Kupplung K1200R

Die K 1200 R im allgemeinen.

Kupplung K1200R

Beitragvon vicking » 26.05.2018, 11:47

Hallo,
bin neu Hier, und seit ein paar Wochen besitze ich eine K1200R 2005.
Bin ser zufrieden mit die Maschienen, es ist ein Kuantumsprung von die voriger R850R, aber jetzt habe ein Problem.
Der Ganggeber spinnt, und entweder zeigt nichts, oder meistens der falsche Gang auf den Display.
Nach hin und her, habe immer den N gefunden und die Maschine starten können, aber jetzt geht es nicht mehr.
Im Getriebe bin auf N, kann die mascheien scheieben ohne Kupplung Problemloss, aber auf den Display zeigt 2 Gang, und damit lass sich nicht starten.
Habe bereits ein Termin mit m ein :-), aber erst am 6-6-18 möglich.
Theoretisch sollte die maschinen mit eingezogene Kupplung starten, aber auch dies geht nicht.
Ich denke der Kupplungssensor ist auch hin.
Weiss jemand wie ich diese Überbrücken kann damit bis zum Termin weiter fahren kann ??
Danke für eure hilfe.
p.s. Sorry für mein Deutsch, komme aus Barcelona und bin noch nicht ausgelehrnt.
Benutzeravatar
vicking
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.04.2018, 22:24
Motorrad: K1200r / 2005

Kupplung K1200R

Werbung

Werbung
 

Re: Kupplung K1200R

Beitragvon LohriS » 26.05.2018, 12:25

Vielleicht kannst Du beim Durchschalten erreichen, daß im Display bei irgendeinem Gang N erscheint. Dann mit gezogener Kupplung (die Schalterfunktion des Kupplungshebeks ist im "Leerlauf" nicht nötig) starten und den echten Leerlauf suchen. Wär doch ein Versuch wert.
Buona suerte por el intento y saludos.
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 423
Registriert: 27.07.2014, 18:02
Motorrad: auch K1300S

Re: Kupplung K1200R

Beitragvon Chucky1978 » 26.05.2018, 13:19

vicking hat geschrieben:Hallo,

Weiss jemand wie ich diese Überbrücken kann damit bis zum Termin weiter fahren kann ??


Am Kupplungshebel vorne ist ein Mikroschalter.
http://www.realoem.com/bmw/de/showparts ... Id=32_2160
Nummer 11

entweder diesen
- einstellen
- direkt ersetzen
oder einfach elektrisch überbrücken
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1461
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Kupplung K1200R

Beitragvon vicking » 26.05.2018, 15:37

Super, es geht doch mit überbrücken.
Danke !!

Gesendet von meinem SM-T535 mit Tapatalk
Benutzeravatar
vicking
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.04.2018, 22:24
Motorrad: K1200r / 2005


Zurück zu K1200R - K 1200 R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast