HP Schmiederäder

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

HP Schmiederäder

Beitragvon Bernd25 » 23.09.2018, 11:19

Hallo zusammen ich habe eine Frage an euch alle, ich habe eine k1200s EZ 2005 und habe jetzt einen Satz HP schmiederäder bekommen , meine Frage kann sich diese einfach so einbauen oder muss man die bremscheiben unterlegen damit diese mittig im bremssattel sitzen oder sind Maße die gleichen als bei dem orginalen gussrädern .
Grüße aus dem Kraichgau
P.s danke für die Antworten schonmal . scratch
Bernd25
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2015, 11:47
Wohnort: Eppingen
Motorrad: K1200s

HP Schmiederäder

Werbung

Werbung
 

Re: HP Schmiederäder

Beitragvon HaJoRid » 23.09.2018, 11:46

Sie sollten eigentlich so passen.

Haben die gleichen Maße wie die Gußräder.


Nachtrag:



Ich habe dich, glaube ich, falsch verstanden. Die Schmiederäder passen mit den dazugehörigen Bremsscheiben. Nicht die Bremsscheiben von den Gußrädern.
Gruß Hans
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild


[b]Fichtel & Sachs, BMW 250, Dürkopp, Honda 750 ( Bol D Or ), Yamaha GTS 1000a, BMW R 1150 RT, BMW R 1200 RT 2X und heute BMW K 1600 GTL.
Benutzeravatar
HaJoRid
 
Beiträge: 970
Registriert: 02.03.2013, 20:56
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: HP Schmiederäder

Beitragvon Bernd25 » 26.09.2018, 19:25

Hallo Danke für deine Antwort aber das sind doch die gleichen Bremsscheiben , das einzige es gibt Bremsscheiben mit fest vernieteten buchen und lose zum mindest laut ETK .
Bernd25
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2015, 11:47
Wohnort: Eppingen
Motorrad: K1200s

Re: HP Schmiederäder

Beitragvon HaJoRid » 01.10.2018, 10:39

Glaube mir . An den Schmiedefelgen sind andere Bremsscheiben. Sind anders befestigt.
Gruß Hans
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild


[b]Fichtel & Sachs, BMW 250, Dürkopp, Honda 750 ( Bol D Or ), Yamaha GTS 1000a, BMW R 1150 RT, BMW R 1200 RT 2X und heute BMW K 1600 GTL.
Benutzeravatar
HaJoRid
 
Beiträge: 970
Registriert: 02.03.2013, 20:56
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: HP Schmiederäder

Beitragvon LuK » 01.10.2018, 22:52

Bild
Bild



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996; Option 719
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 385
Registriert: 25.05.2012, 15:34
Motorrad: K1600GT

Re: HP Schmiederäder

Beitragvon td k13r » 01.10.2018, 23:28

Aus deinen Bildern geht hervor, dass die Befestigung bei der K1600 anders ist.
Bei der K1200/1300 sieht es eher so aus, als ob die Scheibenbefestigung gleich ist. (Ich meine, gelesen zu haben, dass es dem Theadersteller darum ging).
td k13r
 
Beiträge: 83
Registriert: 14.01.2015, 22:09
Motorrad: Monster 1100

Re: HP Schmiederäder

Werbung


Re: HP Schmiederäder

Beitragvon LuK » 02.10.2018, 23:26

Da hast du recht! Sorry! In dem Fall kann ich nicht helfen, kenne nur die Schmiederäder der 16er...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996; Option 719
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 385
Registriert: 25.05.2012, 15:34
Motorrad: K1600GT

Re: HP Schmiederäder

Beitragvon Bernd25 » 04.10.2018, 23:51

Hallo zusammen genau bei der k1200s sind die Bremsscheiben anders als bei der k1600GT auch im Teilekatalog ( k1200s ) von BMW gibt es für die Schmiederäder keine extra Bremsscheiben es sind nur die für die gussräder dargestellt , das einzig was geändert wurde sind ab Baujahr 2008 die Anordnung der befesigungsbuchsen und unterlegscheiben . Werde wohl doch meinen freundlichen Händler fragen müssen . Danke an euch
Bernd25
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2015, 11:47
Wohnort: Eppingen
Motorrad: K1200s


Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast