Hinterradabdeckung in Kunststoff

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon Dirk-Bs » 12.04.2013, 18:56

Gibt es im Raum Braunschweig jemannden, der so ein Montageheber hat und mir diesen für einen Tag ausleihen könnte??

Gruß
Dirk
Dirk-Bs
 
Beiträge: 48
Registriert: 26.04.2012, 19:54
Motorrad: Multistrada 2015

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon andreas1 » 12.04.2013, 19:13

auch ich habe die hinterad abdeckung von puig verbaut ,sieht gut aus , ich denke das hinterrad muss raus denn am diff. muessen zwei schrauben fuer die halterung geloest werden und auch die muessen mit einem drehmomentschluessel wieder richtig zurueck gesetzt werden. ich hatte es anders versucht aber es klappte hinten und vorne nicht und dann die finger davon gelassen , nach windhoek gefahren und dort von einem mechaniker einbauen lassen..
beste gruesse aus dem sueden :shock: .
andreas
Benutzeravatar
andreas1
 
Beiträge: 129
Registriert: 22.06.2010, 20:59
Wohnort: Swakopmund/Namibia
Motorrad: BMW K1300s / 2010

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon Igi » 12.04.2013, 20:18

Peter aus Bremen hat geschrieben:Hinterrad sollte raus. Man kommt sonst nicht an die Schrauben vom Endantrieb.
Man kann es durch die Speichen der Rades probieren....wird aber fummelig.


geht nicht :wink:
gruß michael
Benutzeravatar
Igi
 
Beiträge: 1641
Registriert: 02.03.2008, 14:34
Wohnort: kassel

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon Igi » 12.04.2013, 20:27

Dirk-Bs hat geschrieben:Gibt es im Raum Braunschweig jemannden, der so ein Montageheber hat und mir diesen für einen Tag ausleihen könnte??

Gruß
Dirk


du könntest auch zu einem Reifenhändler fahren , das Rad abschrauben/lassen
dann die Abdeckung dran >>>Rad wieder dran und fertig :wink:
gruß michael
Benutzeravatar
Igi
 
Beiträge: 1641
Registriert: 02.03.2008, 14:34
Wohnort: kassel

Re: AW: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon ivmitis » 12.04.2013, 22:04

Igi hat geschrieben:
Peter aus Bremen hat geschrieben:Hinterrad sollte raus. Man kommt sonst nicht an die Schrauben vom Endantrieb.
Man kann es durch die Speichen der Rades probieren....wird aber fummelig.


geht nicht :wink:


Ilmberger geht doch...
... Wetten? :!:
(Self proofed)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
Die Linke zum Gruß
Micha


Abrakadabra: ... in meinen Rückspiegeln verschwinden ständig Fahrzeuge ...
Benutzeravatar
ivmitis
 
Beiträge: 505
Registriert: 07.03.2010, 00:22

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon Heinz » 12.04.2013, 22:51

viewtopic.php?f=7&t=2931&p=27545&hilit=speiche#p27545


Heinz hat geschrieben:Hallo Merlin

Habe mal den Zugang zu den drei Schrauben anschaulich dargestellt.

Bild

Bild

Bild


Gruß Heinz
Heinz
 

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon Peter aus Bremen » 13.04.2013, 05:45

Ich musste bei meiner Ilmberger die Löcher etwas aufbohren, um die Schrauben gerade und spannungsfrei rein zu bekommen.
Um das richtig sehen zu können, mußte das Rad raus.
Sonst wäre es wohl auch ohne Radausbau gegangen
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 10:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon Dirk-Bs » 13.04.2013, 14:51

Hallo zusammen,

so, das Teil gerade montiert. Es geht definitiv ohne Radausbau. Die Karre ein bisschen hin und her schieben damit man mit Verlängerung und Nuss an die Schrauben kommt. Das war's dann schon. Insgesamt ca. 30 min gebraucht.

Danke noch mal für eure Tipps.

Gruß
Dirk
Dirk-Bs
 
Beiträge: 48
Registriert: 26.04.2012, 19:54
Motorrad: Multistrada 2015

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon Alex12349 » 07.06.2013, 12:21

Hinterradabdeckung UNITED MOTO PART ist mont., hat aber 2Std gedauert habe falsch gemacht was ging, aber jetzt sitzt das vertrauenswürdig fest und sieht Gut aus.
Eine Anleitung wäre Natürlich von Vorteil gewesen.
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Alex
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen
Benutzeravatar
Alex12349
 
Beiträge: 658
Registriert: 02.09.2012, 09:38
Wohnort: Bayern
Motorrad: hatte mal BMW K1300S

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon andreas1 » 10.06.2013, 19:26

andreas1 hat geschrieben:auch ich habe die hinterad abdeckung von puig verbaut ,sieht gut aus , ich denke das hinterrad muss raus denn am diff. muessen zwei schrauben fuer die halterung geloest werden und auch die muessen mit einem drehmomentschluessel wieder richtig zurueck gesetzt werden. ich hatte es anders versucht aber es klappte hinten und vorne nicht und dann die finger davon gelassen , nach windhoek gefahren und dort von einem mechaniker einbauen lassen..
beste gruesse aus dem sueden :shock: .
andreas



meine ist ab seit heute , glatt abgebrochen :twisted: an der halterung die am kardan gehaeuse sitzt und das hatte ich von der puig hinterad abdeckung nicht gedacht, bin irgend wie sauer!! sieht ja spitze und stabiel aus ,taugt nur nichts !! :oops:
gruss andreas
Benutzeravatar
andreas1
 
Beiträge: 129
Registriert: 22.06.2010, 20:59
Wohnort: Swakopmund/Namibia
Motorrad: BMW K1300s / 2010

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon Alex12349 » 10.06.2013, 19:43

Gibts Bilder dazu?

Alex
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen
Benutzeravatar
Alex12349
 
Beiträge: 658
Registriert: 02.09.2012, 09:38
Wohnort: Bayern
Motorrad: hatte mal BMW K1300S

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon andreas1 » 10.06.2013, 19:46

kann leider hier keine bilder hinein setzen ! gruss andreas :twisted:
Benutzeravatar
andreas1
 
Beiträge: 129
Registriert: 22.06.2010, 20:59
Wohnort: Swakopmund/Namibia
Motorrad: BMW K1300s / 2010

Re: Hinterradabdeckung in Kunststoff

Beitragvon K1300R » 14.06.2013, 18:23

ich frag mich grad wie ein Eisenhalter ohne Krafteinwirkung und ohne Schlag dagegen abbrechen kann?? Hm Vibrationen eventuell, aber dann müssten die Ilmberger auch alle abbrechen...
Ich wird auf jeden fall wachsam sein denn ich hab auch den von Puig verbaut in Schwarz.
Man sollte seine Mitmenschen so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.
So wie man in den Wald schreit so hallts draus hervor.
Benutzeravatar
K1300R
 
Beiträge: 51
Registriert: 09.02.2013, 16:11
Wohnort: Niederbayern Landkreis Rottal/Inn
Motorrad: K1300R 2013er

Vorherige

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste