K&N an GT1300

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1200GT + K1300 GT sonst individualisieren kann.

Re: K&N an GT1300

Beitragvon Meister Lampe » 05.12.2009, 10:41

Oh , du willst doch nicht einen Raddampfer auf Rennboot trimmen ... Bild

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10382
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: K&N an GT1300

Werbung

Werbung
 

Re: K&N an GT1300

Beitragvon kohli » 10.12.2009, 19:48

Ich hatte das gleiche vor. Filter soll ca. 70.-€ kosten!! Dann muss die Verkleidung runter und das ganze dann eingebaut werden.
Also nicht "einfach" mal Filter raus und reinigen.
habe mich dazu entschlossen es momentan zu lassen. Bei meiner RT hat es allerdings was gebracht. Nicht etwa leistung sondern Spritverbrauch um ca. 0,3 - 0,5 ltr. weniger. Auf die Kilometer hat sich die Anschaffung auf jeden fall gerechnet.
Wie es bei der GT ist müsste man testen.

gruß Jörg
woiisnetgleichwoirhoihessewoisollssei
Benutzeravatar
kohli
 
Beiträge: 25
Registriert: 05.06.2009, 17:34
Wohnort: Rheinhessen


Zurück zu Zubehör - K 1200 GT + K1300 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste