Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Die K 1200 GT + K 1200 GT im allgemeinen incl. technischer Fragen.

Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon StephanP » 11.05.2017, 10:12

Hallo Forum,
ich muss meinen Tankgeber "Blitzdingens" und wollte fragen ob jemand kurz beschreiben kann wo die Schrauben
für die Tankabdeckung sind bez. was alles abgebaut werden muss um an die Tankgeberöffnung zu kommen.
Gibt es vielleicht irgendwo ein Video?

2007er BMW K 1200 GT scratch

Gruß Stephan
StephanP
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.05.2017, 09:23
Postleitzahl: 26817
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1200 GT K44

Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Werbung

Werbung
 

Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon Propellerfahrer » 11.05.2017, 19:53

Moin Stephan,

ich weis zwar nicht was ein "Tankgeber Blitzdingens" ist, ich glaube meine GT hat so etwas nicht, aber evtl. hilft dir ja das weiter:
http://www.realoem.com/bmw/de/partgrp?id=0597-USA-09-2006-K44-BMW-K_1200_GT_0587%2C0597_


beten
Radar am Morgen, bringt Kummer und Sorgen.

Gruß, Ingo
Benutzeravatar
Propellerfahrer
 
Beiträge: 40
Registriert: 26.09.2015, 13:53
Wohnort: mitten im Torf
Postleitzahl: 27
Land: Deutschland
Motorrad: K 1200 GT

Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon StephanP » 11.05.2017, 22:46

Hallo Propellerfahrer,
das "Blitzdingens" ist der versuch mit einem Pizozündfunken den Tankfüllstandsgeber wieder zu reaktivieren wenn selbiger keinen Wert mehr Anzeigt, was bei mir leider so ist.
Soll wohl in 90% der fälle funktionieren wobei ich auch erst gestaunt habe das man soetwas am Tank machen kann (der muß Randvoll sein!).
Bischen hat Dein Link schon geholfen.

Gruß Stephan
StephanP
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.05.2017, 09:23
Postleitzahl: 26817
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1200 GT K44

Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon Propellerfahrer » 11.05.2017, 23:02

OK, habe ich noch nie was von gehört. Bei einem leeren Tank rummst das bestimmt gewaltig :lol:

Garage weg gesprengt arbroller
Radar am Morgen, bringt Kummer und Sorgen.

Gruß, Ingo
Benutzeravatar
Propellerfahrer
 
Beiträge: 40
Registriert: 26.09.2015, 13:53
Wohnort: mitten im Torf
Postleitzahl: 27
Land: Deutschland
Motorrad: K 1200 GT

Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon StephanP » 12.05.2017, 21:46

Leider hat das Reaktvieren der Tankanzeige bei mir nich geklappt, dafür wei ich jetzt wo jeder Schraube Sitzt winkG
Danke noch für die Hilfe !
Hat jemand Preise was der Austausch des Tankgebers bei BMW kostet?
Ist die Qualität des Tankgebers eigentlich über die Jahre besser geworden?

Gruß Stephan
StephanP
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.05.2017, 09:23
Postleitzahl: 26817
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1200 GT K44

Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon Schrauber » 12.05.2017, 22:14

StephanP hat geschrieben:Hat jemand Preise was der Austausch des Tankgebers bei BMW kostet?

ca. 300€

StephanP hat geschrieben:Ist die Qualität des Tankgebers eigentlich über die Jahre besser geworden?

Der Foliengeber ist immer noch der gleiche Scheixx. Bei den neueren Modellen wird wieder der altbewährte Schwimmer mit Widerstand verwendet. Ist aber nicht kompatiebel, man kann nicht umrüsten.
Gruß Dieter
Benutzeravatar
Schrauber
 
Beiträge: 437
Registriert: 08.08.2010, 09:26
Postleitzahl: 73400
Land: Deutschland
Motorrad: K1200S

Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Werbung


Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon K1200S BMW » 13.05.2017, 12:42

StephanP hat geschrieben:Hat jemand Preise was der Austausch des Tankgebers bei BMW kostet?
Gruß Stephan


Wenn ich mich schnell über original-Ersatzteilpreise oder Ersatzteilnummern informieren möchte, schau ich immer beim "Leebmann24"
https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile
Bis jetzt haben die Preise immer exakt auf den Cent mit dem von meinem Freundlichen übereingestimmt, ist ja ebenfalls ein Vertragshändler, von daher.

Also würde das Ersatzteil in der Beschaffung (ohne Einbau und Kalibrierung) 155,63€ kosten.
Mit Einbau bei BMW würd ich auch wie "Schrauber" sagt 300,-€ behaupten.

So hab ich das auch bei meiner damals in Erinnerung.
Meine lief jedoch auf Garantie.
K1200S BMW
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2017, 18:58
Postleitzahl: 97901
Land: Deutschland
Motorrad: K1200S

Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon Fritze » 13.05.2017, 14:18

Schrauber hat geschrieben:
StephanP hat geschrieben:Ist die Qualität des Tankgebers eigentlich über die Jahre besser geworden?

Der Foliengeber ist immer noch der gleiche Scheixx.

Diesen Preis zahlt man aber, wenn überhaupt, nur einmal, denn man hat ja Garantie … und solange hält der Foliengeber oft nicht …
Die kürzeste Zeit war vom Freundlichen bis nach Hause, dann wurde telefoniert und ein neuer Termin gemacht. Vielleicht wurde aber etwas verändert, denn im Moment hält meiner schon recht lange.
„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag“ (Charlie Chaplin)
Wer später bremst, fährt länger schnell - deswegen heißt es ja, wer bremst verliert, aber dafür leben wir Verlierer länger und komme an .....
GT-Treiber aus dem Norden Berlins
Benutzeravatar
Fritze
 
Beiträge: 1443
Registriert: 22.12.2011, 09:19
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 13467
Land: Deutschland

Re: Tankanzeige defekt- wie Abdeckung abschrauben?

Beitragvon StephanP » 14.05.2017, 16:19

Ich Danke Euch allen für die Infos!!

Was ich nicht verstehe wie wird den ein solcher Peilstab "trocken" kalibriert? trocken macht das doch gar kein sinn cofus

Gruß Stephan
StephanP
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.05.2017, 09:23
Postleitzahl: 26817
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1200 GT K44


Zurück zu K 1200 GT - K 1200 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste