Versicherung

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Versicherung

Beitragvon Korni » 31.08.2016, 15:23

Habe meine "alte" neue K 1300s frisch angemeldet und war gestern beim Versicherer um alles klar zu machen. Zu meinem Erstaunen kostet die K im Vergleich zu meiner Duc Diavel gleich 250,- mehr im Jahr. Die Begründung 21 PS mehr. Kommt mir doch relativ viel vor für 21 PS. Ich würd gern mal erfahren was ihr so bezahlt im Jahr. Habe momentan SF 6 und es wurde Teilkasko mit 150,- SB berechnet.

Viele Grüße

Korni
Korni
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.08.2016, 19:45
Motorrad: K1300s

Versicherung

Werbung

Werbung
 

Re: Versicherung

Beitragvon gelb gelb gelb » 31.08.2016, 16:35

Falsche Aussage Deiner Versicherung :mrgreen:

Als ich meine K in die engere Wahl genommen hatte, fiel mir auch auf, dass sie teurer als verschiedene, sogar stärkere, Japaner war.

Ich vermute, dass mit unserer K eben mehr oder teurere Schäden produziert werden. Dürfte ja wohl auch klar sein, wenn man die Kosten einer ZZR1400 mit der K....S vergleicht kiss

Zu den genauen Kosten gehst Du am Besten auf ne Preisvergleichsseite im Internet. € 250.- Aufschlag erscheint mir "etwas ambitioniert".
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1154
Registriert: 18.06.2014, 03:56
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

Re: Versicherung

Beitragvon Korni » 31.08.2016, 20:39

Danke für deinen Hinweis Thomas. Habe gerade einen Vergleichsrechner im Netz bemüht. Danach wollen sie ca. 250,- zu viel von mir. Warte jetzt mal auf die offizielle Rechnung und handele dann.

Viele Grüße

Korni
Korni
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.08.2016, 19:45
Motorrad: K1300s

Re: Versicherung

Beitragvon Heinz » 31.08.2016, 21:06

hmm, wenn du für die Diavel nur 100 € bezahlt hattest, dann wäre die KS mit 350 € doch günstig. :mrgreen:
Heinz
 
Beiträge: 439
Registriert: 12.08.2013, 17:41
Motorrad: nix

Re: Versicherung

Beitragvon gelb gelb gelb » 01.09.2016, 07:41

Korni hat geschrieben:Danke für deinen Hinweis Thomas. Habe gerade einen Vergleichsrechner im Netz bemüht. Danach wollen sie ca. 250,- zu viel von mir. Warte jetzt mal auf die offizielle Rechnung und handele dann.

Viele Grüße

Korni


Glaube nichts, was Dir ein Versicherngsvertreter sagt finger

Ich reklamiere JEDES JAHR die Bescheide für meine beiden Autos, da die Tarife, die ich BEI MEINER Versicherung im Internet finde. IMMER abweichen finger
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1154
Registriert: 18.06.2014, 03:56
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

Re: Versicherung

Beitragvon gsx_martin » 01.09.2016, 08:14

Interessant wäre ja erstmal zu wissen, was die Versicherung eigentlich haben will?
Also ich zahle bei SF5 (33%) mit TK150€ ca 360€/Jahr
gsx_martin
 
Beiträge: 168
Registriert: 30.06.2015, 07:04
Motorrad: K1200S 2006

Re: Versicherung

Werbung


Re: Versicherung

Beitragvon Heinz » 01.09.2016, 17:28

eben, der Korni möchte von den Usern hier wissen wieviel sie zahlen, selber gibt er aber nichts preis. arbroller
Heinz
 
Beiträge: 439
Registriert: 12.08.2013, 17:41
Motorrad: nix

Re: Versicherung

Beitragvon gelb gelb gelb » 01.09.2016, 17:41

... man kann es doch auch nicht vergleichen cofus

Der Eine hat ne internetversicherung, der Andere war beim Vertreter.
Es gibt unterschiedliche SF-Einstufungen.
TK mit oder ohne Selbstbehalt.

Daher ist der tatsächliche Beitrag irrelevant zu nennen. Jeder muss das für sich ausrechnen (lassen)
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1154
Registriert: 18.06.2014, 03:56
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

Re: Versicherung

Beitragvon Korni » 01.09.2016, 19:57

Der Kritiker Heiz hat Recht, es fehlt der neue geforderte Beitrag. Für die Duc habe ich 345,- bezahlt , für die K will die Versicherung 600,-.
Es gibt sicherlich, wie schon erwähnt, große Unterschiede in den Beiträgen. Aber im großen und ganzen liegen die Versicherungen doch nicht so weit auseinander. Deshalb habe ich mal die Gemeinschaft hier gefragt.

Viele Grüße

Korni
Korni
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.08.2016, 19:45
Motorrad: K1300s

Re: Versicherung

Beitragvon GT-Cruiser » 01.09.2016, 21:10

Frag mal bei BMW an. Die haben eine Kooperation mit der Allianz.

Da gibbet Preise das der Fachmann staunt und der Laie sich mehr als wundert.
Grüße aus Falkensee
Andreas



Bild
Benutzeravatar
GT-Cruiser
 
Beiträge: 809
Registriert: 12.06.2014, 18:50
Wohnort: Falkensee
Motorrad: K 1600 GT 3/13

Re: Versicherung

Beitragvon Heinz » 01.09.2016, 22:43

jepp, vorher war es die ERGO und dort habe ich für die K1300S 600 € inkl. Vollkasko mit 1000 € SB bei SF 12 bezahlt.
Heinz
 
Beiträge: 439
Registriert: 12.08.2013, 17:41
Motorrad: nix

Re: Versicherung

Beitragvon sumo » 02.09.2016, 09:02

Korni hat geschrieben:Aber im großen und ganzen liegen die Versicherungen doch nicht so weit auseinander.

Und ob. Und es gibt noch viel mehr Kriterien als die genannten. Von daher nützt es dir nix, wenn ich sage, dass ich ca. 170 € pro Jahr für Teilkasko mit 150 € SB zahle.
Viele Grüße
Alex

Vegetarier kommt aus der indianischen Sprache und heißt übersetzt: "Zu blöd zum jagen"
Benutzeravatar
sumo
 
Beiträge: 1189
Registriert: 31.01.2012, 14:21
Wohnort: Hohenstein
Motorrad: K 1200 R

Re: Versicherung

Beitragvon Kadreizehnhundert » 02.09.2016, 13:19

Versuche es doch mal hier:
https://www.bgv.de/privatkunden/tarifre ... /motorrad/
Wollte ich schon mal hin wechseln, aber dann ist mir unser lokaler
Versicherer doch noch entgegen gekommen.

Gruß Frank
Kadreizehnhundert
 
Beiträge: 56
Registriert: 01.12.2012, 13:49
Motorrad: K1300R

Re: Versicherung

Beitragvon Vardion » 02.09.2016, 15:32

Verivox hat bei mir (Haftpflicht 03-10 + TK 150SB) die "Alte Leipziger" ausgespuckt, die ca. 150€/Jahr weniger als die Anderen wollte. Vergleich einfach selbst mit deinen konkreten Daten.
Vardion
 
Beiträge: 19
Registriert: 09.07.2016, 15:00
Motorrad: K1300S

Re: Versicherung

Beitragvon Fuboner » 02.09.2016, 18:55

Hallo Jung´s,

Ich bezahle für meine K1600 inkl. Auslandsschutz, Teikasko 500,- Selbsbeteiligung, bei SF 20-20% 150,-€ pro Jahr.
Normalerweise mache ich immer Teilkasko OHNE, aber meine Versicherung hätte Sie OHNE 2014 nicht versichert.
Vorausetzung war 500,-€ Selbstbeteiligung.
Andere Versicherungen waren bei einem Neupreis von 27000,-€ doppelt so teuer.
Gruß
Joachim
R65LS, 2X K75RT, R80 GS, 2X K1100LT, K1200LT, K1600GTL


Gruss Joachim
Benutzeravatar
Fuboner
 
Beiträge: 421
Registriert: 08.11.2014, 18:13
Motorrad: K1600 GTL 10/2014

Nächste

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast