LED-Blinker hinten anschließen

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ois isi » 21.06.2013, 22:26

EarlGrey hat geschrieben:Hallöchen,

habe jetzt meine Kellermann micro Rhombus dark erfolgreich angebracht, ohne Widerstand oder Relais.
Gruß Uwe


Sehr schön.. Sehen auch VIEL besser aus als die BMW Dinger.. :lol:
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 14:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Werbung

Werbung
 

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ManniBoy » 14.10.2013, 13:42

Habe letzlich die Original LED Blinker der F800R gesehen, haben mir gefallen, superhell.

Weiß jemand, ob und wie man die an einer K1300S monitieren kann?
In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders
Benutzeravatar
ManniBoy
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.06.2005, 17:04
Wohnort: Aachen Walheim
Motorrad: K1300S

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon mikels » 14.10.2013, 15:35

Habe am Freitag die Original Led Blinker von BMW an meine HP installiert, ohne Probleme und ohne Anmeldung oder what ever ...

reinstöpseln anschrauben ....... blinkt, blinkt nicht, blinkt, blinkt nicht, usw.

~mike
mikels
 
Beiträge: 481
Registriert: 24.03.2009, 19:41
Wohnort: Neuss
Motorrad: K1300s HP, R1200GS

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ManniBoy » 14.10.2013, 15:56

mikels hat geschrieben:Habe am Freitag die Original Led Blinker von BMW an meine HP installiert, ohne Probleme und ohne Anmeldung oder what ever ...
~mike


Welche Original LED Blinker waren das denn?
Hast du ein Foto oder eine Teilenummer oder einen Link?

Ich finde die hier interessant (von der F800R):
http://www.klaus-mayer-bmw.de/product_i ... ts_id/1965

Die leuchten superschön... (und hell!)
Aber ob die an eine K1300S passen???
In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders
Benutzeravatar
ManniBoy
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.06.2005, 17:04
Wohnort: Aachen Walheim
Motorrad: K1300S

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon mikels » 14.10.2013, 17:53

ja genau diese sind das werden auch an der GS und an der KR serienmäßig verbaut, kannste einfach umstecken.

Mit ein wenig fummelei bekommst Du die stecker auch ohne Abbau der hinteren Verkleidung durchgezogen, spart zeit und arbeit ...... nur so als Tip!

~mike
mikels
 
Beiträge: 481
Registriert: 24.03.2009, 19:41
Wohnort: Neuss
Motorrad: K1300s HP, R1200GS

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Peter aus Bremen » 14.10.2013, 18:14

Sind das nicht die stinknormalen LED-Blinker, die BMW an jede Kiste ran schraubt?
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 09:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Werbung


Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ManniBoy » 14.10.2013, 18:20

Peter aus Bremen hat geschrieben:Sind das nicht die stinknormalen LED-Blinker, die BMW an jede Kiste ran schraubt?


Das glaube ich mittlerweile auch.
In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders
Benutzeravatar
ManniBoy
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.06.2005, 17:04
Wohnort: Aachen Walheim
Motorrad: K1300S

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Flying Dutchman » 14.10.2013, 18:23

Ich habe mir die Einsätze von Wunderlich mit Bremsflash gekauft und werde sie einbauen lassen. Ich habe es nicht so mit Strom. Am Donnerstag wird dann das ganze Heck geLED! :D
Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!

Gruss Rüdiger

Wir werden unrein geboren, denn vom ersten Augenblick an klebt die Schuld an uns wie das Blut aus Mutter´s Schoss!
Benutzeravatar
Flying Dutchman
 
Beiträge: 4645
Registriert: 12.08.2012, 17:30
Wohnort: Heemskerk
Motorrad: K 1200 S

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Peter aus Bremen » 14.10.2013, 18:53

ManniBoy hat geschrieben:
Peter aus Bremen hat geschrieben:Sind das nicht die stinknormalen LED-Blinker, die BMW an jede Kiste ran schraubt?


Das glaube ich mittlerweile auch.

...was sie allerdings nicht schlecht macht!
Viele Mini-Blinker, auch von Kellermann, sind echt Mist.
Die sieht bei Tageslicht niemand. Da lob' ich mir die BMW-Teile. Auch, wenn sie nur aus Plastik sind.
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 09:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ManniBoy » 14.10.2013, 21:58

Peter aus Bremen hat geschrieben:
ManniBoy hat geschrieben:
Peter aus Bremen hat geschrieben:Sind das nicht die stinknormalen LED-Blinker, die BMW an jede Kiste ran schraubt?


Das glaube ich mittlerweile auch.

...was sie allerdings nicht schlecht macht!
Viele Mini-Blinker, auch von Kellermann, sind echt Mist.
Die sieht bei Tageslicht niemand. Da lob' ich mir die BMW-Teile. Auch, wenn sie nur aus Plastik sind.


Jetzt müsste man nur noch wissen, ob man bei der K1300S Widerstände oder Steuergeräte Programmierung benötigt
In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders
Benutzeravatar
ManniBoy
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.06.2005, 17:04
Wohnort: Aachen Walheim
Motorrad: K1300S

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Peter aus Bremen » 14.10.2013, 22:05

Programmieren ist doch voll ok.
Dann haste das alles wie original, ohne die Widerstände, die eh nur heiß werden.
Und mit Glück geht es sogar ohne Programmieren. Haben wir ja auch schon oft gehabt.

Diese Variante ist jedenfalls besser als die Widerstands-Krücken. Die man bei Honda braucht. Oder bei Yamaha... :mrgreen:
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 09:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon mikels » 15.10.2013, 14:47

Nein kein Programmieren, aber das sagte ich schon mindestens 2x und auch keine Wiederstände ... Plug and Play

~mike
mikels
 
Beiträge: 481
Registriert: 24.03.2009, 19:41
Wohnort: Neuss
Motorrad: K1300s HP, R1200GS

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Peter aus Bremen » 15.10.2013, 16:01

mikels hat geschrieben:Nein kein Programmieren, aber das sagte ich schon mindestens 2x und auch keine Wiederstände ... Plug and Play

Ist egal, ob Du das schon mindestens 2x gesagt hast.
Kann gut gehen, muss aber nicht.
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 09:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ROOS13 » 27.06.2014, 20:54

...ist bei mir gutgegangen... :mrgreen:
Gestern Abend montiert...
TN lautet 63138522500 - sind superhell und passen klasse zum Heck der K13S.

Hier gekauft zum vernünftigem Preis: http://www.pielmeier24.de/aquarius/serv ... D&si2=1087
Gruß aus Oberbayern,
Axel

K 1300 S EZ: 02/09 - silber/schwarz/rot (multicolour) - alle Extras (außer DWA)

########## Hercules M5 / Yamaha DT50 / Honda CB400 Four / Kawasaki Z500 / Honda
DAX ST70 / Husqvarna 125 WRC / Kawasaki ZX10 Tomcat / BMW K 1300 S ##########
Benutzeravatar
ROOS13
 
Beiträge: 65
Registriert: 05.01.2013, 15:56
Wohnort: Brückmühl
Motorrad: K 1300 S 2009

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Tobiwan » 21.10.2014, 06:39

Und wieder mal hat das Forum geholfen :D
Hab vergagene Woche an meiner K13S ebenfalls die LED Blinker der F800 (63138522500) verbaut. Kabel verlegen war ein wenig nervig aber ansonsten funzt das ohne Probleme!
ThumbUP
Benutzeravatar
Tobiwan
 
Beiträge: 17
Registriert: 28.03.2014, 15:29
Motorrad: K1300S 30 Years

VorherigeNächste

Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast