Klappensteuerung

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

Re: Klappensteuerung

Beitragvon Thomas » 05.09.2013, 09:07

Die Originalanlagen von BMW sind aktuell kaum noch zu toppen!
Was der geniale SR-Racing Tüftler noch bei der K1200s und GS1200 schaffte
http://www.motorradonline.de/static/spe ... spuff.html
gelang ihm und Akrapovic selbst als Komplettanlage bei der 1000 RR nicht mehr:
http://www.motorradonline.de/auspuff/pr ... -rr/367627
In der Regel bezahlt man das geringere Gewicht, die Optik und den besseren (illegalen?) Sound mit viel Geld und weniger Leistung.
Ohne Kat und db-Killer, dafür mit Prüfstandsoptimierung sieht die Sache schon anders aus. Aber damit ist man im öffentlichen Raum immer auf der Flucht!
Die Klappensteuerung ist meines Wissens der Versuch, bei vorgeschriebenen Drehzahlen den Lärm unter Kontrolle zu halten, um z.B. auch in der Schweiz verkaufen zu können. Kaum wird dieser vorgeschriebene Bereich verlassen, darf der Motor wieder frei und laut ausatmen, um alle PS mobilisieren zu können:
Erlaubt ist, was nicht verboten ist.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3258
Registriert: 15.08.2004, 08:35
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR

Re: Klappensteuerung

Werbung

Werbung
 

Re: Klappensteuerung

Beitragvon Meister Lampe » 05.09.2013, 09:29

Glaube nicht jedem Test , vor allem denen aus der Zeitung ... :wink: , gerade bei der ÄRÄR haben wir auf dem Prüfstand selber getestet , die Orschinale kann nix , im Gegensatz zu einigen Zubehörpötten , die ist so zugepappt , da kann nicht mehr raus kommen und die getesteten PS sind mal wieder total übertrieben , natürlich können Zubehör Pötte gerade von Akra im abgestimmten Zustand noch mehr , wofür sie auch gebaut sind ... :wink:

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10392
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Klappensteuerung

Beitragvon Achim » 05.09.2013, 11:06

Deshalb gibt es auch immer mehr Rennstreckenbetreiber,
denen ist die DB Lautstärke schei..egal!
Die messen noch nicht mal. Bei denen kommst Du nur mit Originalanlage auf den Kringel.
Zubehör kannste gleich daheim lassen! :wink:
Gruss Achim

>klick Bild mich<

Bild
Benutzeravatar
Achim
 
Beiträge: 7176
Registriert: 31.03.2006, 13:26

Re: Klappensteuerung

Beitragvon c-p » 05.09.2013, 18:11

Achim hat geschrieben:Deshalb gibt es auch immer mehr Rennstreckenbetreiber,
denen ist die DB Lautstärke schei..egal!
Die messen noch nicht mal. Bei denen kommst Du nur mit Originalanlage auf den Kringel.
Zubehör kannste gleich daheim lassen! :wink:

Oder beides. Am Sachsenring (nur Originalpuff) haben sie letztes Jahr zwei Pannenwale nach Haus geschickt , die mit Originalauspuff zu laut waren :shock: . Da gilt 90 db in der Vorbeifahrt!!
Grüße C-P
Organspender retten Leben !!!
Benutzeravatar
c-p
 
Beiträge: 381
Registriert: 23.07.2011, 15:59
Wohnort: Neustadt bei Coburg
Motorrad: K13R,R12GS,K16Gt,GS8

Re: Klappensteuerung

Beitragvon templar » 13.06.2016, 11:28

hey,

Hab bei meiner K1300S den kabelzug für die auspuffklappe ausgehängt, um den sound unterschied zu testen.
Meiner Meinung nach ist der Unterschied definitiv hörbar und die K brummelt mit dem Remus unten schon schön raus.
Um jedoch Nachbarn sowie Mitbürger nicht zu sehr zu strapazieren möchte ich den Kabelzug nun wieder einhängen.
Leider ist das Drehrad vom Kabelzugmotor schon ziemlich gut hinter dem Rahmen verbaut.
Muss gestehen, so auf die Schnelle (mit Zange und Schraubenzieher) hab ich den Zug nicht einhängen können.
Gibt's da einen Trick oder brauch ich spezielles Werkzeug?

Sonst muss ich halt dann dem :D alles beichten :mrgreen: :mrgreen:

Beste Grüsse
T
templar
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2015, 16:02
Motorrad: K1300S

Re: Klappensteuerung

Beitragvon templar » 07.07.2016, 14:08

na aba jezz ned all auf einma :lol: :lol:
templar
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2015, 16:02
Motorrad: K1300S

Re: Klappensteuerung

Werbung


Re: Klappensteuerung

Beitragvon speedolli » 07.07.2016, 14:11

templar hat geschrieben:na aba jezz ned all auf einma :lol: :lol:

Unter BMW-Fahrern gibt es nicht so viele Selbstschrauber. ;-)
Ich weiss es leider auch nicht.
Benutzeravatar
speedolli
 
Beiträge: 1316
Registriert: 13.06.2009, 18:55
Wohnort: Unterföhring
Motorrad: Werksdonner+NC750XD

Re: Klappensteuerung

Beitragvon Duese » 09.07.2016, 08:32

Oder man hängt gleich ne SR Racing Komplettanlage drunter.
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1532
Registriert: 16.10.2004, 20:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Vorherige

Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast