K13 auch fuer Selbstschrauber?

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon Siegerländer » 30.01.2020, 11:24

ThumbUP
Hobbybiker hat geschrieben:Gerade den Hai wollte ich, da so schön provokant und es fehlen noch Carbon am Ram -Air und hinten neben der Lampe + schwarzer ESD , dann noch fix die Stiefelschützer dunkel gemacht.... passt :D


Sehe ich wie Du ThumbUP
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K 1200 S--03/05] - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1218
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegerland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon Hobbybiker » 02.02.2020, 20:37

Es wird langsam ThumbUP Fehlen nur noch die Spiegel und der ESD ( + Xenon )

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 930
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon Oldie » 09.03.2020, 18:55

Schöne Farbe! Aber zwei unterschiedliche Schrauben für's Windschild (über dem Scheinwerfer) geht ja gar nicht! ;-)

Die Schrauben sind auch rot, hast du die Verkleidung im montierten Zustand lackiert? Könnte mir schwarze Schrauben als guten Kontrast vorstellen.
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 45
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon Hobbybiker » 10.03.2020, 20:33

Oldie hat geschrieben:Schöne Farbe! Aber zwei unterschiedliche Schrauben für's Windschild (über dem Scheinwerfer) geht ja gar nicht! ;-)

Die Schrauben sind auch rot, hast du die Verkleidung im montierten Zustand lackiert? Könnte mir schwarze Schrauben als guten Kontrast vorstellen.


Das war noch in der "fast fertig Phase " und nun sind alle Schrauben angepasst ( orange auf orangenen Flächen und schwarze auf schwarzen Flächen winkG ) und nein... die Lackierungen wurden natürlich klassisch lackiert, also demontiert winkG

Ist schon echt gut geworden und nun stört mich nur noch der blinkige ESD irgendwie scratch
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 930
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon Hobbybiker » 18.03.2020, 09:55

So...... Zeit genutzt und Moped komplettiert. Mal fix Gestern den ESD gesandstrahlt und lackiert. Soll mir auch kein Lackierer mehr was von ojeeeeeeeeee viel Arbeit und Aufwendig erzählen. Hat mit Abbau-strahlen-lackieren-Montage 1,5 STD gedauert winkG und mich 10,50€ für die Farbe gekostet.

Bild

Bild

Bild

Bild


Fertig :D :D :D :D :D
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 930
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon Oldie » 26.03.2020, 09:22

Die Mühe hat sich gelohnt! Die Farbe passt gut zum Moped und über die schwarze Fliegerbombe kann man reden. Der Tank wirkt etwas zu klobig, da könnte man mit schwarzen Klebepads die Optik filigraner machen. Das Windschild könnte eine Politur vertragen. Das "Deutschland-Power" Schild ist ein Billigaccessoire und ist ein Stilbruch an so einem Superbike. Lieber wieder den K 1300 S Schriftzug, es muss ja nicht der teure originale sein, der von Schroedie tut's auch.
Insgesamt: Sehr schönes Bike! Fährst du mit dem Ding auch? Man sieht kein Stäubchen ... :D
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 45
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon blackthunder » 26.03.2020, 09:32

... na dann bin ich mal gespannt wie lange deine Lackierung an dem heissen Auspufftopf hält, hab mal an einer Harley einen Auspuff-Topf für teuer Geld mattschwarz Keramik beschichten lassen, hielt ca. 5000 km bis es sehr unschöne Blasen geschlagen hat. Ich drücke dir die Daumen. ThumbUP

PS: und das mit dem Deutschland Power-Schildchen meinst du doch nicht wirklich ernst, das ist ja fast wie seinerzeit der Fuchsschwanz an einem Manta :mrgreen:
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 515
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon topolino_rosso » 26.03.2020, 10:01

blackthunder hat geschrieben: das Deutschland Power-Schildchen ist ja fast wie seinerzeit der Fuchsschwanz an einem Manta :mrgreen:

clap Das geht um den Geschmack, über den sich nicht streiten lässt
Aber ansonsten sehr gut gemacht!
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 574
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon Hobbybiker » 26.03.2020, 15:34

Oldie hat geschrieben:Die Mühe hat sich gelohnt! Die Farbe passt gut zum Moped und über die schwarze Fliegerbombe kann man reden. Der Tank wirkt etwas zu klobig, da könnte man mit schwarzen Klebepads die Optik filigraner machen. Das Windschild könnte eine Politur vertragen. Das "Deutschland-Power" Schild ist ein Billigaccessoire und ist ein Stilbruch an so einem Superbike. Lieber wieder den K 1300 S Schriftzug, es muss ja nicht der teure originale sein, der von Schroedie tut's auch.
Insgesamt: Sehr schönes Bike! Fährst du mit dem Ding auch? Man sieht kein Stäubchen ... :D



Das ist exakt alles genau so, wie es sein soll und ich es haben wollte, inkl. der German Power Zeichens ;-) (fast das Wichtigste ) Einzig die Scheibe werde ich noch polieren ;-)
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 930
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Re: K13 auch fuer Selbstschrauber?

Beitragvon Hobbybiker » 26.03.2020, 15:35

blackthunder hat geschrieben:... na dann bin ich mal gespannt wie lange deine Lackierung an dem heissen Auspufftopf hält, hab mal an einer Harley einen Auspuff-Topf für teuer Geld mattschwarz Keramik beschichten lassen, hielt ca. 5000 km bis es sehr unschöne Blasen geschlagen hat. Ich drücke dir die Daumen. ThumbUP

PS: und das mit dem Deutschland Power-Schildchen meinst du doch nicht wirklich ernst, das ist ja fast wie seinerzeit der Fuchsschwanz an einem Manta :mrgreen:


Das hält und das Power Schildchen ist genial..und soll genau so.... ist ja schließlich ein deutsches Bike ThumbUP
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 930
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Vorherige

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste