Welche Kupplungs-/Bremshebel für K12S/K13S

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

Welche Kupplungs-/Bremshebel für K12S/K13S

Beitragvon Markus1978 » 30.04.2016, 13:50

Leider bin ich mit den Serienhandhebeln meiner K1200S nicht zufrieden. Gerne würde ich Hebel aus dem Zubehör verbauen, welche sich auch einstellen lassen.

Welche Erfahrungen mit dem zubehörangebot habt ihr gemacht? Die Preise variieren sehr stark von 30€ bis 100€ pro Hebel. Gibt es bestimmte Hersteller, welche Ihr empfehlen, oder gerade nicht empfehlen könnt?

Ich möchte die Hebel im Straßenverkehr verwenden und somit müssen die auch zugelassen sein.

Liebe Grüße

Markus
BMW K1200S, BJ12/05, Saphirschwarzmetallic
Markus1978
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.04.2016, 18:31
Wohnort: Haltern am See
Motorrad: BMW K1200S

Welche Kupplungs-/Bremshebel für K12S/K13S

Werbung

Werbung
 

Re: Welche Kupplungs-/Bremshebel für K12S/K13S

Beitragvon Chucky1978 » 30.04.2016, 17:41

Ich hatte bisher VTrek und aktuell AC-Schnitzer.

Mit den Schnitzer AC-S1 "fahre" ich am besten was Qualität, optik und Ergonomie angeht. Schon heftig im Preis, aber ihr Geld auch Wert.
Mit den VTrek hatte ich Anfangs Probleme mit dem Kupplungs und Bremslichtschalter (musste die etwas ummodden, damit sie ordentlich funktionierten. Vielleicht habe ich aber auch einen Fehlerhaften Adapter gehabt. Von den EInstellungen her war sie bei mir nur AB Stellung 3 verwendbar soweit ich mich entsinne, erst ab Stellung vier trennte die Kupplung zuverlässig... Vielleicht wars aber auch ab 3.. schon zu lange her.. jedenfalls konnte ich sie nicht so nah an den Lenkergriff stellen wie die Schnitzer, was für kleine Hände wichtig sein könnte.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1433
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Welche Kupplungs-/Bremshebel für K12S/K13S

Beitragvon gelb gelb gelb » 01.05.2016, 10:21

viewtopic.php?f=7&t=6604025

... und immer noch sehr zufrieden - trotz der dort erwähnten Einschränkungen ThumbUP
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1154
Registriert: 18.06.2014, 03:56
Motorrad: K1200S, Bj. 2005


Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bikermabu und 1 Gast