LED Scheinwerfer

Alles was eine K1200R + K 1300 R schöner macht oder einzigartiger.

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Rudi79 » 17.04.2020, 20:55

Danke.
Finde ich auch.
Hatte erst meine Bedenken, ob es doch nicht zu „modern“ wirkt, aber ich finde, daß das der K12R gut steht.
Das werden andere Leute natürlich anders sehen, aber damit kann ich leben. ;)

Nochmal ein paar ordentliche Bilder.
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Rudi79
 
Beiträge: 115
Registriert: 19.08.2019, 21:45
Motorrad: K1200R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon KRoby » 19.04.2020, 09:09

@Rudi

steht der K12R sogar hervorragend, hätte ich meine noch würde ich das jetzt genau so
machen ohne wenn und aber...
Zudem dient es der eigenen Sicherheit, besser sehen und gesehen werden.
Ein dickes Lob an dich und deine Fingerfertigkeit clap

Viele Grüße
Rob
Benutzeravatar
KRoby
 
Beiträge: 31
Registriert: 15.05.2008, 20:51
Wohnort: Möglingen

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Ufo007 » 13.05.2020, 09:37

Hallo Rudi

Ich habe mir den LED Scheinwerfer welchen du am Bild hast auch bestellt. Das Projekt habe ich mir für für die nächsten Tage vorgenommen.
Frage was hast du mit dem Kabelstecker gemacht vom LED Scheinwerfer - abgeschnitten? BZW welchen Stecker Artikelnummer hast du genau bestellt und wie muss man die Verkabelung lösen? Wird dann der originale Stecker der K1200R welcher im Scheinwerfer steckt abgeschnitten und mit einem anderen ersetzt?
Der Scheinwerfer ist einiges breiter und höher als der originale. Du schreibst du hast eine andere Befestigung gebaut? Wie sieht diese aus und was braucht man dazu.
Wäre fantastisch wenn du hier weiterhelfen könntest.
Danke LG aus Niederösterreich ThumbUP
Ufo007
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2020, 11:45
Motorrad: BMW K 1200 R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Rudi79 » 13.05.2020, 16:12

Steht weiter vorne.
Der Kabelbaum der K1200/K1300 bleibt unangetastet!

Den Stecker vom Scheinwerfer habe ich abgeschnitten und den passenden Stecker montiert.
Link, Bilder und S-Plan findest du auf der 2. Seite.

Der Scheinwerfer ist insgesamt etwa 0,5cm breiter und passt auch ohne selbstgebauten Halter.
Das einfachste ist, den Kühler mit 2 kurzen Flacheisen 1-2cm tiefer zu setzen.
Wie er Original passt, siehst du auf den ersten 3 Bildern auf Seite 1.

Kann aber gerne mal eine grobe Skizze des selbstgebauten Halters machen.
Benutzeravatar
Rudi79
 
Beiträge: 115
Registriert: 19.08.2019, 21:45
Motorrad: K1200R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Rudi79 » 13.05.2020, 20:43

EgoRipper hat geschrieben:Oder ganz allgemein gefragt:
Gibt es eine Möglichkeit, bei serienmäßigen Steckern die Belegung zu ändern, sprich die (weiblichen) Schuhe aus der Arretierung im Stecker zu lösen?


Aus einem anderen Post geklaut.

BMW- 12520143433
Ist die Teilenummer für den gesuchten Kabelschuh des PIN3
Benutzeravatar
Rudi79
 
Beiträge: 115
Registriert: 19.08.2019, 21:45
Motorrad: K1200R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon K48-Power » 14.05.2020, 07:51

Rudi79 hat geschrieben:
Aus einem anderen Post geklaut.

BMW- 12520143433
Ist die Teilenummer für den gesuchten Kabelschuh des PIN3


Dieb arbroller arbroller
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 448
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon MadMax1 » 19.05.2020, 12:07

Hallo
habe LAMPF - Problem im Kombigerät ?? LED K25 Scheinwerfer an die K1300R verbaut
Alles super gepasst , originale Optik , nur AC Schnitzer Windschild dazu angepasst ,
Stecker / Kupplung dran , Funktion inclusive Tagfahrlicht (nur Hufeisen) ,
der 6 Sekunden Hinweis funktioniert auch.

Kann doch nur ein Lastabnahme Problem , wie bei LED Blinkern sein , oder :?:
Ist die Lösung auch hier durch vorschalten von Widerständen möglich :?: damit der Fehler weg ist.


Gruß
MadMax
Benutzeravatar
MadMax1
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.10.2014, 08:50
Motorrad: K1300R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Rudi79 » 19.05.2020, 12:40

Hmm, ich habe kein Fehler.
Hast du die Möglichkeit den Fehler auszulesen?
Im FSP steht genau drin, welche Birne.

Hast du auch beide Adern für das Abblendlicht angeschlossen?
Ansonsten kann man einen Widerstand mit ran hängen.
10W 100Ohm.
Benutzeravatar
Rudi79
 
Beiträge: 115
Registriert: 19.08.2019, 21:45
Motorrad: K1200R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon MadMax1 » 19.05.2020, 15:39

Hallo Rudi79

Danke , das war der Richtige Tip
Abblendlicht 2 noch eingepint
und der Fehler LAMPF ist weg.

Gruß
MadMax
Benutzeravatar
MadMax1
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.10.2014, 08:50
Motorrad: K1300R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Daniel_W » 19.05.2020, 15:45

MadMax1 hat geschrieben:LED K25 Scheinwerfer an die K1300R verbaut
Alles super gepasst , originale Optik , nur AC Schnitzer Windschild dazu angepasst ,
Stecker / Kupplung dran , Funktion inclusive Tagfahrlicht (nur Hufeisen) ,
der 6 Sekunden Hinweis funktioniert auch.


Hi MadMax,

Glückwunsch, dass es jetzt funktioniert.
hast du die Möglichkeit ein paar Fotos der fertigen Konstruktion und der Verkabelung zu posten?

Dann fluche ich im Herbst vielleicht ein paarmal weniger wenn ich meine umbaue :P

Vielen Dank schonmal, schönes langes Wochenende euch allen bier
Benutzeravatar
Daniel_W
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.03.2020, 08:24
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K1300R, EZ 2011

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon MadMax1 » 19.05.2020, 16:01

Hallo Daniel_W
Fotos von "Kabelarbeit" war Kinderspiel - selbsterklärend -
hab ich keine gemacht . Bestell dir die 2 BMW Stecker
wie oben verlinkt und auch die Belegung vom Originalstecker
sind schon im Vorfeld hinterlegt . Alles ganz easy .
Sollten beim Umbau dann noch Fragen sein wird dir hier
geholfen , bzw. sendest mir eine PN.
Gruß
MadMax
bier
Benutzeravatar
MadMax1
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.10.2014, 08:50
Motorrad: K1300R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Rudi79 » 19.05.2020, 16:37

Glückwunsch!
Jetzt wollen wir aber auch mal Bilder sehen winkG
Benutzeravatar
Rudi79
 
Beiträge: 115
Registriert: 19.08.2019, 21:45
Motorrad: K1200R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon MadMax1 » 20.05.2020, 11:28

...nochmals Dank für die Hilfe zur Fehlerlösung LAMPF
anbei Fotos von meiner BMW K1300 R mit dem LED Scheinwerfer Modell K25 ,
für mich die passendere Originaloptik

Bild Bild Bild Bild

Gruß
MadMax
bier
Benutzeravatar
MadMax1
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.10.2014, 08:50
Motorrad: K1300R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Rudi79 » 20.05.2020, 12:38

Sieht auch gut aus.
Als wenn es das original so gegeben hätte. clap
Benutzeravatar
Rudi79
 
Beiträge: 115
Registriert: 19.08.2019, 21:45
Motorrad: K1200R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon OldHolborn » 20.05.2020, 12:57

Sieht klasse aus ThumbUP . Steht bei mir als nächstes aufm Plan. Aber erstmal müssen neue Schuhe drauf.
OldHolborn
 
Beiträge: 132
Registriert: 21.07.2009, 14:28
Wohnort: Beendorf
Motorrad: K1300r Bj.2009

VorherigeNächste

Zurück zu Zubehör - K 1200 R + K 1300 R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste