Korsika im April

Treffen des BMW-K-Forums und gemeinsame Ausfahrten.

Korsika im April

Beitragvon tb » 15.05.2018, 12:11

Korsika stand schon lange auf unserer Liste. Direkt neben Sardinien verspricht die Insel hohe Berge und Felsen, viele kurvige Straßen, eine tolle Küste und gutes französisches Essen. Die Herausforderung: Es liegen knapp 1300 zwischen Heimat und Ziel. Wir brauchten also eine Weile, um die Idee reifen zu lassen, insgesamt 2600 Kilometer zu reisen, um 1600 Kilometer Motorradspaß zu haben.

Wir sind mit dem Transporter von Thomas da hin gefahren. Die Hin- und Rückreise dauert 1,5 Tage inklusive Fährüberfahrt über Nacht. Wir sind durch vier Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien) gefahren und mussten auch über einen noch schneebedeckten Pass in der Schweiz.

Aber es war die ganze Anstrengung mehr als wert. Kosika ist wirklich schön. Wir haben eine ganze Reihe schöner Landstraßen entdeckt. Außerdem tolle Ausblicke, eindrucksvolle Berge und Felsen, die sehr abwechslungsreiche Küste und ein paar Korsika-Spezialitäten.

Ich habe einen Reisebericht geschrieben. Der findet sich unter
http://www.bihr.de/reisen/2018/2018_04_korsika/. Darin viele viele Bilder und ergänzend noch viel mehr Bilder in meinem Tracklog

Einige Bilder unten. Ich werde in diesem Thread weitere Postings einstellen für die einzelnen Tage, die wir auf der Insel verbracht haben.

Tom

Die Fahrt zur Fähre - San Bernardino Pass in der Schweiz
Bild

Die Fähre
Bild

Ausblick vom Hotel in Zonza
Bild

Schweine
Bild

Bocca di Sorba
Bild

Mittagessen in Corte
Bild

Ausblick
Bild

Ziegen
Bild

Bonifacio
Bild

Die roten Felsen von Calanques de Piana
Bild

Bocca di Sant'Ustasgiu
Bild

Bergstraße
Bild
Benutzeravatar
tb
 
Beiträge: 850
Registriert: 06.06.2005, 09:04
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Motorrad: KTM1290SDR

Korsika im April

Werbung

Werbung
 

Re: Korsika im April

Beitragvon Katrider » 15.05.2018, 18:03

Hi Tom,
immer wieder schön deine Bilder und Reiseberichte ThumbUP
Ciao Axel
K13R, Street Triple R, PSS RAU (11er W), Brune Moto Martin MK7000, FZR1000, ZX6R für die Renne, Z1100 und diverse 750er und 11er Katanas

Zitat Fritz W. Egli: "Ich baue Motorräder, um damit genüsslich Benzin abzufackeln"
Benutzeravatar
Katrider
 
Beiträge: 114
Registriert: 29.09.2011, 14:06
Wohnort: Unterhaching bei München
Postleitzahl: 82008
Land: Deutschland
Motorrad: K1300R 2012

Re: Korsika im April

Beitragvon tb » 16.05.2018, 08:19

Katrider hat geschrieben:Hi Tom,
immer wieder schön deine Bilder und Reiseberichte ThumbUP
Ciao Axel


Danke. Ich mache das gern.

Freundliche Grüße, Tom
Benutzeravatar
tb
 
Beiträge: 850
Registriert: 06.06.2005, 09:04
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Motorrad: KTM1290SDR

Re: Korsika im April

Beitragvon tb » 19.05.2018, 22:20

Tag 1

Die Fähre kommt pünktlich um 7 Uhr morgens an. Es dauert aber mehr als eine Stunde, von Bord zu kommen. Merke: Buche Top Position und spare Zeit - wichtig für die Rückfahrt.
Wir müssen ca. 150 km nach Süden. Zuerst auf der sehr langweiligen T10 entlang der Küste und dann über den sehr schönen Pass Bocca di Bavedda. Wir sind vor dem Mittag beim Hotel Le Tourisme in Zonza und beschließen, direkt eine kleine Südrunde zu fahren. Da soll es eine Strandbar geben und die Felsküste soll auch toll sein.

Einige Bilder unten. Mehr Bilder im Tracklog des Tages und im entsprechenden Abschnitt des Reiseberichts.

Ankunft in Bastia auf Korsica
Bild

Warten auf die Ausschiffung
Bild

Abladen der Motorräder - man beachte den Kaffee, den uns die Hotelcrew extra gebracht hat.
Bild

Die empfohlene Strandbar war zu, aber wir haben einen andere gefunden und dort was zum Mittag gegessen.
Bild
Bild

Die Felsen bei Bonifacio sind sehr beeindruckend.
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
tb
 
Beiträge: 850
Registriert: 06.06.2005, 09:04
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Motorrad: KTM1290SDR

Re: Korsika im April

Beitragvon Dirk-Bs » 23.05.2018, 08:37

Ganz tolle Biilder und wahrscheinlich traumhaft gewesen!
Ich war zwar schon 3x auf Sardinien aber Korsika noch nicht geschafft.
Stimmt, die Anreise ist schon heftig. Mangels Transporter lasse ich die Mopeds immer von einem Profi runter bringen.

Gruß
Dirk
Dirk-Bs
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.04.2012, 19:54
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: Multistrada 2015


Zurück zu Treffen - Ausfahrten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste