Rangierhilfe für Garage

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: Rangierhilfe für Garage

Beitragvon Tester » 04.11.2019, 12:23

Das Motorrad wird einfach nach vorne rein geschoben und dann klappt die Wippe hoch und verhindert, dass das Motorrad wieder heraus rollen kann. Das Rausziehen ist dann schon etwas kraftaufwendiger und mein einziges "Problem" dabei. Wenn das Motorrad dann auf der Schiene ist, kann man es noch etwas seitlich hin und her bewegen. Ich nutze das dazu, um das Motorrad gerade/senkrecht auszurichten. Aber um das Motorrad vielleicht um zu schmeißen, braucht es schon extrem viel Kraft und auch Willen. Von alleine fällt es auf keinen Fall um.

Schieben tue ich das Teil, indem ich das Motorrad am Lenker und an den Soziusgriffen anfasse. Wenn die Räder der Rangierhilfe mal ungünstig stehen fasse ich auch mal am Hinterrad oder an der vorderen Aufnahme an. Den Griff habe ich nicht montiert, der ist nicht besonderst stabil und stört mich auch, wenn ich meine Abdeckplane drauf mache.

20180428_161849.jpg

Das Spannband hatte ich nur beim ersten Ausprobieren dran. Man muss sich ja auch rantasten. Ich war anfangs auch etwas skeptisch, so wie du jetzt.

PS:
Wenn ich überlege, für wie viel Geld wir vor einigen Jahren BMW Motorrad in Berlin eine Einzelanfertigung von einer Rangierhilfe verkauft haben, dann habe ich heute schon ein schlechtes Gewissen. Aber ich kann nicht sagen, ob es solche Rangierschienen damals schon gab. Egal, BMW wollte eine Rangierhilfe und wir haben ihnen eine gebaut.

PPS:
Hier noch ein Video:
https://www.youtube.com/watch?v=YU_PA63vqKc
Gruß Ralf
Benutzeravatar
Tester
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.02.2018, 14:38
Motorrad: K1300s (2012) / S51

Re: Rangierhilfe für Garage

Beitragvon LuK » 04.11.2019, 19:15

K1600GTler hat geschrieben:...Ist das noch aktuell mit der Serie?
Wenn nein, hast du eine Zeichnung Zwecks Nachbau?
Wie dick ist der Stahl...

Es ist leider der fehlenden Zeit geschuldet, dass ich hiermit leider nicht voran gekommen bin. Eine Zg. sollte aber machbar sein. Würde in dem Fall noch geringfügig anpassen, weil das U-Profil 220/50/5 für den 190er Reifen in der Breite schon fast zu knapp ist...


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996; Option 719
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 440
Registriert: 25.05.2012, 14:34
Motorrad: K1600GT

Vorherige

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste