Sturzpads

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1200GT + K1300 GT sonst individualisieren kann.

Sturzpads

Beitragvon Harryheilbutt » 22.04.2010, 14:55

Hallo,

wer kann mir sagen ob es für die K1300GT Sturzpads gibt und wo, habe schon bei Wunderlich geschaut, der hat aber nur welche für die F 800, K1200S+R.

Letztens wäre mir die Kiste beinahe umgekippt, der Untergrund war zu weich und wenn die mal umfällt, ist die Verkleidung doch gleich Schrott.

Gruß
Torsten
Man sollte nie schneller fahren, als der eigene Schutzengel fliegen kann.
Harryheilbutt
 
Beiträge: 86
Registriert: 02.10.2009, 13:39
Wohnort: Frankfurt

Sturzpads

Werbung

Werbung
 

Re: Sturzpads

Beitragvon Unbekannt » 22.04.2010, 15:00

Frag mal Achim, der baut die dinger
Unbekannt
 
Beiträge: 15633
Registriert: 12.04.2005, 16:02

Re: Sturzpads

Beitragvon Stealth » 22.04.2010, 20:54

Andi#87 hat geschrieben:
@ Achim.....g :shock: ib dochmal LAUT hier :wink:


Warum so kompliziert, schreib Ihm einfach direkt ne PN.

Gruß Stealth
Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden, ist die Unwissenheit.
(Jean-Jacques Rousseau)

Gruß aus dem Wilden Süden, Thomas
Benutzeravatar
Stealth
 
Beiträge: 1286
Registriert: 02.05.2009, 13:13
Wohnort: Landkreis Esslingen

Re: Sturzpads

Beitragvon SFR711 » 22.04.2010, 23:03

:!: Jaaa... da muß ich Andi Recht geben.

Das Thema ist sicherlich für viele GT-Fahrer interessant, für mich auf jeden Fall auch...

Also, Achim, INFOS bitte "öffentlich" an alle, wäre toll! :wink:

Und wenn ich schon am Betteln bin, vielleicht auch noch mit Fotos :?:

Vielen Dank & Gruß,
8) Stephan 8)
Was Du nicht willst, daß man Dir tu', das füg' auch keinem anderen zu!
Benutzeravatar
SFR711
 
Beiträge: 68
Registriert: 07.10.2008, 19:59
Wohnort: Köln
Motorrad: BMW K 1600 GT (2017)

Re: Sturzpads

Beitragvon Achim » 23.04.2010, 12:17

Mahlzeit,

wer hat gerufen? :wink:

Also Sturzpads für die GT gibts von uns nur für Kardan, Gabel und eventuell Kupplungszylinder.
Der schützt aber nicht die Verkleidung, sondern wirklich nur den Nehmerzylinder.
Der fällt aber ohne Schutz gerne mal aus.
Da braucht es nur einen Umfaller.

Ach ja, Ihr braucht nur auf mein rundes Logo in der Signatur zu klicken.
Gruss Achim

>klick Bild mich<

Bild
Benutzeravatar
Achim
 
Beiträge: 7176
Registriert: 31.03.2006, 13:26

Re: Sturzpads

Beitragvon FranzKappa » 23.04.2010, 12:39

Ich kann bestätigen dass koffer und spiegel das umkippen bremsen können aber die Verkleidung wird auch getroffen, doch minimal
K1200S Granitgrau 08/06
K1300GT Apfelrot 04/09
Benutzeravatar
FranzKappa
 
Beiträge: 232
Registriert: 07.09.2008, 23:50
Wohnort: München

Re: Sturzpads

Werbung


Re: Sturzpads

Beitragvon Harryheilbutt » 23.04.2010, 14:06

FranzKappa hat geschrieben:Ich kann bestätigen dass koffer und spiegel das umkippen bremsen können aber die Verkleidung wird auch getroffen, doch minimal



Da die GT sehr Kopflastig ist, möchte ich meinen, dass es den Spiegel glatt weghaut und die Kiste voll auf der Verkleidung landet.
Auch wenn der Lenker eventuell etwas abfängt, glaube ich das man dem danach auch nicht mehr trauen kann.

Ich hatte vor der GT eine PAN EUROPEAN ST1300A, die ist mir zwei mal umgekippt ohne nenneswerten Schaden, die hat auf jeder Seite einen Kunststoffverkleideten sehr stabielen Bügel gehabt und ist auf Bügel und Seitenkoffer gefallen, die haben zwar leichte Lackkratzer davon getzragen, aber die hat mir ein Lackierer für 50,-€ weggezaubert.

Naja wenn man sich die GT mal ansieht, wird es auch ziemlich schwierig Sturzpads so anzubringen, dass die beim Umfaller die relevanten Teile schützt.

Gruß
Torsten
Man sollte nie schneller fahren, als der eigene Schutzengel fliegen kann.
Harryheilbutt
 
Beiträge: 86
Registriert: 02.10.2009, 13:39
Wohnort: Frankfurt

Re: Sturzpads

Beitragvon Walter-M » 23.04.2010, 20:57

Hallo,

am meisten beruhigt doch eine Vollkaskoversicherung in solchen Fällen

alles andere schaut käsig aus.
Walter-M
 

Re: Sturzpads

Beitragvon Harryheilbutt » 26.04.2010, 14:19

gnomi69 hat geschrieben:Hallo,

am meisten beruhigt doch eine Vollkaskoversicherung in solchen Fällen

alles andere schaut käsig aus.



Jo, für die Vollkaskoprämie, bekomme ich auch eine neue Verkleidung!
Man sollte nie schneller fahren, als der eigene Schutzengel fliegen kann.
Harryheilbutt
 
Beiträge: 86
Registriert: 02.10.2009, 13:39
Wohnort: Frankfurt

Re: Sturzpads

Beitragvon Harryheilbutt » 27.04.2010, 13:47

Andi#87 hat geschrieben:
Harryheilbutt hat geschrieben:Jo, für die Vollkaskoprämie, bekomme ich auch eine neue Verkleidung!


WO bist du denn Versichert? Also ich bekomme für 1.200€ (icl 300€SB) keine neue Verkleidung


Bei der HUK24, die mit zu denen gehört, die sehr günstige Prämien hat, aber da ich mein Moped in FFM zugelassen habe kommt die Vollkasko bei mir auf ca. 1800,- und wenn ich die kiste nicht jedes Jahr einmal umschmeiße, kann ich mir alle zwei Jahre auch eine neue Verkleidung leisten... :wink:
Man sollte nie schneller fahren, als der eigene Schutzengel fliegen kann.
Harryheilbutt
 
Beiträge: 86
Registriert: 02.10.2009, 13:39
Wohnort: Frankfurt

Re: Sturzpads

Beitragvon SFR711 » 27.04.2010, 21:05

:idea: Na ja, ganz korrekt ist deine Rechnung nicht: bei jedem Schaden gehst du schön abwärts mit deinem Schadenfreiheitsrabatt :arrow: Prämien werden wesentlich höher!

Mal abgesehen davon bin ich mir sicher, dass die Vers. spätestens nach dem 2. Groß-Schaden dir die Kündigung präsentiert... :wink:

Übrigens, mein :D (oder BMW generell, keine Ahnung) arbeitet mit der Victoria-Versicherung zusammen,
da gibt es wirkliche HAMMER-Prämien: HA (35%) + TK (150SB) für 8 Monate (Saisonkz.) = 165 €

Die Prämie für 12 Monate lag, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, bei ca. 220 € !

Viele Grüße,
8) Stephan 8)
Was Du nicht willst, daß man Dir tu', das füg' auch keinem anderen zu!
Benutzeravatar
SFR711
 
Beiträge: 68
Registriert: 07.10.2008, 19:59
Wohnort: Köln
Motorrad: BMW K 1600 GT (2017)

Re: Sturzpads

Beitragvon Harryheilbutt » 28.04.2010, 09:21

SFR711 hat geschrieben::idea: Na ja, ganz korrekt ist deine Rechnung nicht: bei jedem Schaden gehst du schön abwärts mit deinem Schadenfreiheitsrabatt :arrow: Prämien werden wesentlich höher!

Mal abgesehen davon bin ich mir sicher, dass die Vers. spätestens nach dem 2. Groß-Schaden dir die Kündigung präsentiert... :wink:

Übrigens, mein :D (oder BMW generell, keine Ahnung) arbeitet mit der Victoria-Versicherung zusammen,
da gibt es wirkliche HAMMER-Prämien: HA (35%) + TK (150SB) für 8 Monate (Saisonkz.) = 165 €

Die Prämie für 12 Monate lag, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, bei ca. 220 € !

Viele Grüße,
8) Stephan 8)


Nun, bei der HUK24 zahle ich fürs ganze Jahr bei 35% HF+TK incl. 150,-SB € 185,-, also einen sehr günstigen Beitrag, aber hier ging es um eine Vollkaskoversicherung fürs Moped und die würde halt für Frankfurt in meinem Fall € 1800,- betragen und das ist eindeitig zu viel, da sie ja nur Schäden abdeckt, die ich selbst Verursache, da ich nicht vorhabe meine Kiste unnötig zu demolieren, schalte ich halt lieber mal einen Gang runter und versuche selbst verursachte Schäden aus dem Weg zu gehen.

Gruß
Torsten
Man sollte nie schneller fahren, als der eigene Schutzengel fliegen kann.
Harryheilbutt
 
Beiträge: 86
Registriert: 02.10.2009, 13:39
Wohnort: Frankfurt

Re: Sturzpads

Beitragvon SFR711 » 28.04.2010, 12:22

@HarryHeilbutt: YES, bin völlig Deiner Meinung. Eine VK ist finanziell bei mir einfach nicht drin.

Deine Prämie ist wirklich erstaunlich gut, muss am Kölner Raum liegen.
Bei HUK24 hätte ich bei gleichen Konditionen (Kein Beamter, HA 35% + TK 150, 9.000 km, Tiefgarage) jetzt eine Prämie von 633 €!!!
Gerade online gecheckt. Für 8 Monate immerhin noch 369 €, spare also 200 €.

Hast du Sonderkonditionen (SK)??? :wink:

Da ich aus der Branche komme, habe ich damals natürlich alles "gegengecheckt".
Und an die Victoria kam mit meiner Vita noch nicht mal annähernd ein anderer Versicherer ran.

Solltest du über einen Rahmenvertrag oder andere SK den Vertrag haben, sieht das natürlich anders aus.

Spaßeshalber mal die VK (SB 500 + TK 150) rein mit 35% auf 12 Monate: 1.214 €

8) Stephan 8)
Was Du nicht willst, daß man Dir tu', das füg' auch keinem anderen zu!
Benutzeravatar
SFR711
 
Beiträge: 68
Registriert: 07.10.2008, 19:59
Wohnort: Köln
Motorrad: BMW K 1600 GT (2017)

Re: Sturzpads

Beitragvon Duese » 30.04.2010, 14:49

EZ 17.10.2006 Modelljahr 2007

versichert über den :D
Rahmentarif BMW Group
Tarif: N VK 500 SB TK 150 SB Saison-Kz.: 01-12 :wink:
Prämie stabil seit 2006 bei 863,00 Euronen
Nennt sich TopCover und beinhaltet... könnt ihr bei BMW Financial Services nachlesen :mrgreen:

Verkleidung kostet *grübel*
1 großes Seitenteil lag letztes Jahr so bei umme 460 Euronen (Tribut an die Schleiferei am Kyffhäuser und einen doofen Wanderfalken)

Evtl. steige ich Ende des Jahres um auf TK und investiere das Gesparte in eine CarGarantie-Verlängerung. :roll: Besser ist das

Gruß
Dieter
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1532
Registriert: 16.10.2004, 20:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Sturzpads

Beitragvon Harryheilbutt » 03.05.2010, 13:32

SFR711 hat geschrieben:@HarryHeilbutt: YES, bin völlig Deiner Meinung. Eine VK ist finanziell bei mir einfach nicht drin.

Deine Prämie ist wirklich erstaunlich gut, muss am Kölner Raum liegen.
Bei HUK24 hätte ich bei gleichen Konditionen (Kein Beamter, HA 35% + TK 150, 9.000 km, Tiefgarage) jetzt eine Prämie von 633 €!!!
Gerade online gecheckt. Für 8 Monate immerhin noch 369 €, spare also 200 €.

Hast du Sonderkonditionen (SK)??? :wink:

Da ich aus der Branche komme, habe ich damals natürlich alles "gegengecheckt".
Und an die Victoria kam mit meiner Vita noch nicht mal annähernd ein anderer Versicherer ran.

Solltest du über einen Rahmenvertrag oder andere SK den Vertrag haben, sieht das natürlich anders aus.

Spaßeshalber mal die VK (SB 500 + TK 150) rein mit 35% auf 12 Monate: 1.214 €

8) Stephan 8)



Naja, ich habe schon die PAN bei der HUK24 gehabt und jetzt habe ich meine GT und von meinem Sohn die Fireblade als Zweitmoped da versichert, habe mich damals auch gewundert, denn die Prämie rührt noch von der PAN her und obwohl die GT bei allen anderen fast 150,-€ teurer ist als die PAN, hat die HUK24 die Prämie so gelassen.
Also kein speziellen Rahmenvertrag.

Gruß
Torsten

PS: ...allerdings hat die GT Diebstahlschutz (Alarmanlage), Einzelgarage auf abgeschlossenen Grundstück.
Man sollte nie schneller fahren, als der eigene Schutzengel fliegen kann.
Harryheilbutt
 
Beiträge: 86
Registriert: 02.10.2009, 13:39
Wohnort: Frankfurt


Zurück zu Zubehör - K 1200 GT + K1300 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste