PECO Crashpads mit oder ohne BMW Crashpads

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

PECO Crashpads mit oder ohne BMW Crashpads

Beitragvon Markus1978 » 27.04.2016, 15:07

Hallo zusammen,

Ich habe mir die PECO Sturzpads für die Vorderachse, den Kardan und die Kupplung gekauft. Empfehlt ihr zusätzlich die Sturzpads von BMW zu montieren, oder sind die PECO Pads ausreichend?

LG und allzeit sturmfreie Fahrt wünscht

Markus
Zuletzt geändert von Markus1978 am 30.04.2016, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
BMW K1200S, BJ12/05, Saphirschwarzmetallic
Markus1978
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.04.2016, 17:31
Wohnort: Haltern am See
Motorrad: BMW K1200S

PECO Crashpads mit oder ohne BMW Crashpads

Werbung

Werbung
 

Re: Pech Crashpads mit oder ohne BMW Crashpads

Beitragvon HuBra » 27.04.2016, 15:59

kommt immer drauf an wie Du dich Lang machen möchtest .. scratch winkG
HuBra
 
Beiträge: 101
Registriert: 22.02.2013, 23:42
Wohnort: Rommerskirchen
Motorrad: K 1300 R

Re: Pech Crashpads mit oder ohne BMW Crashpads

Beitragvon Meister Lampe » 28.04.2016, 11:22

Da gibt es noch ganz nützliche , Nr.1224440-W1 oder eloxierte Ausführung und die funzen hervorragend , guck hier ... http://www.gsg-mototechnik.de und Forenpreis bekommst du bei mir per PN ... ;-)

http://www.rheinpower-racing.de

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10400
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken


Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste