K1300 Endtopf am K1200 Model

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon marcusr1 » 01.06.2015, 21:04

Chucky1978 hat geschrieben:Ich behaupte sas surren in den Ohren kommt generell immer von einem zu lautem Helm, oder zu laut eingestelltem Radio/Mediaplayer ;-) Zu laute ESDs haben wir nicht, oder schraubst du deinen Eater aus dem K1300-ESD raus? ;-)
(ich weis das das ding keinen hat)


Mich sollte es wundern, wenn ein ü. 500,- Helm von Schuberth als zu laut betitelt werden kann.. Ok das war auch zusätzlich die erste Ausfahrt mit dem Helm... Na gut, dann werde ich bei Gelegenheit mal zurück bauen, um die Qualität vom Helm auszuschließen ahh
Gruß Marcus
marcusr1
 
Beiträge: 23
Registriert: 21.02.2014, 23:07
Wohnort: Hamburg
Motorrad: K1200S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Werbung

Werbung
 

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon Chucky1978 » 02.06.2015, 00:26

Ich denke du hast die ironie in dem Satz nicht verstanden, aber immer schön zu wissen, wie Menschen immer davon ausgehen, das teuer=gut ist... Irgendwo habe ich sogar mal glaube gelesen zu haben, das die teuersten helme nicht die besten Wertungen bei den Luftgeräuschen hatten... aber jeder hat auch einen anderen Kopp.

Aber um die Ironie zu erklären.

Es gibt nur 3 Sachen, die ein Summen im Ohr rechtfertigen

1. Tinitus/Gesundheit
2. Windgeräusche
3. zu lauter Auspuff

Die ironie dabei war, das auf jedenfall ein zu lauter Auspuff ausgeschlossen wurde, da der AUspuff der K13 an der K12 lauter ist... winkG
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1433
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon marcusr1 » 02.06.2015, 13:40

@Chucky
Haha. Sorry. 20 Uhr war wohl meine Ironieaufnahmefähigkeit nicht mehr gegeben :D
Habe jetzt auch, dadurch dass ich noch weitere Threads durchstöbert habe, meinen Kopf als Ursache ausschließen können. ThumbUP

Das mit dem "teuren" Helm war auch etwas anders gemeint. Aber wie du schon geschrieben hast: Es liegt am Kopp.
Gruß Marcus
marcusr1
 
Beiträge: 23
Registriert: 21.02.2014, 23:07
Wohnort: Hamburg
Motorrad: K1200S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon thstorm » 04.09.2015, 16:05

So, hab nun gestern meine K1200S mit dem K1300 Auspuff ausgestattet.
Wie erwartet: geiler Sound und KFR fast weg.

Jedoch wird der Auspuff extremst heiß...ist das bei euch auch so und muss ich mir Sorgen machen?
Was ist mit den K1300-Treiber, ist bei euch der Auspuff auch so tierisch heiß?
thstorm
 
Beiträge: 91
Registriert: 02.10.2014, 09:21
Motorrad: K1300S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon Zazu » 04.09.2015, 16:22

Hi, das kann ich auch so bestätigen, thstrom,
hab denn 13er schon eine ganze Weile verbaut und hatte mich auch erschrocken, wie heiß der ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Zazu
 
Beiträge: 60
Registriert: 13.06.2011, 19:31
Wohnort: Bochum

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon thstorm » 04.09.2015, 16:25

Zazu hat geschrieben:Hi, das kann ich auch so bestätigen, thstrom,
hab denn 13er schon eine ganze Weile verbaut und hatte mich auch erschrocken, wie heiß der ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk




Irgendwelche Probleme damit gehabt bis jetzt?
Und wie schauts aus mit Koffern, schmelzen die weg?
thstorm
 
Beiträge: 91
Registriert: 02.10.2014, 09:21
Motorrad: K1300S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Werbung


Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon Wolbi » 04.09.2015, 20:38

Hi thstrom,
Habe auch den 1300e drau. Die Fliegerbombe wird in meinen Augen noch heißer als der ESD der 1300er. Der Sound ist sogar mit 98db eingetragen :D 8)
Die Koffer schmelzen nicht weg. Der wird etwas warm aber passiert nichts.
Kannst also ruhig damit lange Touren fahren.
Gruß
Michel
Vorwärts geht´s immer, Rückwerts nimmer…………………
Benutzeravatar
Wolbi
 
Beiträge: 169
Registriert: 08.02.2015, 21:48
Motorrad: BMW K 1200 S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon Sascha_GL » 04.09.2015, 21:04

Als 12S Neuling.............
KFR wollte ich mit den heute gekauften K&N Lufis, nem 13er ESD und E10 beseitigen.
Nun die doofe Frage: ESD von 13s oder 13R oder egal??







Falls jemand was im Fundus hat............brauche R Gabelbrücke mit Stummeln (wenn ich das richtig verstanden habe) und einen 13er ESD.
Schönen Gruß

Sascha



Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
Benutzeravatar
Sascha_GL
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.04.2015, 06:44
Wohnort: Leichlingen
Motorrad: K1200S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon thstorm » 04.09.2015, 21:44

Wolbi hat geschrieben:Hi thstrom,
Habe auch den 1300e drau. Die Fliegerbombe wird in meinen Augen noch heißer als der ESD der 1300er. Der Sound ist sogar mit 98db eingetragen :D 8)
Die Koffer schmelzen nicht weg. Der wird etwas warm aber passiert nichts.
Kannst also ruhig damit lange Touren fahren.
Gruß
Michel



Du hast dir den ESD eintragen lassen? Wie und wo haste denn das geschafft?
thstorm
 
Beiträge: 91
Registriert: 02.10.2014, 09:21
Motorrad: K1300S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon Oswald Kolle » 04.09.2015, 21:45

Sascha_GL hat geschrieben:Als 12S Neuling.............
KFR wollte ich mit den heute gekauften K&N Lufis, nem 13er ESD und E10 beseitigen.
Nun die doofe Frage: ESD von 13s oder 13R oder egal??.


Egal, R und S haben den gleichen.
Benutzeravatar
Oswald Kolle
 
Beiträge: 96
Registriert: 29.12.2013, 13:09
Motorrad: K 1300 S + R 1200 S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon Chucky1978 » 05.09.2015, 03:49

13er ESD habe ich noch über...
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1433
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon Wolbi » 05.09.2015, 13:05

thstorm hat geschrieben:
Wolbi hat geschrieben:

Du hast dir den ESD eintragen lassen? Wie und wo haste denn das geschafft?


Bin nach der Installation zur GFÜ und habe mal doof gefragt.
Die haben mich dann nach Bad Kreuznach zum TÜV geschickt. Dort habe ich auch den Prüfer gefragt, ob der eingetragen werden muss. Er meinte ja und hat das getan. Alle Nummern wurden in den Schein übernommen. Bild und DB-Messung gemacht. 95€ bezahlt und eingetragen war er. ThumbUP

Nur bei der abgasuntersuchung könnte es Probleme geben meinte er scratch .
Aber wenn das ein Problem ist kommt der alte dran. Und nach der Untersuchung wir Rückbau winkG
Vorwärts geht´s immer, Rückwerts nimmer…………………
Benutzeravatar
Wolbi
 
Beiträge: 169
Registriert: 08.02.2015, 21:48
Motorrad: BMW K 1200 S

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon Raucherlucky » 22.05.2017, 06:16

Habe mir den 13er Auspuff auch drauf gemacht .. aber die Hitze Entwicklung macht mir Angst ! Der Auspuff bekommt weit über 100 Grad an der Aussenfläche .. Wasser verdampft sofort .. das kann doch so nicht gewollt sein ?

Grüsle
Jürgen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Es ist nie zu spät eine glückliche Kindheit zu verbringen
Benutzeravatar
Raucherlucky
 
Beiträge: 62
Registriert: 06.09.2011, 11:03
Wohnort: Straelen/ Niederrhein
Motorrad: K 1200 S Bj 2005

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon OSM62 » 22.05.2017, 09:59

Raucherlucky hat geschrieben:Habe mir den 13er Auspuff auch drauf gemacht .. aber die Hitze Entwicklung macht mir Angst ! Der Auspuff bekommt weit über 100 Grad an der Aussenfläche .. Wasser verdampft sofort .. das kann doch so nicht gewollt sein ?

Grüsle
Jürgen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Alles normal!
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13433
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: K1300 Endtopf am K1200 Model

Beitragvon gelb gelb gelb » 22.05.2017, 13:53

Raucherlucky hat geschrieben:Habe mir den 13er Auspuff auch drauf gemacht .. aber die Hitze Entwicklung macht mir Angst ! Der Auspuff bekommt weit über 100 Grad an der Aussenfläche .. Wasser verdampft sofort .. das kann doch so nicht gewollt sein ?

Grüsle
Jürgen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Bisher ist an jedem meiner Moppeds das Wasser auch sofort verdampft - zumindest wenn ich vorher ein paar km gefahren bin :mrgreen:

Sollte das beim K-Originaltopf normalerweise nicht so sein? scratch
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1154
Registriert: 18.06.2014, 03:56
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

VorherigeNächste

Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bikermabu und 1 Gast