Zumo 550 oder 660 oder Tomtom Rider

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1200GT + K1300 GT sonst individualisieren kann.

Zumo 550 oder 660 oder Tomtom Rider

Beitragvon Herby1410 » 29.06.2009, 17:13

Hallo.
Ich habe mir für meine K1300gt ein zumo 550 bestellt, wird direkt von den :) angebaut. Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher, ob dieses Teil i.O. ist oder ob ich vielleicht doch noch auf z660 bzw. vielleicht sogar auf Tomtom umsteigen sollte. Wie sieht es mit der Verbindng zum Helm aus (Fahrer+Sozi). Sollte man Bluetooth oder herkömmlich Kabel verwenden? Ist jemand on, der mir weiterhelfen kann.
Gruß Herbert
Herby1410
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.2009, 00:44
Wohnort: 49744 Geeste

Zumo 550 oder 660 oder Tomtom Rider

Werbung

Werbung
 

Beitragvon DirtyBastardo » 29.06.2009, 17:52

Hallo Herby,

ich hatte zuerst ein TomTom (1. Edition), dann zu der K12S ein BMW Navigator 3 + ein Headset Scala Rider.
Bin mit der Kombi soweit zufrieden, bis auf ein Problem daß sich mein Headset, weil schon etwas älter nicht problemlos mit anderen Headsets
verbinden (pairen) lässt.
Ich mag keine Kabel irdendwo rumhängen haben und bin der der Tonqualität bei Landstraßentempo zufrieden.
Vor die Wahl gestellt würde ich aufgrund der erweiterten Möglichkeiten jetzt das 660 dem Zumo 550 vorziehen wobei sie sich vom Preis ja nicht so viel nehmen...
Vielleicht hilft dir das etwas?
_______

Gruß
Robert

Ein Strauß Blumen sagt mehr als 1000 Worte!
Eins auf die Fresse auch...
Bild
Benutzeravatar
DirtyBastardo
 
Beiträge: 352
Registriert: 06.06.2008, 19:12
Wohnort: Berlin Tegel
Motorrad: 12S 1200GSA 800GS

Beitragvon Herby1410 » 29.06.2009, 21:04

Danke Robert.
Das zumo 660 hat enien etwas größeren Bildschirm, preslich günstiger, Fahrspurassistent ......, aber läßt es sich auch mit Handschuh wie beim 550 bedienen?
Du has das Scala Rider? Läßt es sich gut am Helm befesigen, stört es nicht? Verständigung zum Soz gut?

Gru0 Herbert
Herby1410
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.2009, 00:44
Wohnort: 49744 Geeste

Beitragvon Thomas » 29.06.2009, 21:26

Ein Strauß Blumen sagt mehr als 1000 Worte!
Eins auf die Fresse auch...

Eier nicht so rum. Nimm den 660er, sonst gibts fliegende Hände!
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3257
Registriert: 15.08.2004, 09:35
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR

Beitragvon Herby1410 » 29.06.2009, 21:57

Hi Thomas.
Ich habe noch kein Navi gehabt, deswegen bin ich so ein bischen am "rumeiern" und billig sind beide nicht. Was heißt fliegende Hände.

Gruß Herbert
Herby1410
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.2009, 00:44
Wohnort: 49744 Geeste

Beitragvon DirtyBastardo » 29.06.2009, 22:42

Das kann ich dir nicht genau sagen Herbert weil ich noch kein 660er in
den Fingern hatte, hier waren für mich die technischen Details ausschlaggebend...
Geh in nen Laden und schau es dir selber an um dir ein Bild zu machen :)

Hihi, ich denke mit den fliegenden Händen meinte Thomas meine Signatur :wink:

Gruß

Robert
_______

Gruß
Robert

Ein Strauß Blumen sagt mehr als 1000 Worte!
Eins auf die Fresse auch...
Bild
Benutzeravatar
DirtyBastardo
 
Beiträge: 352
Registriert: 06.06.2008, 19:12
Wohnort: Berlin Tegel
Motorrad: 12S 1200GSA 800GS

Werbung


Beitragvon Heinz » 29.06.2009, 22:51

wohl wahr, aber der 660 hat noch kinderkrankheiten, der 550 ist hingegen ausgereift.

ich würde mich allerdings auch für den 660 entscheiden.
Heinz
 

Beitragvon Thomas » 30.06.2009, 01:21

Habe beide. Beim 660er mangelts nur noch an Kleinigkeiten, ist aber das schnellere und schönere Gerät.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3257
Registriert: 15.08.2004, 09:35
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR

Beitragvon megue » 30.06.2009, 20:13

Hallo Herbert,

ich selbst besitze eine Zumo 550, würde aber an Deiner Stelle zum 660 greifen. Es ist das neuere Gerät und in Kürze sicherlich genauso gut wie das 550er.
Was aber niemand den 550er nehmen kann, es ist viel robuster als alle anderen Geräte.

LG
Günther
Steiermark das grüne Herz Österreichs
Benutzeravatar
megue
 
Beiträge: 466
Registriert: 08.05.2009, 19:08
Wohnort: A 8940 Liezen

Beitragvon Thomas » 30.06.2009, 20:52

Stimmt, mein erster 550er hat 8 Monate gehalten, bis er im Regen absoff.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3257
Registriert: 15.08.2004, 09:35
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR

Beitragvon Walter-M » 30.06.2009, 22:00

hallo,
habe auch den 550 und den 660,

der 660 ist bei weitem besser als der 550, er hat viele Punkte die der 550 nur zu träumen wagt, alleine der Fahrspurassistent ist eine wucht.

dennoch kommt der 660 einem 2820 nicht gleich oder nahe, das waren wirklich noch Premiumgeräte aber leider in der Rechenleistung mit dem 660 nicht zu vergleichen.

660 ist der Bessere nachdem was es heute am Markt gibt!
Walter-M
 

Beitragvon Herby1410 » 07.07.2009, 22:07

Hallo Walter. Danke für deine Info. Ich habe am Samstag meine K1300GT vom :D abgeholt. Sie ist ne Wucht. Leider fehlte bei der Auslieferung das große Topcase und das Navi. Zum Navi sagte er, dass Garmin Lieferschwierigkeiten hat?? Naja, es soll in 2 Wochen kommen. Es handelt sich aber um das BMW Zumo 550. Gibt es da zum normalen Zumo 550 einen Unterscheid? Vielleicht kann ich es ja noch gegen ein Zumo 660 tauschen.

Gruß Herbert
Herby1410
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.2009, 00:44
Wohnort: 49744 Geeste

Beitragvon Walter-M » 07.07.2009, 22:10

hallo herbert

schau das kommt bald, vielleicht kannst auf den navi warten
ist sicher ein vorteil

http://www.pocketnavigation.de/news/vie ... .1.88.html
Walter-M
 

Beitragvon Thomas » 07.07.2009, 22:50

Bestell ihn ab, der BMW Zumo 660 ist doch schon am Markt!
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3257
Registriert: 15.08.2004, 09:35
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR

Re: Zumo 550 oder 660 oder Tomtom Rider

Beitragvon ralfrossa » 13.07.2009, 15:56

Hallo Herbert,

ich habe seit über 2 Jahren den 550er, keine Probleme, Routen excellent zu planen und einzulesen, Ich denke technisch solltest du den 660er nehmen, wenn ein Schnäppchen zu machen ist kannst du auch noch den 550er nehmen. Da man bei den Geräten nicht von Werterhalt reden kann und du nach Nutzung gehen solltest, ist eher entscheidend, nutzt du ihn noch dieses Jahr intensiv?! Wenn nicht, kauf dir den 660er.
Mein Tipp.

Herzliche Grüße aus dem Osnaland

Ralf :)
Grüße aus dem Osnaland
ralfrossa
 
Beiträge: 65
Registriert: 18.06.2007, 16:14
Wohnort: GM-Hütte


Zurück zu Zubehör - K 1200 GT + K1300 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste