Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon BMWLava » 03.12.2018, 08:24

Hallo Leute :)G
Ich habe das richtige Thema noch nicht gefunden deswegen wollte ich euch paar Sachen fragen.
Wer könnte bei mir den Service zurückstellen und fehlerspeicher auslesen? Ich komme aus Ulm.
Was würdet ihr für Software empfehlen? Wo wirklich Funktioniert?
Was für Adapter brauche ich da zum auslesen?
Habe gelesen das Motoscan gut ist?
BMWLava
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.10.2018, 20:35
Wohnort: Ulm
Motorrad: BMW K1300S 2010

Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Werbung

Werbung
 

Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon K48-Power » 03.12.2018, 19:38

BMWLava hat geschrieben:Was würdet ihr für Software empfehlen? Wo wirklich Funktioniert?
Was für Adapter brauche ich da zum auslesen?
Habe gelesen das Motoscan gut ist?


Motoscan reicht für deine Vorgaben aus

die beiden Teile brauchst du zu der MotoScan Ultimate App

https://de.aliexpress.com/item/2016-Lat ... 4c4drtjroE

https://de.aliexpress.com/item/For-BMW- ... 4c4drtjroE
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 245
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon Chucky1978 » 03.12.2018, 19:47

Die üblichen verdächtigen

Duonix Bikescan, HexCode GS-911, Motoscan.

Wenn du nicht unbedingt Tachos, Steuergeräte usw. von Kiste A auf Kiste B umbaust, reichen die oben genannten Geräte vollkommen aus.

Beim "und Co" fängt es an teuer zu werden und geht in die Richtung ICOM mit ISTA/Rheingold und Co ;-) und da geht es langsam den Weg zur wirklichen Heimwerkstatt um auf den BMW-Händler mehr oder minder vollkommen verzichten zu können, aber da wird es richtig teuer und das ICOM ist nur der Tropfen auf den heißen Stein
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1462
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon SL_70_AMG » 04.12.2018, 01:09

Ich habe mir die oben genannten Sachen und Motoscan sogar die Premiumversion gekauft.
Nur auf das KI kann ich nicht zugreifen. (2D Variante)
Christian
SL_70_AMG
 
Beiträge: 116
Registriert: 09.06.2017, 20:38
Wohnort: Mannheim
Motorrad: K1300S

Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon Peppe » 04.12.2018, 10:13

Von MotoSCAN bin ich schwer enttäuscht.

Konnte damit auch nichts an meinem KOMBI kodieren, mit INPA ging es ohne Probleme.

Auch das kodieren der ZFE für meine LED Blinker war überhaupt kein Problem, so brauche ich keine blöden Widerstände :-)

Viele Grüße
Peter
Peppe
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.10.2018, 07:26
Motorrad: K1200s 2004

Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon K48-Power » 04.12.2018, 12:20

SL_70_AMG hat geschrieben:Ich habe mir die oben genannten Sachen und Motoscan sogar die Premiumversion gekauft.
Nur auf das KI kann ich nicht zugreifen. (2D Variante)


Service Rückstellen und Fehler auslesen kann der Themenstarter mit der Ulitamte-Version, das war seine Frage.

Eine Premiumversion ist mir nicht bekannt.

KI = Kombi?
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 245
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Werbung


Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon BMWLava » 04.12.2018, 13:03

Danke für Ihre Antworten.
Ich habe mir die Sachen bereits bestellt.

Das:
https://de.aliexpress.com/item/2018-VST ... 4c4dFdnfLL

und das:

https://www.ebay.de/itm/1-2x-Universal- ... -Stecker-für-BMW-ICOM-D-Schwarz/292737026133?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&var=591526675028&_trksid=p2060353.m2749.l2649

Ich habe öfter mal mit Inpa an meinem EX BMW E60 codiert, Ich denke wird irgendwie klappen.
danke euch nochmals. clap
BMWLava
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.10.2018, 20:35
Wohnort: Ulm
Motorrad: BMW K1300S 2010

Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon BMW-Frank » 04.12.2018, 19:50

Bei den K/D-CAN Kabeln mit USB/RS232 Converter kann es beim Moped Probleme beim Kommunikationsaufbau kommen. Das läuft nicht stabil. Teilweise muss man 5-7 mal unterschiedliche Module aufrufen oder den USB Stecker ziehen, das ist echt nervend.
Beim PKW klappt gleiche Verbindung auf Anhieb ohne Aussetzer. Vermutlich ist das Kommunikationsprotokoll zeitkritischer und wir durch den RS232 Adapter ausgebremst.

Ich bin da auch nicht alleine, es gibt das eine anonyme Gruppe die sich damit ebenfalls beschäftigt. Die ganze Registry haben wir auf links gedreht, ohne Erfolg. Bei mir läuft alles auf serielle Kabel an PCs oder Notebooks wo diese Schnittstelle vorhanden ist und damit völlig zuverlässig und störungsfrei.

Keinen dieser USB/RS232 haben wir vernünftig ans laufen gebracht, weder mit FTDI noch mit Prolific Chip.

Nur vorab vermerkt, bevor Du im Frust endest...
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 130
Registriert: 22.11.2017, 08:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Service zurückstellen, fehlerspeicher auslesen und Co.

Beitragvon SL_70_AMG » 04.12.2018, 23:35

K48-Power hat geschrieben:
SL_70_AMG hat geschrieben:Ich habe mir die oben genannten Sachen und Motoscan sogar die Premiumversion gekauft.
Nur auf das KI kann ich nicht zugreifen. (2D Variante)


Service Rückstellen und Fehler auslesen kann der Themenstarter mit der Ulitamte-Version, das war seine Frage.

Eine Premiumversion ist mir nicht bekannt.

KI = Kombi?


KI=Kombiinstrument

Mit Premium meinte ich die teuerste Version für 25€ oder so.
Hab geguckt, ULTIMATE hab ich.
Kann man die Lampenkontrolle auch für LED´s in den H7 Leuchten anpassen ?
Christian
SL_70_AMG
 
Beiträge: 116
Registriert: 09.06.2017, 20:38
Wohnort: Mannheim
Motorrad: K1300S


Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste