Eine der letzten K 1300 S

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: Eine der letzten K 1300 S

Beitragvon LuK » 18.10.2016, 19:04

K1300GT_muc hat geschrieben:...ständig ist etwas an den Maschinen die seit 2006 auf dem Markt sind - Qualität, überlegene Technik nur noch Mythen aus der Vergangenheit!...

Ich komme auch von der K1200RS und hatte 2012 mit dem Umstieg auf die 13er GT etwas Mühe. Jetzt bin ich aber bei der neuen wirklich angekommen und freue mich über jeden km, den ich unterwegs bin. Mal von den Schaltereinheiten abgesehen, hatte ich bis heute technisch keine Probleme, sie läuft jetzt seit 30.000 km tadellos - vielleicht nur ein glücklicher Umstand?
Grundsätzlich stimme ich dem aber zu, daß Qualität ganz klar nicht mehr das Credo von BMW ist! Langlebigkeit und Zuverlässigkeit sind offensichtlich passé - zumindest bei viel zu vielen "bedauerlichen Einzelfällen"... scratch
Zuletzt geändert von LuK am 18.10.2016, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996; Option 719
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 390
Registriert: 25.05.2012, 14:34
Motorrad: K1600GT

Re: Eine der letzten K 1300 S

Werbung

Werbung
 

Re: Eine der letzten K 1300 S

Beitragvon Georgslicht » 18.10.2016, 19:41

Ich bin ja mal gespannt, wie es im nächsten Jahr bei mir weiter geht. Ich habe mir in diesem Jahr eine neue R 1200 GSA und eine K 1300 S aus 2013 mit immerhin 41.000 Kilometern auf der Uhr gekauft. Mal sehen, wie sich die beiden in der nächsten Saison so schlagen.

Im Zusammenhang mit dem Kauf der K 1300 S bin ich übrigens auch die FJR 1300 Probe gefahren. Ein ganz tolles, einfach perfektes Motorrad, aber mit der K 1300 S nicht zu vergleichen. Die FJR ist ein wirklich sportlich zu bewegender Tourer, aber es bleibt ein Tourer.
Die KS dagegen ist ein Sport-Motorrad, mit dem man auch Touren fahren kann.

Nach Honda VFR 800 und Yamaha XJ900F ist die BMW K 1300 S für mich die ideale Weiterentwicklung. Aber das ist natürlich nur meine Meinung.

Interessant war für mich übrigens auch die Kawa Z 1000 SX. Habe ich dann aber leider nicht Probe fahren können, aber insgesamt hat sie vom Papier her eine sehr gute Figur gemacht.
Georgslicht
 
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2016, 20:39
Motorrad: Yamaha XJ 900 F 4B

Re: Eine der letzten K 1300 S

Beitragvon mielepeter » 18.10.2016, 19:49

Aber nicht für 2
Mielepeter
Benutzeravatar
mielepeter
 
Beiträge: 235
Registriert: 19.03.2007, 16:26
Wohnort: Berlin
Motorrad: K 1300 R 07/11

Re: Eine der letzten K 1300 S

Beitragvon gelb gelb gelb » 18.10.2016, 19:54

Die Z1000SX ist auch ein tolles Ding. Ich habe zwar "nur" die nackte Z1000 vom Kawa-Dealer meines Vertrauens für ne ausgiebige Allgäu-Tour bekommen, daher kann ich zum Windschutz der SX nichts sagen.

Aber gefallen haben mir beide nicht so, die SX - oder die Z800 - waren noch am Besten.

Daher bin ich vor 3 Jahren den Grünen und dem Dealer schweren Herzens untreu geworden.
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1157
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

Re: Eine der letzten K 1300 S

Beitragvon gelb gelb gelb » 18.10.2016, 19:56

mielepeter hat geschrieben:Aber nicht für 2


Meine Sozia fühlte sich bei meiner 1. Probefahrt auf der K..S damals 2005 auch nicht wohl. Jetzt fahre ich aber alleine ...
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1157
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

Re: Eine der letzten K 1300 S

Beitragvon mielepeter » 18.10.2016, 20:32

gelb gelb gelb hat geschrieben:
mielepeter hat geschrieben:Aber nicht für 2


Meine Sozia fühlte sich bei meiner 1. Probefahrt auf der K..S damals 2005 auch nicht wohl. Jetzt fahre ich aber alleine ...

Das wäre für mich die HÖCHSTSTRAFE und für Pupperle ebenso!!!!!! ThumbUP
Mielepeter
Benutzeravatar
mielepeter
 
Beiträge: 235
Registriert: 19.03.2007, 16:26
Wohnort: Berlin
Motorrad: K 1300 R 07/11

Re: Eine der letzten K 1300 S

Werbung


Re: Eine der letzten K 1300 S

Beitragvon mielepeter » 18.10.2016, 20:40

mielepeter hat geschrieben:
gelb gelb gelb hat geschrieben:
mielepeter hat geschrieben:Aber nicht für 2


Meine Sozia fühlte sich bei meiner 1. Probefahrt auf der K..S damals 2005 auch nicht wohl. Jetzt fahre ich aber alleine ...

Das wäre für mich die HÖCHSTSTRAFE und für Pupperle ebenso!!!!!! ThumbUP

All diese gemeinsamen Erfahrungen mit Mauschen hinten auf der K in France Italy oder in Austria.

Beide Hände weg vom Lenker und die Hände auf die Knie der Sozia.

DURCH NICHTS AUF DER WELT ZU ERSETZEN.
clap :arrow: clap
Auch Jahre später ist der Austausch durch nichts zu ersetzen.

Alleine mußte ich immer zur Arbeit fahren.


plemplem
Mielepeter
Benutzeravatar
mielepeter
 
Beiträge: 235
Registriert: 19.03.2007, 16:26
Wohnort: Berlin
Motorrad: K 1300 R 07/11

Vorherige

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste