Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Alles rund um die K1300GT.
Alle Infos der K 1300 GT.

Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon sig » 24.04.2018, 11:52

mmmm...mahlzeit ´werte belegschaft,

aus gegebenem anlass ein frage für kenner und könner hier:
oberes und unteres kugelgelenk der vorderradgabel..... nachstellen, tauschen oder anderes? was ist möglich?
des weiteren: gibts die teile nur oem (zu apothekerpreisen) oder auch woanders (für normalsterbliche) käuflich zu erwerben?

z.b. teilenummern der aftermarket-teile (falls vorhanden) wäre ein hit.

großes danke im voraus aus graz (wo sichs nicht entscheiden kann, ob es denn nun schüttet oder nur pieselt).
sig
 
Beiträge: 37
Registriert: 16.08.2017, 11:11
Motorrad: K13GT, Bj.2010

Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Werbung

Werbung
 

Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon Wehrisch » 24.04.2018, 13:57

Moin,

die gibt es auch 'aftermarktet':

https://www.ebay.de/itm/FRAP-Kugelgelenk-oben-4047-BMW-K-1300-GT-2009-2011/263232014120?hash=item3d49d9c728:g:7BcAAOSw4QVZy0v3

https://www.ebay.de/itm/Kugelgelenk-Telelever-unten-von-FRAP-fur-diverse-BMW-K-Modelle/122716905689?epid=1163160449&hash=item1c927f60d9:g:TKQAAOSwRDtZwvHt

Einstellen ist nicht, evtl. kann man sich etwas Zeit retten, wenn man durch den Gummibalg MOS-Fett reinspritzt ... so habe ich es gemacht, und danach war mein 'Fahrwerksgezappel' weg. Zumindest für knapp 20tkm .... Tauschen hat sich erl. weil ich die Karre kaputtgefahren habe :(

Aber bei meiner K13S habe ich gleich den Balg mit MOS-Fett gefüllt .... und werde das von dieser Seite aus beobachtne und ggf. nachfüllen/ersetzen. Mehr möglichkeiten haben wir halt da nicht.

Aber das Tauschen ist kein Hexenwerk ..... mit ein wenig Handwerklichem Geschick schafft man das schon ;-)

Joerg
Gruß Joerg
- Google ist dein 'Freund'
Wehrisch
 
Beiträge: 155
Registriert: 20.10.2014, 19:18
Wohnort: Darmstadt
Motorrad: K13S

Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon K48-Power » 24.04.2018, 18:55

Diese FRAB Kugelgelenke sind noch mehr Schrott als die OEM von TRW.
haben bei mir nur 8tkm gehalten, dann waren sie ausgeschlagen.
Lieber etwas mehr für die TRW ausgeben und länger Freude daran haben
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 243
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon Horst_S » 27.04.2018, 07:29

An dieser Stelle ein gut gemeinter Hinweis:

Wenn Tausch (nur OEM) die Gewindestellen vor dem ausschrauben gut erwärmen, damit der Gewindekleber sich löst.
Bei mir hat die Werkstatt im ersten Versuch das Gewinde mit rausgeschraubt = neuer Radträger :?

Gruß
Horst
Bei dem die Gelenke so 60.000km halten, bei 13er oder 16er
Horst_S
 
Beiträge: 709
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon sig » 30.04.2018, 07:48

dank an alle für die tipps. meine K hat mittlerweile auch 68k+ km drauf. werd mal sehen, was ich diese woche zustande bringe.
sig
 
Beiträge: 37
Registriert: 16.08.2017, 11:11
Motorrad: K13GT, Bj.2010

Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon Jakobus » 30.05.2018, 10:47

Moin,
ich habe meine ersten Kugelgelenke bei einem KM Stand von 95Tsd. bei einem Fachmann für Kugelgelenke und ESA Federbeine in Holland austauschen lassen.
Gruß Jakobus
103600 km
Benutzeravatar
Jakobus
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.12.2016, 21:57
Wohnort: Hage
Motorrad: BMW K 1300 GT

Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Werbung


Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon Duese » 31.05.2018, 07:10

Jakobus hat geschrieben:Moin,
ich habe meine ersten Kugelgelenke bei einem KM Stand von 95Tsd. bei einem Fachmann für Kugelgelenke und ESA Federbeine in Holland austauschen lassen.
Kontaktdaten, Preis?
1 Mal wurde bei meiner auf's Haus gewechselt mit Beteiligung der CC.

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1532
Registriert: 16.10.2004, 20:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon Jakobus » 31.05.2018, 15:05

Team ESA Repair
info@esarepair.com
http://www.ESARepair.com

Leeuwerikstraat 70
5451VE Mill Netherlands
(+31) 644392328 John van Wanroij
IBAN: NL74 RABO 0321 1420 55
CoC: 69051704
VAT: NL8577.06.767.B01

Kosten für die Kugelgelenke und beide ESA II Federbeine repariert = 1.900,00 Euro
Gruß Jakobus
103600 km
Benutzeravatar
Jakobus
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.12.2016, 21:57
Wohnort: Hage
Motorrad: BMW K 1300 GT

Re: Gabel Kugelgelenke K 1300 GT (K44)

Beitragvon Horst_S » 01.06.2018, 07:48

Klingt interessant, danke für den Link.
Vor allem der Federtausch der hinteren Feder klingt gut (Für die 1600er)

Gruß
Horst
Der das bei 60.000km wohl in Angriff nehmen wird
Horst_S
 
Beiträge: 709
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017


Zurück zu K1300GT - K 1300 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast