K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon speedolli » 10.12.2014, 12:58

stma hat geschrieben:...mir geht es hier eher ums schaltfaule Fahren! Mit der K kannst du auch im 2. oder 3. Gang aus engen Kehren und Kurve rausbeschleunigen
mit ordendlich Dampf. Mal sehen ob die 1000erXR das auch kann! Motorrad macht bestimmt noch einen ordendlichen Test und dann werden
wir ja auch die Durchzugswerte sehen!

Gruß

Stefan

Mit der entsprechend kurzen Übersetzung wird das schon funktionieren.
Benutzeravatar
speedolli
 
Beiträge: 1316
Registriert: 13.06.2009, 18:55
Wohnort: Unterföhring
Postleitzahl: 85774
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS+Tuono1100Fact

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Werbung

Werbung
 

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Vessi » 10.12.2014, 12:58

speedolli hat geschrieben:
Meister Lampe hat geschrieben:Wir beide bleiben bei der K, ist doch klar ... 8)

Logo.
Mein Fazit: K13 fährt wie auf Schiene und bremst wie auf Schiene.
Das bringt Sicherheit in den Infight. 8)


...jetzt redet der auch schon wie der hobbybiker.... :lol:
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13579
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Postleitzahl: 46359
Land: Deutschland
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Thomas » 10.12.2014, 13:47

"Das Leben ist kein Ponyhof!"
Darwin, Olli oder so
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3254
Registriert: 15.08.2004, 08:35
Wohnort: Kiel
Postleitzahl: 24146
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Hobbybiker » 10.12.2014, 14:19

Als das ich K Geschichte ist dürfte ja nun klar sein. (Siehe "zufälligen" Bericht der letzten Motorrad) . Auch in dieser Ausgabe ein Bericht in den Leserbriefen das ein weiterer BMW Kunde "not amused" war über die BMW (Miss) Qualität bezüglich seiner S1000R und letztlich sein Kölner Händler sich wohl ins Zeug gelegt hatte diese zu beheben. (Könnte gefühlt von mir auch als sehr netter und hilfsbereiter genannte Händler sein)` Die S1000R habe ich auch zur Probe gefahren und wie immer dachte ich "haben wollen" da sie wunderbar fuhr. Luftig....übelst stark im Spurt usw. (Man wird ja immerwieder erfolgreich gelockt wenn sie neu sind und gerade mal funktionieren) scratch

Das die K nicht weiter gebaut wird oder gar eine neue K mit was auch immer für Parameter sage ich schon seit einem Jahr, weil... was sollte da auch noch kommen ??? 100ccm mehr ?? mehr Gewicht ? und letztlich haben die ja nun auch den 1000er Bereich der sich bis zum Erwachen super verkauft. (siehe S1000RR ; S1000R und die kommende S 1000 XR. (Diese empfinde ich übrigens im Vergleich zur S 1000 R mit 16200€ Grundpreis und listig bereinigter Grundausstattung der Modi usw. zu teuer, da man ohnehin die Pakete kaufen wird/muss) Am anderen Ende die 1600er. Ergo denke ich mir, das sie schlicht nicht mehr wussten wie man eine K aufpeppeln kann und das war`s dann also. Ferner vermute ich mal stark das diese Entscheidung recht lange gedauert hat, weil die K meines Wissens das einzige Model ist was mit nie dagewesenen 3 Sondermodellen Promotiongehoppt wurde. ( HP ; 30 Jahre und nun die Motorsport) Bei letzteren glaube ich tatsächlich das sie aus Lagerware zusammengeschustert wird. scratch

Ein echtes Dilemma, da die K ansich von der Papierform her eine Mischung aus vielen guten Parametern ist und war..... wären da nicht die Dauerleiden und die Bedenken das so ein Sportourer auseinaderfällt.

@ Vessi ich schätze du hattest eine Ausnahmemaschiene mit deinen 108000KM und nur 2-3 Defekten. (Habe nochmal ausgiebig hier nachgelesen was so alles bei wem kaputt war inkl. der immerwieder zu lesenden Ratlosigkeiten der Besitzer wenn man seitens BMW sagt das sei so ..... das wäre Serienstand) usw. und klar werden diejenigen deren K gut funtioniert verwundert sein...nur wieviele mögen das sein ?

:D Ich versuche da echt "relaxed" zu bleiben und hatte auch schon viele schöne Stunden auf den Motorrädern....nur.. zum einen weis ich im Vorfeld schon wenn sich ein Bike "zusammengeschustert" anfühlt und zum anderen finde ich es unglaublich wie da teilweise seitens BMW mit den Kunden umgegangen wird. Teils auch von den Händlern wenn ich mir die Kulanzschwankungen in den Beiträgen so durchlese.
Mehr aber seitens München. Du kennst mich.... wenn wir gefahren sind hatte ich immer viel Spass und gute Laune, aber derzeit...... nogo habe ich echt viel Grund zum ärgern weil die teure K nicht tut was sie sollte und ich wette das da noch einiges nachkommen wird. Das fühle ich förmlich.
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 680
Registriert: 04.12.2005, 19:32
Wohnort: Bell
Land: Deutschland

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon klaus97 » 10.12.2014, 14:40

Am einfachsten wäre es doch Du verkaufst den Bock und kaufst Dir wieder eine Hayabusa, dann hat das Leiden ein Ende. :idea:
Alternativ gibt es ja auch eine neue R1 und auch Kawasaki hat modernisiert die Ninja H2 im Darth Vader Look :shock: ist das nichts :?: :idea:
Beide mit 200 und mehr PS da kommt keine K mehr mit.

So eine in die Jahre gekommene Vierzylinder K ist auch nicht mehr erste Wahl.
Auf der Autobahn überholen Dich die XX'en und die anderen Japaner, auf der Landstrasse jede GS und wenn Du nicht aufpasst auch noch die Sechszylinder GT’s …. ;-)
Benutzeravatar
klaus97
 
Beiträge: 422
Registriert: 28.08.2012, 18:00
Postleitzahl: 7
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Vessi » 10.12.2014, 15:23

dirk...es gibt z.zt. keine alternative zu der k...auch nicht von den japanern,
die haya hat sicherlich den seidigeren motorlauf...aber auch nicht alle...
meine hat bei 3000 upm konstanzfahrruckeln ohne ende gehabt

und das die auch kaputtgehen weisst du genau so gut wie ich...

Bild

1920 x technische probleme...und hätte die (alte) haya auch noch abs oder esa wären wahrscheinlich doppelt soviele..
...btw...und zufällig macht die auch seltsame geräusche.... arbroller
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13579
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Postleitzahl: 46359
Land: Deutschland
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Werbung


Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Hobbybiker » 10.12.2014, 17:19

Naja antworten ggf ... aber ich prüfe das mal gegen ...und deine war dann ggf der berühmte Einzelfall

zum Kollegen vorher
weil ich dann wegen der Unfähigkeit anderer viel Geld verlieren würde. Ansich seeeehr simpler Gedankengan, aber scratch lass es mich mal freundlich so beantworten
Hätte ich gewusst das ich eine K bekomme die in 2-3 Punkten verschlimmbessert wurde + noch dazu mech. rau ist wie hecht + Mängel, dann hätte ich mit Freunden sehr gerne lieber meine bestens funktionierende Haya behalten. Anders ausgedrück.... würde BMW der Millonenkonzern korrekt vorgehen und mir einen 1:1 Wandel anbieten würde ich das direkt annehmen. Aber soviel "Größe" haben sie dann eher nicht scratch
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 680
Registriert: 04.12.2005, 19:32
Wohnort: Bell
Land: Deutschland

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Hobbybiker » 10.12.2014, 21:27

Vessi hat geschrieben:dirk...es gibt z.zt. keine alternative zu der k...auch nicht von den japanern,
die haya hat sicherlich den seidigeren motorlauf...aber auch nicht alle...
meine hat bei 3000 upm konstanzfahrruckeln ohne ende gehabt

und das die auch kaputtgehen weisst du genau so gut wie ich...

Bild

1920 x technische probleme...und hätte die (alte) haya auch noch abs oder esa wären wahrscheinlich doppelt soviele..
...btw...und zufällig macht die auch seltsame geräusche.... arbroller



Der Fairniss halber habe ich mal gestöbert. Nennenswerte Defekte gibt's bei der Haya selten bis garnicht. (Dein Beispiel war ein Sonderfall weil wohl wer an der Kupplung rumgefummelt hatte und die Bolzen schlecht angezogen hat) Wir Kennen die Szene ja auch gut und was geht den da kaputt ??? hmmm bin da nun erstaunt. Das einzige was eine Haya zerstören kann ist ein Unfall oder eine Dampfwalze)
Ich sagte ja immer das die K der Haya rein von der Performence überlegen ist. ( Wenigkeit ; Bremsen, teilweise im Fahrwerk, Durchzug, Antritt , Gepäcksystem usw. aber in der Mechanik war die Haya super soft und leise und die konnten man bedenkenlos Dremmeln... wenn nötig auch lange Distanz voll) Hatte ja nu 14000 Km eine.... so Fair muß man da auch dann schon sein im Vergleich. (ich belüge mich ja nicht selber)

Das die K das modernere Motorrad ist, wo man etwas moderner sitz usw ...da bin ich bei dir ThumbUP auch das sie etwas chilliger zu fahren ist und mehr Optionen hat... z.B. Kurvenradien.

Aber egal...... bringt mir ja jetzt auch nicht mehr.
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 680
Registriert: 04.12.2005, 19:32
Wohnort: Bell
Land: Deutschland

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Meister Lampe » 11.12.2014, 12:09

Hobbybiker hat geschrieben:
Aber egal...... bringt mir ja jetzt auch nicht mehr.


Ich biete dir jetzt mal eine Lösung per PN für dein Problem an , die meisten konnten wir lösen ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Wer später bremst fährt länger schnell . ( Operative Hektik ersetzt meist - geistigen Widerstand ) Bild

Onlineshop : www.rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10207
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon paradiesquell » 11.12.2014, 15:59

Ich verstehe diese Diskussion nicht. Die K1300 ist ein wunderbares Motorrad
mit aussergewöhnlichen Stärken. Meine KR habe ich nach vier Jahren gegen
eine GS-LC getauscht. Nicht deshalb, weil ich mit der K unzufrieden war, sondern
deshalb, weil ich es mit dem Boxer etwas gemütlicher angehen lassen wollte.
Im Nachhinein: Einen Fehler habe ich gemacht: Ich hätte die K neben der GS
behalten sollen.

Grüße aus NI
„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.“

Mark Twain
Benutzeravatar
paradiesquell
 
Beiträge: 801
Registriert: 01.12.2009, 05:50
Wohnort: Kreis Nienburg/Weser
Postleitzahl: 31592
Land: Deutschland
Motorrad: R 1200 GS K50

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Meister Lampe » 11.12.2014, 19:07

paradiesquell hat geschrieben:Ich verstehe diese Diskussion nicht. Die K1300 ist ein wunderbares Motorrad
mit aussergewöhnlichen Stärken.


Und trotzdem gibt es ein paar Fahrzeuge die möchtest du nicht haben , sind die Fehler erst einmal abgestellt hast du vollkommen Recht ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Wer später bremst fährt länger schnell . ( Operative Hektik ersetzt meist - geistigen Widerstand ) Bild

Onlineshop : www.rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10207
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon Vmaxe » 11.12.2014, 20:03

Nach 2 Jahren K 1300 S will ich auch nicht meckern.

Sie rasselt, okay.

Für meine Verhältnisse hat sie Druck ohne Ende. Vielleicht habe ich ein gutes Moped erwischt. Alle Schalter funktionieren. Wenn man das Ding vor dem Einlegen des 1. Gangs ein paar Zentimeter schiebt, dann klappts auch mit dem Einlegen des 1. Gangs. Das ist bei meiner Vmax und der alten Goldwing auch nicht anders.

Ich mag die K1300 S.

Wenn sie so bleibt, wie sie ist, dann habe ich sicher noch einige Jahre Spaß mit ihr.

p.s.: ab jetzt ohne Car Garantie.


Gruß Axel
Vmaxe
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.02.2014, 18:50
Postleitzahl: 38729
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon CosyOne » 28.12.2014, 13:38

Laut der MOTORRAD wird es keinen Nachfolger mehr geben die K Reihe stirbt aus außer die 1600er...
Dafür gibt es ja nun die S Modelle, aber mal ehrlich das doch keine Alternative - da fehlt mir der Kardan...
Benutzeravatar
CosyOne
 
Beiträge: 163
Registriert: 29.06.2010, 19:31
Wohnort: Stuhr
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Monster 1200S

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon K1200R_Wip » 28.12.2014, 16:29

Kardan und Gepäcksystem!?
Ich finde es schon irgendwie befremdlich. Reisen nur mit 2 oder 6 Zylindern ...?
Wo bleibt die goldene Mitte?

Jörg
Halben Tacho Abstand, mach ich. Mein Tacho hat einen Durchmesser von 10cm ...
Benutzeravatar
K1200R_Wip
 
Beiträge: 2542
Registriert: 30.08.2011, 18:18
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Motorrad: K 1300 R

Re: K1300S / K1400S - was kommt in 2014 / 2015 ?

Beitragvon ThomasGL » 04.01.2015, 12:12

Und was sagt mir dass scratch
Meine bereit's 5te K wird mit Sicherheit die werden,die nun schlußendlich Ihren Lebensabend bei mir verbringen wird...
Denn wenn es bereits die 5te ist,muss ich wohl mit den Vorgängern absolut zufrieden gewesen sein....
Vorallem:
Ich "möchte einen 4-Zylinder mit 1300ccm" wie den der K also habe ich mir wieder eine K1300S gekauft ThumbUP

Für mich ist Fakt...
Brauche und will somit KEINE 999ccm
Brauche und will keinen 2-Zylinderboxer
Brauche und will auch KEINEN 1600ccm 6-Zylinder...

So wie es aussieht hat und wird BMW nicht's mehr für mich in petto haben...
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 228
Registriert: 29.05.2007, 14:56
Wohnort: Bergisch-Gladbach (NRW)
Postleitzahl: 51469
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S/

VorherigeNächste

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast