[Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon Katrider » 21.08.2013, 13:28

Hi,
hab meine K13R vor 2 Jahren mit gut 60tkm Langstrecke gekauft - scheckheftgepflegt und mit knapp 1,5 Jahren Anschlußgarantie.
Jetz 84tkm draufgefahren und läuft gut.
Hatte ein paar Probleme (Steuerkette (Überspringschutz fehlte), Lager an den Gelenken vorne), was aber dank der Garantie mit relativ wenig Selbstkosten über die Bühne ging.
Würde mir jeder Zeit wieder ein Motorrad mit hoher KM-Leistung kaufen, wenn der Preis stimmt.
Meine Katanas haben teilweise mehr als 150tkm auf der Uhr - mit einer fahre ich regelmässig ;-)

Ciao Axel
K13R, Street Triple R, PSS RAU (11er W), Brune Moto Martin MK7000, FZR1000, ZX6R für die Renne, Z1100 und diverse 750er und 11er Katanas

Zitat Fritz W. Egli: "Ich baue Motorräder, um damit genüsslich Benzin abzufackeln"
Benutzeravatar
Katrider
 
Beiträge: 115
Registriert: 29.09.2011, 14:06
Wohnort: Unterhaching bei München
Motorrad: K1300R 2012

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon bios » 26.08.2013, 13:05

Hi,

die K1300 ist glaube ich aus dem Rennen.

Ich habe mich jetzt nach K12S ab Bj 07 umgesehen und auch eine gefunden.
Bei der Probefahrt ist mir aufgefallen, dass der erste Gang relativ laut rein "schnalzt". Generell gehen die Gänge bei den mir bekannten Motorrädern leichtgängiger rein.
Ist das normal bei der K12?
Vespa 125 PXE / Bandit 400 / K100 RS / K1300S
Benutzeravatar
bios
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2013, 17:08
Motorrad: K100 RS / K1300S

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon speedolli » 26.08.2013, 13:08

bios hat geschrieben:Hi,

die K1300 ist glaube ich aus dem Rennen.

Ich habe mich jetzt nach K12S ab Bj 07 umgesehen und auch eine gefunden.
Bei der Probefahrt ist mir aufgefallen, dass der erste Gang relativ laut rein "schnalzt". Generell gehen die Gänge bei den mir bekannten Motorrädern leichtgängiger rein.
Ist das normal bei der K12?

Ja, auch bei der K13.
Benutzeravatar
speedolli
 
Beiträge: 1316
Registriert: 13.06.2009, 19:55
Wohnort: Unterföhring
Motorrad: Werksdonner+NC750XD

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon bios » 28.08.2013, 02:11

Stehe jetzt vor der Entscheidung zwischen einer K1200S und einer K1300R.

- K1200S silber/blau/schwarz, EZ 05/2007, 27.000 km, ESA, ABS, Leovince, Gel Sitzbank, Koffer
--> von Privat 2.Hand (Werksangehöriger), 30k Kundendienst bereits gemacht, Reifen & TÜV neu, Umfallschaden(Kratzer links)
Preis: ca. 7.300€

- L1300R silk metallic , EZ 08/2009 , 41.900 km, Schaltassistent, ESA, RDC, ABS2, ASC
--> 1. Hand wurde in Zahlung genommen von einem Kawa Händler und steht dort schon seit längerer Zeit. 30k Service wurde bei BMW Motorrad München gemacht, danach kleiner Service bei dem Kawa Händler
Preis: 8000€

Was würdet ihr nehmen?
Ich fände eine Verkleidung schon sinnvoll. Jedoch würde ich den Kompromiss eingehen wenn ich für "ein wenig" mehr Geld eine neuere K13 bekomme.
Bei der K12S gefällt mir die Vorgeschichte, die Sitzbank und die vorhandenen Koffer + der niedrigere Preis.
Ob alle Rückrufaktionen beim Service erledigt wurden lasse ich gerade noch bei BMW prüfen.

Ich habe jetzt einige K12, K13 und K12R Sport angesehen.
Bei zwei Maschinen habe ich ein "leichtes" schleifendes Geräusch beim anlassen aus der Richtung des Kupplungdeckels gehört. Ich würde mir keine Gedanken machen wenn ich dieses Geräusch bei anderen Maschinen auch gehört hätte.
Was kann das sein?
Vespa 125 PXE / Bandit 400 / K100 RS / K1300S
Benutzeravatar
bios
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2013, 17:08
Motorrad: K100 RS / K1300S

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon paradiesquell » 28.08.2013, 07:23

bios hat geschrieben:Stehe jetzt vor der Entscheidung zwischen einer K1200S und einer K1300R.

- K1200S silber/blau/schwarz, EZ 05/2007, 27.000 km, ESA, ABS, Leovince, Gel Sitzbank, Koffer
--> von Privat 2.Hand (Werksangehöriger), 30k Kundendienst bereits gemacht, Reifen & TÜV neu, Umfallschaden(Kratzer links)
Preis: ca. 7.300€

- L1300R silk metallic , EZ 08/2009 , 41.900 km, Schaltassistent, ESA, RDC, ABS2, ASC
--> 1. Hand wurde in Zahlung genommen von einem Kawa Händler und steht dort schon seit längerer Zeit. 30k Service wurde bei BMW Motorrad München gemacht, danach kleiner Service bei dem Kawa Händler
Preis: 8000€

Was würdet ihr nehmen?
Ich fände eine Verkleidung schon sinnvoll. Jedoch würde ich den Kompromiss eingehen wenn ich für "ein wenig" mehr Geld eine neuere K13 bekomme.
Bei der K12S gefällt mir die Vorgeschichte, die Sitzbank und die vorhandenen Koffer + der niedrigere Preis.
Ob alle Rückrufaktionen beim Service erledigt wurden lasse ich gerade noch bei BMW prüfen.

Ich habe jetzt einige K12, K13 und K12R Sport angesehen.
Bei zwei Maschinen habe ich ein "leichtes" schleifendes Geräusch beim anlassen aus der Richtung des Kupplungdeckels gehört. Ich würde mir keine Gedanken machen wenn ich dieses Geräusch bei anderen Maschinen auch gehört hätte.
Was kann das sein?


Verkleidung hin, Verkleidung her.
Die K13R ist ein hervorragender Kompromiss.
Aktuelles Modell und dazu noch mit Schaltassistent.
Mit dem Schaltassistenten wird das Hochschalten zum Vergnügen.
Das Alleine wäre schon ein Kaufargument für mich.

Viel Glück.

Mit Grüssen aus NI
R. Menzel
„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.“

Mark Twain
Benutzeravatar
paradiesquell
 
Beiträge: 801
Registriert: 01.12.2009, 06:50
Wohnort: Kreis Nienburg/Weser
Motorrad: R 1200 GS K50

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon Mohikaner76 » 28.08.2013, 08:25

Verkleidung braucht man nur an Fasching...

:mrgreen:

Würde auch eher zur 13er tendieren.
Gruß Marc
K1200R
6,5L/100Km
Michelin Pilot Power3 120/70F 190/50R
Bild Bild
Benutzeravatar
Mohikaner76
 
Beiträge: 5317
Registriert: 21.04.2011, 14:01
Wohnort: Raum Tübingen - Rottenburg
Motorrad: K1200R

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon harry 1150 » 28.08.2013, 08:29

Mohikaner76 hat geschrieben:Verkleidung braucht man nur an Fasching...

:mrgreen:

Würde auch eher zur 13er tendieren.

:!: :D
ERST stehen bleiben--DANN absteigen Bild
Benutzeravatar
harry 1150
 
Beiträge: 10148
Registriert: 24.07.2008, 07:41
Wohnort: München

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon Thomas » 28.08.2013, 10:59

Die S und die R konkurrieren nicht wirklich miteinander, vom Geschmacklichen mal abgesehen.
Entweder Du bevorzugst die gebücktere oder die aufrechtere Sitzhaltung. Das müsste Dir eigentlich schon vorher grundsätzlich bekannt sein. Statt die schöne S nachträglich mit einem Rohrlenker zu vergewaltigen, nimm lieber gleich die R. Die R wird schlechter nachgefragt, ist also billiger als eine gleichalte S. Dies nur für einen etwaigen Wiederverkauf. Die 1300 ist umfassend zur 1200 verändert worden, also nicht nur 150 cm³ mehr. Also wenn wirtschaftlich machbar, eher das aktuelle Modell, egal ob S oder R.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3258
Registriert: 15.08.2004, 09:35
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon bios » 28.08.2013, 11:09

Vielen Dank für eure Antworten :)

Das einzige was mir nicht gefällt ist der Scheinwerfer der R.
Vorteil bei der wäre auch das eine Jahr Händlergarantie bei dem Kawa Händler.

Ausgerechnet bei der R hört man ein leichtes Schleifgeräusch beim anlassen. Leider fehlt mir da die Erfahrung wie das zu bewerten ist.
Vespa 125 PXE / Bandit 400 / K100 RS / K1300S
Benutzeravatar
bios
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2013, 17:08
Motorrad: K100 RS / K1300S

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon harry 1150 » 28.08.2013, 11:57

dann fahr sie halt mal Probe und Check beim BMW Händler ein zur Geräuschanalyse :idea:
Gruß Harry
ERST stehen bleiben--DANN absteigen Bild
Benutzeravatar
harry 1150
 
Beiträge: 10148
Registriert: 24.07.2008, 07:41
Wohnort: München

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon bios » 29.08.2013, 13:57

Jetzt weiss ich auch aus der Praxis was ein Schaltautomat ist...ich hab immer noch Gänsehaut und ein Grinsen im Gesicht :D
Vespa 125 PXE / Bandit 400 / K100 RS / K1300S
Benutzeravatar
bios
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2013, 17:08
Motorrad: K100 RS / K1300S

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon Mohikaner76 » 29.08.2013, 14:39

bios hat geschrieben:Jetzt weiss ich auch aus der Praxis was ein Schaltautomat ist...ich hab immer noch Gänsehaut und ein Grinsen im Gesicht :D


nicht Umsonst wird er auch Geilomat genannt :lol:
Gruß Marc
K1200R
6,5L/100Km
Michelin Pilot Power3 120/70F 190/50R
Bild Bild
Benutzeravatar
Mohikaner76
 
Beiträge: 5317
Registriert: 21.04.2011, 14:01
Wohnort: Raum Tübingen - Rottenburg
Motorrad: K1200R

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon bios » 30.08.2013, 14:31

argh! gestern nach meiner Probefahrt wurde sie verkauft :cry:
Gibt genügend K12S noch. Aber jetzt wo ich weiss was ein Schaltassistent ist will ich eine damit haben :x
ich könnte mir in den Arsch beissen!!
Vespa 125 PXE / Bandit 400 / K100 RS / K1300S
Benutzeravatar
bios
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2013, 17:08
Motorrad: K100 RS / K1300S

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon speedolli » 30.08.2013, 18:24

bios hat geschrieben:argh! gestern nach meiner Probefahrt wurde sie verkauft :cry:
Gibt genügend K12S noch. Aber jetzt wo ich weiss was ein Schaltassistent ist will ich eine damit haben :x
ich könnte mir in den Arsch beissen!!

Ist besser so.
Ich könnt auch nicht mehr ohne!
Benutzeravatar
speedolli
 
Beiträge: 1316
Registriert: 13.06.2009, 19:55
Wohnort: Unterföhring
Motorrad: Werksdonner+NC750XD

Re: [Kaufberatung] K1300S mit 82k km

Beitragvon bios » 13.11.2013, 01:05

Vielen Dank nochmal für die vielen hilfreichen Antworten. Vor allem die Freundlichkeit in diesem Forum schätze ich. Starker Kontrast zu einem anderem K Forum.
Ich hab jetzt eine aus Italien mit 35k km und Schaltassistenten gefunden.
Vespa 125 PXE / Bandit 400 / K100 RS / K1300S
Benutzeravatar
bios
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2013, 17:08
Motorrad: K100 RS / K1300S

VorherigeNächste

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste