Gepäckbrücke

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

Gepäckbrücke

Beitragvon hbgo » 29.03.2018, 20:59

Moin.

Bin seit kurzem Besitzer einer K1300S.
Möchte nun Topcase dranmachen, ist die originale Gepäckbrücke dafür geeignet oder muß was vom 3. Anbieter her wie SW oder Hepco?

Gruß Muri
hbgo
 
Beiträge: 20
Registriert: 29.03.2018, 13:04
Motorrad: K1300S

Gepäckbrücke

Werbung

Werbung
 

Re: Gepäckbrücke

Beitragvon Wehrisch » 30.03.2018, 09:58

Moin,

kommt darauf an was du vorhast. Welchen TopCase, und was soll dort hinein?

Ich habe von Givi das Trekker 52, und dort meine Notebooktasche und Zubehör. Der Orginal Träger ist dafür zu schwach. Ich habe SW-Motech den Heckträger. der sieht zwar nicht wirklich hübsch aus, taugt aber was und ist richtig stabil. Ich habe ihn per zufall bei Ebay-Kleinanzeigen gefunden, aud der Homepage selber aber nicht. Gerne kann ich dir bei bedarf ein Foto machen.

Ich habe immer so zwischen 10 und 20 kg im Topcase, und das ist absolut kein Problem.

Gruß Joerg

P.S. Happy Eggsearching!
Gruß Joerg
- Google ist dein 'Freund'
Wehrisch
 
Beiträge: 151
Registriert: 20.10.2014, 20:18
Wohnort: Darmstadt
Motorrad: K13S

Re: Gepäckbrücke

Beitragvon bmw-siggi » 30.03.2018, 11:38

Hallo, ich habe das Journey Topcase 40 38 Liter und das Easyrack von Hepco und Becker.
Kostet zwar zusammen 372,50€ ist aber stabil und sieht gut aus.
Das Topcase ist im nu entfernt wenn du es nicht benötigst
bmw-siggi
 
Beiträge: 23
Registriert: 15.08.2010, 14:26
Wohnort: Schifferstadt
Motorrad: BMW K1300S

Re: Gepäckbrücke

Beitragvon Chucky1978 » 30.03.2018, 15:17

Die Gepackbrücke original ist meines erachtens auch nur für Original Gepacktasche (55Liter) oder Rolle (50 liter) geeignet.

Sicher ist es aber möglich auch ein TopCase dort anzubringen. Entweder durch das Bohren falls möglich der jeweiligen Löcher ins TopCase um die 4 Schrauben passend zu haben, oder mittels einer Adapterplatte, die mit der originalen Gepackbrücke verheratet wird. Kenne ich aber nur von Bildern, und Marke/Hersteller sind mir unbekannt.

Auf die Schnelle würde ich jedoch sagen, das eine häßliche Stahlrohrkonstruktion das naheliegende sein wird.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1402
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Gepäckbrücke

Beitragvon bmw-siggi » 30.03.2018, 19:51

Bei dem Topcase von Hepco und Becker wird nichts gebohrt. Es werden die vorhandenen Löcher verwendet ThumbUP
bmw-siggi
 
Beiträge: 23
Registriert: 15.08.2010, 14:26
Wohnort: Schifferstadt
Motorrad: BMW K1300S

Re: Gepäckbrücke

Beitragvon hbgo » 01.04.2018, 10:01

bmw-siggi hat geschrieben:Hallo, ich habe das Journey Topcase 40 38 Liter und das Easyrack von Hepco und Becker.
Kostet zwar zusammen 372,50€ ist aber stabil und sieht gut aus.
Das Topcase ist im nu entfernt wenn du es nicht benötigst


Hast du Fotos?
hbgo
 
Beiträge: 20
Registriert: 29.03.2018, 13:04
Motorrad: K1300S

Re: Gepäckbrücke

Werbung


Re: Gepäckbrücke

Beitragvon hbgo » 09.04.2018, 00:47

Hat sich erledigt, mir hat jeder Biker davon abgeraten ein Topcase zu montieren.
Die K würde damit sch... aussehen heisst es. :D

Alleine die Gepäckbrücke nachrüsten möchte ich auch nicht, denn die gefällt mir optisch nicht...
hbgo
 
Beiträge: 20
Registriert: 29.03.2018, 13:04
Motorrad: K1300S

Re: Gepäckbrücke

Beitragvon Duese » 09.04.2018, 16:04

hbgo,
Ich sitze für gewöhnlich vorn und seh das Gerümpel daher nicht.
Habe das kleine 29 L BMW TC immer drauf und Koffer immer dran, allerdings sieht eine GT ohne Koffer auch blöd aus.
Selbst mit dem Geraffel fährt sie auch bei 265 km/h immer noch geradeaus :) Tankrucksack kommt nur noch für lange Touren drauf.

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1521
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Gepäckbrücke

Beitragvon sumo » 10.04.2018, 08:25

hbgo hat geschrieben:Hat sich erledigt, mir hat jeder Biker davon abgeraten ein Topcase zu montieren.
Die K würde damit sch... aussehen heisst es. :D

Alleine die Gepäckbrücke nachrüsten möchte ich auch nicht, denn die gefällt mir optisch nicht...

Schau mal Klick. Ist auch ein Bild ohne Topcase und nur mit Gepäckbrücke dabei.
Viele Grüße
Alex

Vegetarier kommt aus der indianischen Sprache und heißt übersetzt: "Zu blöd zum jagen"
Benutzeravatar
sumo
 
Beiträge: 1179
Registriert: 31.01.2012, 14:21
Wohnort: Hohenstein
Motorrad: K 1200 R

Re: Gepäckbrücke

Beitragvon hbgo » 24.05.2018, 21:41

Hab doch eine neue orig. Gepäckbrücke bei Leebmann gekauft für 135 Euros und eingebaut.
Der Vorbesitzer hat statt die Gewindebuchsen 4 lange Schrauben benutzt bei der hinteren Aufnahme. Wahrscheinlich sind die orig Schrauben abgerissen...
hbgo
 
Beiträge: 20
Registriert: 29.03.2018, 13:04
Motorrad: K1300S


Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast