Navi Halterung

Alles rund um die K1300GT.
Alle Infos der K 1300 GT.

Re: Navi Halterung

Beitragvon fred57 » 11.05.2020, 20:19

Okay, man könnte ja dann eine Metalplatte noch einmal unterlegen, die dann am BMW Grundhalter verschraubt wird und dann die Halterung (77528529421 aufschrauben.
Fred57
Benutzeravatar
fred57
 
Beiträge: 244
Registriert: 05.09.2016, 17:04
Wohnort: Gleichen
Motorrad: K1300Gt Bj.2009

Re: Navi Halterung

Beitragvon fred57 » 11.05.2020, 20:56

Ich hatte auch an sowas gedacht, kenne aber die Abmaßungen nicht.
https://www.leebmann24.de/halter-bmw-mo ... sport.html
Fred57
Benutzeravatar
fred57
 
Beiträge: 244
Registriert: 05.09.2016, 17:04
Wohnort: Gleichen
Motorrad: K1300Gt Bj.2009

Navi Halterung

Beitragvon LuK » 11.05.2020, 21:40

fred57 hat geschrieben:?...aber es müßte zum verstellen sein.

Warum? - meine Erfahrung hat gezeigt, wenn es einmal „passt“, stellt man nicht mehr dran rum. Schwerpunkt war für mich der Tankrucksack, der den Blick nicht verdecken darf, und dass das Navi selbst die Armaturen nicht verdeckt... Ist ein Aluwinkel mit 4 Dämpfern, auf dem die Navi-Aufnahme sitzt...
Hab noch einen Halter liegen, kannst du zum Probieren gerne haben...


Gesendet ... natürlich von mir [emoji12]
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996; Option 719
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 500
Registriert: 25.05.2012, 15:34
Motorrad: K1600GT

Re: Navi Halterung

Beitragvon fred57 » 11.05.2020, 21:51

Danke für das Angebot Luk, du hast recht, das stellt man einmal ein und dann nie wieder. Und Teuer ist der Halter auch noch. Der Grundhalter, den ich habe ist ja echt stabil, und einen Tankrucksack brauch ich nicht, im gegenteil, es wäre schön, wenn dass Navi dichter an meine Augen käme. Aber vielleicht gibt es ja noch andere mit guten Ideen.
Fred57
Benutzeravatar
fred57
 
Beiträge: 244
Registriert: 05.09.2016, 17:04
Wohnort: Gleichen
Motorrad: K1300Gt Bj.2009

Re: Navi Halterung

Beitragvon blackthunder » 12.05.2020, 09:56

Was ich nicht verstehe ist, warum in der BWM - Szene eigentlich nie über die millionenfach bewährten RAM Mount Halterungen diskutiert wird, in der Harley - Welt werden die als Quasi-Standard fast ausschließlich eingesetzt. Da gibt es doch schier unerschöpfliche Varianten und Möglichkeiten, da sollte sich doch jeder seine individuelle Lösung "basteln" können.

Einen guten Überblick der verfügbaren Komponenten erhält man hier beim US Original ;-)
(die Standard-Größe ist übrigens die B-Kugel mit 1 Zoll Kugelgröße und die entsprechenden Halter der B-Baureihe).

https://www.rammount.com

Kaufen kann man die Teile aber in diversen Shops, teilweise sogar bei Louis, Polo oder Amazon, es gibt aber auch diverse Online-Shops die fast das gesamte (gängige B-Programm) liefern können.

Vielleicht für den einen oder anderen eine hilfreiche Anregung, ich verwende die Teile schon seit mehr als 15 Jahren und war immer happy damit, ausserdem werden durch die "Gummi-Kugeln" Vibrationen sehr gut gedämpft, selbst bei Harleys mit EVO-Motoren ;-)

blackthunder
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 554
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Navi Halterung

Beitragvon caralame » 12.05.2020, 10:55

https://www.bmw-bike-forum.info/viewtop ... 75&t=49038

Hier eine Beschreibung von meiner Lösung. Wenn es interessant ist könnte ich noch Skizzen usw. verschicken. Dann bitte eine Nachricht.
Gruß
Rafael
caralame
 
Beiträge: 73
Registriert: 19.08.2008, 21:46
Motorrad: K1600GT / 2017

Re: Navi Halterung

Beitragvon fred57 » 01.06.2020, 21:38

Also ich habe mir jetzt die Blende von Wunderlich gekauft für mein 660er Navi, es ist nicht Perfekt aber ich lass es erst einmal so.
Danke an alle die sich beteiligt haben.
Fred57
Benutzeravatar
fred57
 
Beiträge: 244
Registriert: 05.09.2016, 17:04
Wohnort: Gleichen
Motorrad: K1300Gt Bj.2009

Vorherige

Zurück zu K1300GT - K 1300 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste