Wiedermal Kupplung

Die technische Seite der K 1200 R + K 1300 R im Besonderen.

Wiedermal Kupplung

Beitragvon DerTom68 » 06.11.2018, 08:15

Moinsen zusammen,

Ich habe bereits die Suchfunktion genutzt, aber nicht wirklich was gefunden. Mein Problem: Nach dem einlegen des ersten Gangs und lösen der Kupplung ist ab und an, also nicht immer, ein seltsames geräusch zu hören! Ist eine Mischung aus knarzen und schleifen und hält wenn überhaupt auch nur einen Moment ( weniger als eine Sekunde ) an. Habe das jetzt schon sehr oft gehabt und mache mir deshalb ein wenig Sorgen, vorallem wenn man all die Beiträge zum Thema Kupplung liest. Mir ist schon klar das eine Ferndiagnose schwierig ist, aber vieleicht hat ja jemand von euch ähnliches erlebt und kann davon berichten. Moped hat jetzt 42000 km runter! Und meine hoffnung ist das die kupplung nur verschissen ist.

Gruß Tom
DerTom68
 
Beiträge: 25
Registriert: 14.07.2016, 09:00
Motorrad: K 1200 r Sport

Wiedermal Kupplung

Werbung

Werbung
 

Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon BMW-Frank » 06.11.2018, 21:03

Hi Tom,
Geräusche zu beschreiben ist nicht einfach, zumal die Wahrnehmung auch eine Rolle spielt. Wenn das was Du als Knarzen definierst auch ein unterschwelliges Kreischen ist dann kann das von den Lamellen kommen. Ich kenne so Geräusche von ZF Automatikgetrieben beim Gangwechsel. Da sind das auch die Lamellenkupplungen. Abhilfe ist hier Ölwechsel oder deren Zaubertinktur beimischen.

Meine Empfehlung ist mach erst mal einen Ölwechsel, ist eh Winter und dann beurteile das neu...
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 162
Registriert: 22.11.2017, 08:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon DerTom68 » 07.11.2018, 07:04

Moin moin zusammen moin Frank,

Ölwechsel habe ich schon gemacht! Das wars nicht! Denke ich komme nicht drumherum das auf zu machen um einen Blick zu riskieren!
Gruß Tom
DerTom68
 
Beiträge: 25
Registriert: 14.07.2016, 09:00
Motorrad: K 1200 r Sport

Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon BMW-Eifel » 07.11.2018, 20:14

Eine geringe Geräuschentwicklung beim Eingriff der Reibschreiben und Lamellen im Kupplungskorb ist normal.
BMW-Eifel
 
Beiträge: 291
Registriert: 13.02.2010, 17:29
Motorrad: K 1200 GT

Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon DerTom68 » 10.12.2018, 17:04

Moinsen zusammen,

habe den Kupplungsdeckel jetzt mal abgenommen! Was mir bisher aufgefallen ist, wenn ich den Kupplungskorb bewege ( ca 2cm auf der Welle ) ist da eine leichte Rastung zu spüren und natürlich das Scheppern der Federn im Korb deutlich zu hören. aber das soll ja wohl bis zu einem gewissen Maß ok sein. Übrigens habe ich mir das Video auf YT von dem Spanier ( nennt sich Hondakiller ) angeschaut. unter dem Video ist ein Link zum Thema im Spanischen Forum. Laut Google Übersetzer bietet er wohl auch umrüst Kitts mit neuen Federn an um das geschepper zu minmieren.
Ausserdem wirkt die Antriebskette der Ölpumpe sehr locker! Denke die muss ich nachspannen! Gibts da Erfahrungen wie stramm die sein darf? Will mir jetzt nicht extra die Exenterlehr zu einstellen kaufen!

Gruß Tom
DerTom68
 
Beiträge: 25
Registriert: 14.07.2016, 09:00
Motorrad: K 1200 r Sport

Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon Alf » 11.12.2018, 11:59

Hallo,

bei meiner K 1200 GT trat in den ersten Jahren bei etwa 30 Tsd km ebenfalls immer wieder ein solches kurzes Geräusch beim Einrücken der Kupplung auf. Seinerzeit wurden an den 12ern reihenweise die Kupplungen getauscht.
Mein Freundlicher meinte damals noch etwas beobachten, ob es schlimmer wird. Seither beobachte ich nun bei aktuell 127 Tsd. km mit immer noch ersten Kupplung. :D
Das Geräusch ist längst verschwunden und manchmal hatte ich den Eindruck, es lag mehr an der Tagesform des Fahrers und weniger an der Technik. 8)

Grüße Alfons
Benutzeravatar
Alf
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.01.2008, 15:30
Wohnort: Altlußheim
Motorrad: K1200GT+R1200GS-LC

Re: Wiedermal Kupplung

Werbung


Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon Propellerfahrer » 11.12.2018, 21:07

Dieses Geräusch habe ich ab und zu auch mal bei meiner 1200 GT.
Laut meinem BMW Händler liegt das am Kupplungskorb und wäre nicht so schlimm.
Ich könnte einen neuen geänderten Korb einbauen, dann wäre das weg.

Da es bei mir nicht so oft diese Geräusche macht, werde ich erst mal nichts unternehmen. Sollte ich irgendwann die Kupplung erneuern, mach ich den Korb auch.


Gesendet von meinem Funkziegel mit Tapatalk
Radar am Morgen, bringt Kummer und Sorgen.

Gruß, Ingo
Benutzeravatar
Propellerfahrer
 
Beiträge: 100
Registriert: 26.09.2015, 12:53
Wohnort: mitten im Torf
Motorrad: K 1200 GT

Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon Meister Lampe » 12.12.2018, 09:48

13er Kupplung rein und Ruhe ist ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10416
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon DerTom68 » 12.12.2018, 20:13

Moinsen zusammen,
Danke erstmal für eure Antworten. Die geben ja Mut zur Hoffnung das mit meiner Kupplung nix ist. Ich werde sie trotzdem die Tage zerlegen und mal näher betrachten! Melde mich dann nochmal mit meinem Erkenntnissen.

Gruß Tom
DerTom68
 
Beiträge: 25
Registriert: 14.07.2016, 09:00
Motorrad: K 1200 r Sport

Re: Wiedermal Kupplung

Beitragvon do.red » 18.12.2018, 02:50

Die 1200 er Kupplung bekommt durch andere Ölführung zu wenig ÖL, die erste 2 Scheibenpaare laufen dann trocken, und machen das verheerende Geräusch beim anfahren.
Die K 1300 Kupplung bekommt mehr Öl und das Öl an der richtigen Stelle.
siehe hier der Ami beschreibt es recht gut.
https://www.youtube.com/watch?v=IdIi3gZq87A

ich werde in den nächsten 3 Monaten versuchen ne 1200 Kupplung mit neuen Federn ausstatten und durch geziehltes Bohren der Ölversorgungslöchlein, eine Abstellmaßnahme für zumindest meine 2 K1200 R Patienten zu bekommen.
do.red
 
Beiträge: 24
Registriert: 16.12.2018, 10:57
Motorrad: K1200R 2006


Zurück zu K 1200 R + K 1300 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast