Remus Hexacone

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

Re: Remus Hexacone

Beitragvon Frankiboy » 01.09.2019, 22:29

Chris3012 hat geschrieben:das ist hier sowas von kompliziert...wenn Du mir erklärst wie das geht...gern

Genau das bereitet mir auch Schwierigkeiten.
Schade
Frankiboy
 
Beiträge: 998
Registriert: 26.05.2009, 12:52
Wohnort: Tübingen
Motorrad: K1200S bj9/2006

Re: Remus Hexacone

Beitragvon winsfalke » 01.10.2019, 09:49

Moin,

siehe Bild, und Größe beachten 800 oder so meine ich
Dateianhänge
Forum.jpg
Forum.jpg (18.61 KiB) 11399-mal betrachtet
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 133
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Wohnort: Ruhrpott
Motorrad: K 1300 S / CBR1100XX

Re: Remus Hexacone

Beitragvon Frankiboy » 01.10.2019, 11:52

Ich weiß wie man die Bilder hochladen kann, wie man aber diese Datei verkleinert, weiß ich nicht.
Frankiboy
 
Beiträge: 998
Registriert: 26.05.2009, 12:52
Wohnort: Tübingen
Motorrad: K1200S bj9/2006

Re: Remus Hexacone

Beitragvon sig » 01.10.2019, 14:26

1. bild suchen.
2. bild drucken.
3. schere finden.
4. schere benutzen.
4a. am gedruckten bild, nicht am monitor.
5. kleber finden.
6. mittels kleber das ausgeschnittene bild am monitor festkleben.

oder so......

pc1 :party: Sekt
sig
 
Beiträge: 103
Registriert: 16.08.2017, 12:11
Motorrad: K13GT, Bj.2010

Re: Remus Hexacone

Beitragvon Siegerländer » 02.10.2019, 12:37

1. bild suchen.
2. bild drucken.
3. schere finden.
4. schere benutzen.
4a. am gedruckten bild, nicht am monitor.
5. kleber finden.
6. mittels kleber das ausgeschnittene bild am monitor festkleben.

oder so......>>> Fleckenschere z.B. ????

pc1 :party:

oder auch mit Fotobearbeitungsprogramm vorher verkleinern, Speichern unter.... un d dann hochladen..... ThumbUP
neenee
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K 1200 S--03/05] - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1334
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegerland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Remus Hexacone

Beitragvon sig » 02.10.2019, 15:01

sehr geschätzter kollege, sie greifen schon wieder vor...... das mit dem bearbeitungsprogram wäre der aufbaukurs 1.3 auf den grundkurs 0.2.1.

pc2

bier
sig
 
Beiträge: 103
Registriert: 16.08.2017, 12:11
Motorrad: K13GT, Bj.2010

Re: Remus Hexacone

Beitragvon winsfalke » 15.10.2019, 10:36

dann sollte man sich klar ausdrücken, oder biste eine Frau neenee

Programm Irfan View downloaden, ist umsonst.
Dann Bild laden und auf Bild oben in der Leiste klicken und dann auf verkleinern
Dateianhänge
verkleinern.JPG
verkleinern.JPG (18.24 KiB) 9605-mal betrachtet
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 133
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Wohnort: Ruhrpott
Motorrad: K 1300 S / CBR1100XX

Re: Remus Hexacone

Beitragvon fzrbiker » 30.07.2020, 17:23

Hab noch mal eine andere Frage zum Remus.
Wenn ihr mit einer Lampe in den Auspuff leuchtet, könnt ihr da auch bis zum Ende durchschauen?
Das ist doch normalerweise bei Schalldämpfern mit ABE nicht so, oder?
Ich frage nur, weil ich meine K1200S neu habe und vielleicht hat der Vorbesitzer ja manipuliert?

Mfg Ingo
Benutzeravatar
fzrbiker
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.06.2020, 12:08
Wohnort: Mönchengladbach
Motorrad: K1200S Bj. 2009

Re: Remus Hexacone

Beitragvon Tester » 30.07.2020, 20:40

Ich habe zwar nur den AC Schnitzer. Aber normal ist da noch der Kat drin. Wenn man vorsichtig einen z.B. Holzstab rein steckt, dann sollte man den Stab nicht komplett durch den Schalldämpfer schieben können. Ungefähr nur 2/3.
Gruß Ralf
Benutzeravatar
Tester
 
Beiträge: 53
Registriert: 08.02.2018, 15:38
Wohnort: Leipziger Umland
Motorrad: K1300s (2012) / S51

Re: Remus Hexacone

Beitragvon fzrbiker » 31.07.2020, 10:49

Also wenn ich mit einer Lampe hinten rein leuchte, kann ich bis unten durchschauen bis zur Biegung,
dem Eingang in den Schalldämpfer.
Da sieht man einfach ein Rohr mit Löchern auf der kompletten Länge und hinten ist ein DB Killer,
der einfach nur ein 20 cm langes Rohr ist.

Ich kenne das nur so bei RacingDämpfern. Ist aber ein E Prüfzeichen drauf.
Benutzeravatar
fzrbiker
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.06.2020, 12:08
Wohnort: Mönchengladbach
Motorrad: K1200S Bj. 2009

Re: Remus Hexacone

Beitragvon Riedbiker » 31.07.2020, 11:09

fzrbiker hat geschrieben:Also wenn ich mit einer Lampe hinten rein leuchte, kann ich bis unten durchschauen bis zur Biegung,
dem Eingang in den Schalldämpfer.
Da sieht man einfach ein Rohr mit Löchern auf der kompletten Länge und hinten ist ein DB Killer,
der einfach nur ein 20 cm langes Rohr ist.

Ich kenne das nur so bei RacingDämpfern. Ist aber ein E Prüfzeichen drauf.

Das ist ja auch ein Absorbtionsdämpfer, ist normal. Fast alle Zubehörschalldämpfer sind so aufgebaut ;-)
Riedbiker
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.06.2020, 15:52
Motorrad: K1200S Bj 2006

Re: Remus Hexacone

Beitragvon fzrbiker » 31.07.2020, 14:25

Ok Danke, dann bin ich beruhigt. :D
Benutzeravatar
fzrbiker
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.06.2020, 12:08
Wohnort: Mönchengladbach
Motorrad: K1200S Bj. 2009

Vorherige

Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast