Schalter Batteriefachabdeckung K1300S Motorsport

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Schalter Batteriefachabdeckung K1300S Motorsport

Beitragvon nordschleife » 21.05.2017, 19:17

N'abend Kollegen,
habe Heute eine 1300S Motorsport letzte Serie auf einem Parkplatz gesehen. Die hatte auf dem Batteriedeckel einen kleinen runden ein/aus Schalter.
Hat jemand eine Ahnung was der Schaltet, bzw. Werksseitig von BMW ist?
Suchfunktion habe ich erfolglos bemüht, Google konnte auch nicht helfen.
nordschleife
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2017, 15:18
Wohnort: Odenthal
Postleitzahl: 51519
Land: Deutschland
Motorrad: K1300R

Schalter Batteriefachabdeckung K1300S Motorsport

Werbung

Werbung
 

Re: Schalter Batteriefachabdeckung K1300S Motorsport

Beitragvon bigsmartchopper » 21.05.2017, 19:24

...Heimwerkerlösung für irgendwas elektrisches.
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..

MoNC / Member of Niederrhein-Cruiser
RPC / Member of RUHRPOTT-CREW
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 286
Registriert: 21.04.2014, 09:42
Wohnort: am Niederrhein
Postleitzahl: 47829
Land: Deutschland
Motorrad: diverse BMW und HD

Re: Schalter Batteriefachabdeckung K1300S Motorsport

Beitragvon Balu » 07.06.2017, 06:54

Der ist nicht serienmäßig. Stimmt. Denke, daß er eine Steckdose im Armaturenbereich verbaut hat und dazu ist es ja sinnvoll, den Strom direkt von der Batterie, die nicht weit weg ist, abzunehmen. Denke, daß er die Steckdose einfach schaltbar gemacht hat.
Grundsätzlich kann es natürlich alles mögliche sein, was er damit verbunden hat...

Gruß
Balu
 

Re: Schalter Batteriefachabdeckung K1300S Motorsport

Beitragvon KHS2000 » 10.08.2017, 21:24

Das wird jemand sein, der Angst hat, dass seine Batterie über Nacht entladen wir, wenn er einen Verbraucher - nicht BMW-Navi oder Steckdose - am Cartool-Stecker unter der Batteriefachabdeckung anschliesst.

Ich habe alles zu dem Thema mit dem Cartool-Stecker gelesen und auch das Navi-Interface MID010005 für € 59,60 bestellt, aber nicht intalliert. In der Zwischenzeit ist bei meiner K13S Bauj. 03/2010 seit über einer Woche eine 2-fach-USB-Steckdose, ein TomTom Rider 410 und TomTom Pro5250 Telematiksystem angeschlossen, ohne dass die Batterie leergesaugt wurde ! Das Inerface ist überhaupt nicht notwendig und mehr als Wucher ! Ein manueller Schalter auch nicht.

Allein für den TomTom Rider 410 Anschluss wollte mein "Freundlicher" € 200,00 haben, da angeblich die Verkleidung dafür abgebaut werden müsste. Ich habe lediglich das Gegenstück für den Cartool-Stecker für € 12,50 gekauft und dort die Rider Masse an Pin 1 und Plus an Pin 3 verlötet und mit Schrumpfschlauch geschützt. Aufwand ca. 30 Minuten, ohne dass an der Verkleidung was entfernt werden musste.
Karli
Vielfahrer mit einer K1300S und R1100RS
Benutzeravatar
KHS2000
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.07.2017, 11:48
Wohnort: Wernau
Postleitzahl: 73249
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K1300S Bj 01/10


Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste