedo, Kellermänner, Hexacone.. und ein paar andere Kleinigkeiten
Mausschubser
 
Beiträge: 52
Registriert: 13.07.2013, 13:34
Motorrad: K1300S

Re: Koffer und Sozia

Werbung


Re: Koffer und Sozia

Beitragvon Roadrunner72 » 10.07.2018, 13:02

Servus ois isi,
dir ging es im Eingangsposting ja um's Probieren. Ich hab an meiner K1300S die Sportkoffer von BMW montiert. Da ich unweit von München wohne (Markt Schwaben), kann ich dir zumindest mit diesen Koffern ein Probesitzen anbieten. Ob's dir zu weit ist oder überhaupt hilft, weiß ich nicht.

Gruß, Dirk
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 285
Registriert: 03.10.2012, 21:55
Motorrad: K1300S

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon ThomasGL » 10.07.2018, 15:52

LohriS hat geschrieben:Ich fand die Sportkoffer mit Aufklapp-Funktion von Anfang an mäßig, optisch wie technisch. Auch wenn ich des Kollegen ThomasGL Beiträge meist schätze, es gibt besseres. Ich fahre von Anfang an die GIVI-Monokey, ohne Innentasche (gibt es die?), da ich zu denen gehöhre, die das Volumen durch Plastiktüten optimal nützen (habe eine andere BMW, bei der ich die Innentaschen habe, aber deshalb nicht nutze). Meine Superbiene mit ca. 1670 fühlt sich durch die Koffer nicht eingeschränkt. Die Optik leidet etwas, da ich die Halterungen bei Nichtgebrauch dran lasse. Schick für Bilder ne PN.


@LohriS"...
Bin da bei Dir...
Ein Sprichwort sagt...
Das Bessere ist des guten Feind...
Es war NUR ein Gedankensprung auf mich bezogen.
Sicher kommen andere mit anderen Koffern besser zurecht.. scratch
Denke das hat was mit dem EIGENEN Gespühr,Gefühlen zu tun.
Und die sind nunmal bei jedem Eigen..
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 284
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: Bergisch-Gladbach (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon ois isi » 10.07.2018, 17:25

Mausschubser hat geschrieben:Warum stellt eine Sozia die Fußballen auf die Raste?


So sagt sie zumindest - bei längeren Touren Bewegung in "Ihr Fahrwerk" zu bringen, dass die Beine/Füße nicht einschlafen, quasi vor und zurück rutschen mit den Füßen auf den Rasten

Roadrunner72 hat geschrieben:Servus ois isi,
dir ging es im Eingangsposting ja um's Probieren. Ich hab an meiner K1300S die Sportkoffer von BMW montiert. Da ich unweit von München wohne (Markt Schwaben), kann ich dir zumindest mit diesen Koffern ein Probesitzen anbieten. Ob's dir zu weit ist oder überhaupt hilft, weiß ich nicht
Gruß, Dirk


Hi Dirk,

das wäre ne coole Idee/Angebot.. So weit is ja nicht.. Entweder wir kommen mal zu Dir oder wenn Du in der Nähe hier eh vorbei kommst, dann bekommst n Kaffee und Kuchen oder so für die Mühe :-)
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon Schwupps » 10.07.2018, 18:42

Du könntest deine Liebste allerdings auch noch anders verwöhnen und ihr eine maximale Bewegungsfreiheit bieten indem du hinten verlängerte Variofußrasten, z.B. von Motacc verbaust. Die bringen die Füße, je nach (Platten-)Auswahl (drei Möglichkeiten) meines Wissens bis zu fünf Zentimeter nach unten und sind im Kreis drehend jeweils in Stufen von fünfundvierzig Grad veränderbar. So kann sie sich die optimale Position für mit und ohne Koffer aussuchen.
Benutzeravatar
Schwupps
 
Beiträge: 21
Registriert: 04.05.2018, 09:51
Motorrad: K 1200 R Sport

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon ois isi » 11.07.2018, 14:27

Hi Schwupps,

danke, gute Idee.. Ich hatte Uwe hier aus dem Forum mal angeschrieben, weil er in einem anderen Post auch ein Bild mit Koffern an der K13R hatte..

Er hatte auch gemeint, er hätte die Rasten verlegt da es sonst zu eng für seine Holde war.. Hab ich hier schon im Web umgeschaut und ich denke das ist dann die Lösung..

Kann jemand dazu was empfehlen.?

Zur Auswahl stehen GSG, LSL und Motacc..
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon swissfire » 11.07.2018, 17:49

Ich bin auch ganz bei Schwupps, denn verstellbare Rasteranlagen sind nun mal das Nonplusultra, ob mit oder ohne Koffer.

Letztere sind m.A.n. auch Geschmackssache. Optisch sieht für mich alles bescheiden aus, aber es soll ja praktisch sein und jedem so wie es für ihn/sie stimmt.

Und je nach Gepflogenheit unserer treuen Sozia's reicht die Range vom Necessaire bis zum Kleinbus als Begleitfahrzeug winkG
Auch beim Motorradfahren gilt: Die richtig guten Piloten haben beim Powerslide die Fliegen an der Seite des Helms ;-)
Benutzeravatar
swissfire
 
Beiträge: 8
Registriert: 05.07.2018, 10:22
Motorrad: K1300R

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon Schwupps » 11.07.2018, 18:03

Würde mich für die günstigste Lösung entscheiden. Denke qualitativ und fertigungstechnisch sind sie alle identisch.
Den Motaccumbau (vordere Rasten) hat ein Freund von mir in der 3 cm-Variante (an einer ZRX 1400) und ich in der 5 cm-Variante (allerdings mit Heckhöherlegung 31 mm). Zufrieden sind wir beide.
Habe gerade bei Motacc nachgeschaut und eine, aus meiner Sicht, noch optimalere Lösung gefunden: Paar Varioplatten verstellb. 25-50mm - diese Lösung ist optimal! So kannst du sogar "enge Positionen" elegant umschiffen.
Benutzeravatar
Schwupps
 
Beiträge: 21
Registriert: 04.05.2018, 09:51
Motorrad: K 1200 R Sport

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon Angstnippel » 11.07.2018, 18:47

Ich habe Gilles, ca. 4 cm für Beifahrerin.
Angstnippel
 
Beiträge: 34
Registriert: 19.05.2014, 17:39
Motorrad: K1300R

Re: Koffer und Sozia

Beitragvon ois isi » 12.07.2018, 14:15

Schwupps hat geschrieben:Habe gerade bei Motacc nachgeschaut und eine, aus meiner Sicht, noch optimalere Lösung gefunden: Paar Varioplatten verstellb. 25-50mm - diese Lösung ist optimal! So kannst du sogar "enge Positionen" elegant umschiffen.


Die hab ich auch gesehen - entweder mit fixem Abstand oder einstellbar.. Einstellbar ist zwar etwas teurer, aber dafür eben variabel und genau auf die Bedürfnisse variierbar.
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013


Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste