K1300S, Sportmotor oder Kaffeemühle?

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: K1300S, Sportmotor oder Kaffeemühle?

Beitragvon cede » 16.08.2015, 14:22

Abeer hat geschrieben:Hallo,

ja das Mahlen ist weg wenn ich die Kupplung betätige.
Komische Sache. nogo
Wenn irgend wo solche Geräusche und Vibrationen auftreten, erwartet man eigentlich ein Totalversagen der betroffenen Komponenten in nahestehenden Zukunft.
Was erwartet mich bei der Ks an dieser Stelle? cofus


Hallo Klaus,

schau' doch mal hier rein:
Antriebsstranggeräusche BMW K 1600GT.pdf
(61.74 KiB) 137-mal heruntergeladen


1. Diese Geräusche finden sich bei allen klauengeschalteten Motorrädern - mehr oder weniger - bei BMW eher mehr...
2. Wenn Du die Kupplung betätigst, ist das Mahlen weg: Das Getriebe dreht sich also nicht mehr oder nur noch langsam:
Dein Mahlen ist meines Erachtens relativ eindeutig Punkt 3 in meiner Übersicht!
3. Je mehr Leistung ein moderner Motor zur Verfügung stellt, desto härter laufen seine Verbrennungen ab, was den ungleichmäßigen Lauf vor allem im Leerlauf und bei niedrigen Drehzahlen erhöht und damit das Getrieberasseln ( = Hin- und Herbewegen aller Zahnradpaare innerhalb ihres Zahnflankenspiels ) massiv verstärkt!
4. Ich möchte nicht wissen, wieviel unsinnige Austausch- und "Reparaturaktionen" wegen dieser Thematik weltweit schon umsonst durchgeführt wurden...

Ich denke, Du kannst Deine K in Ruhe weiterrasseln lassen, wenn Du magst, ruf' mich mal an (07044-909372), vielleicht kann ich Dich weiter beruhigen...

Gruß Christoph
Carpe diem, denn tempus fugit !
http://cede51.de
Jawa California 250 + Yamaha 350 R5 + Honda CB 450 disc + BMW R75/5 + BMW R90/6 + BMW R100/s + Yamaha XS 1100 + BMW K100 RS + Suzuki Hayabusa + Suzuki GSX 1400 + Suzuki Hayabusa + Yamaha FJR 1300 + Kawasaki 1400 GTR + BMW K 1600 GT = 800 000 km+ ...
BMW=80/20 ( 80% über-, 20% unterirdisch )
Benutzeravatar
cede
 
Beiträge: 428
Registriert: 20.04.2011, 22:46
Wohnort: 71287 Weissach
Motorrad: BMW K 1600GT - 2011

Re: K1300S, Sportmotor oder Kaffeemühle?

Werbung

Werbung
 

Re: K1300S, Sportmotor oder Kaffeemühle?

Beitragvon Elmar » 16.08.2015, 15:46

hi, meine K1200S hat 53tkm Kaffee bei mir gemahlen wenn die Kupplung losgelassen wurde. Und ich bin sicher die mahlt beim neuen Besitzer weiter ohne Schaden.
Also keine Sorgen darüber.Die K16oo ist da dezenter allerdings. Gruß Elmar
K1200S:K1600gt
Elmar
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.12.2007, 11:34
Wohnort: Willich
Motorrad: K1300S 2015

Re: K1300S, Sportmotor oder Kaffeemühle?

Beitragvon ThomasGL » 14.11.2015, 13:29

Meine Herren...nicht aufregen...
2016 kommt doch die K1400 E.....ohne Wind und Motorgeräusche...
Hydropneumatischem Fahrwerk....angepasster Klimaanlage! Wasserdicht durch ein neu entwickeltes Panoramadach Termostat geregelt...Serienmässig Einparkhilfen....was zur Veringerung des körperseitigen Kraftaufwandes wärend der Fahrdynamik beitragen soll..
abgestimmt auf geräuschlose Akustik im Helm... ThumbUP winkG winkG
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 269
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: Bergisch-Gladbach (NRW)
Motorrad: K1300S/

Vorherige

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast