Und nun?

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Und nun?

Beitragvon linus » 19.11.2016, 21:38

Was kommt für Euch K1200/1300S-Fahrer nach dem 4-Zylinder mit Kardan? Wenn Ihre Euch diesen Winter für ne Neue - egal welche Marke - entscheiden müsstet. Ich, der ich hoffentlich noch mindestens fünf Jahre (EZ 2011) meine 1300S (z. Z. 38.000 Km) bewegen darf, bin echt traurig, dass die (Kaufleute - nicht die Ingenieure) von BMW diesem klasse Motorrad keinen Nachfolger zugestanden haben.

"Alles zur neuen K1300S" ist schon ein bisserl Makaber!
linus
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2011, 20:16
Postleitzahl: 56072
Land: Deutschland

Und nun?

Werbung

Werbung
 

Re: Und nun?

Beitragvon JustMe » 19.11.2016, 22:26

Hmmm ja ....

Das wurde hier schon 50 Mal thematisiert cofus

Ingenieure, Kaufleute ...

Der Markt für grossvolumige Sporttourer ist tot.

Riding a dead horse ...

Welches Unternehmen lässt etwas leben wenn es praktisch keiner mehr möchte :?:
Doofes Geschäftsmodell cofus
JustMe
 
Beiträge: 462
Registriert: 12.01.2014, 09:29
Postleitzahl: 93055
Land: Deutschland
Motorrad: ein tolles

Re: Und nun?

Beitragvon Ironbutt » 19.11.2016, 23:10

Warte einfach ein paar Jahre, bis die aktuelle Hipster Vantage Mode vorbei ist, dann kommt sicher wieder etwas Neues. Und wenn du Glück hast, sind vielleicht grossvolumige Sporttourer wieder der grosse Hit... winkG
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 432
Registriert: 05.04.2014, 14:22
Postleitzahl: 8902
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Und nun?

Beitragvon DOK » 19.11.2016, 23:38

linus hat geschrieben:Was kommt für Euch K1200/1300S-Fahrer nach dem 4-Zylinder mit Kardan? Wenn Ihre Euch diesen Winter für ne Neue - egal welche Marke - entscheiden müsstet. Ich, der ich hoffentlich noch mindestens fünf Jahre (EZ 2011) meine 1300S (z. Z. 38.000 Km) bewegen darf, bin echt traurig, dass die (Kaufleute - nicht die Ingenieure) von BMW diesem klasse Motorrad keinen Nachfolger zugestanden haben.

"Alles zur neuen K1300S" ist schon ein bisserl Makaber!



Volle Zustimmung. ThumbUP
2013 Ducati Multistrada S Touring
Benutzeravatar
DOK
 
Beiträge: 205
Registriert: 12.04.2010, 18:27
Wohnort: Hilden
Postleitzahl: 45500
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Multistrada S

Re: Und nun?

Beitragvon Chucky1978 » 20.11.2016, 02:47

Wenn das kommt was man langsam überall sieht, und zwar das Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch sind, was früher lediglich vom Schreibblock nie mehr von der Welt sah als der Papierkorb, dann wäre ich mir nicht so sicher, das es doch nicht bald eine
K1800S geben wird. Ansonsten, in die andere Richtung, was soll in den nächsten 14 Jahren noch kommen... Eine BMW E80S mit 80 KW-E-Motor und einer Reichweite von 90 KM wohingegen die Sitzheizung dank des AKkus serienmäßig ist, und dieser hoffentlich nicht von Samsung vertrieben wird ;-)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1149
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Postleitzahl: 54516
Land: Deutschland
Motorrad: K1200S

Re: Und nun?

Beitragvon Moirana.Norge » 20.11.2016, 08:03

linus hat geschrieben:Was kommt für Euch K1200/1300S-Fahrer nach dem 4-Zylinder mit Kardan? Wenn Ihre Euch diesen Winter für ne Neue - egal welche Marke - entscheiden müsstet. Ich, der ich hoffentlich noch mindestens fünf Jahre (EZ 2011) meine 1300S (z. Z. 38.000 Km) bewegen darf, bin echt traurig, dass die (Kaufleute - nicht die Ingenieure) von BMW diesem klasse Motorrad keinen Nachfolger zugestanden haben.

"Alles zur neuen K1300S" ist schon ein bisserl Makaber!


...ist doch völlig egal wer zuerst feststellt das von der 13er nicht mehr genug verkauft wurde.
Mag sein, dass die Kaufleute das schneller erkannt haben als die Techniker.
Vielleicht war es zu schwierig den Motor auf EU4 zu trimmen.

Den VW Käfer den Ford Capri oder die Ente gibt es auch nicht mehr, ist auch schade :cry:
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!

Bild
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1900
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Postleitzahl: 91
Land: Deutschland
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Und nun?

Werbung


Re: Und nun?

Beitragvon ufoV4 » 20.11.2016, 10:06

Ist aber trotzdem eine gute Frage, da auch ich den 1300er Motor sehr geschätzt habe. Bin aber vielleicht selbst etwas "oldschool" ;-) . Nachdem man mir meine K13R nach 1,5 Jahren quasi unter dem Hintern kaputtgefahren hat, stand auch für mich die Suche nach einem neuen Zweirad an. Wenn es denn BMW bleiben soll und der Boxer nicht in Frage kommt, dann gibt es da nicht so viel Auswahl. Der 1000er Motor in der XR oder der S10R ist nicht so meins. Ein nervöser Sportler, der immer auf dem Sprung ist. Mir zu anstrengend.

Da blieb für nur die K16GT scratch .
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 335
Registriert: 14.06.2008, 14:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Und nun?

Beitragvon gelb gelb gelb » 20.11.2016, 10:14

Wenn ich sehe, was auf den aktuellen Messen so vorgestellt wird, bin ich durchaus hoffnungsvoll. Da gibt es doch ein paar schöne nackte Konzepte, denen man die augezwungene EU4 nicht gleich ansieht. Allerdings werden meine Favoriten wohl sicher nie mehr kommen.

Ich stehe auf großvolumige nackte 4-Zylinder, aber nicht in jeder Form. Das muss schon ein Sportmotor sein. Bevor ich meine 2. ZRX1200R kaufte, liebäugelte ich auch mit der CB1300. Aber nur bis zur Probefahrt ... FÜR MICH total langweilig, zwar Druck aus dem Keller, aber bei ca. 8500 Umin schon wieder Schluss. Die ZRX ging dagegen wie Sau, klasse Schräglagenfreiheit und trotzdem bequemer Soziaplatz ThumbUP

Von BMW gefällt mir nur die K1200/1300S, hatte ABS und war gebraucht erschwinglich. Dass sie FÜR MICH auf der Landstraße nicht die optimale Wahl ist, wusste ich schon vorher ThumbUP

Wenn ich mir aktuell ein Mopped kaufen müsste, wüsste ich ehrlich gesagt nicht welches ... nogo

Wenn mal wieder ne Zephyr oder ZRX mit ABS kommen sollte, wär ich wieder dabei.

Meine Erfahrungen/Einschätzungen zu den für mich zuerst interessantesten aktuellen Moppeds in Kurzform:

Aprilia RSV4RR
... hat mein Sohn, geiles Teil, aber nicht mehr für meine alten Knochen
Aprilia Tuono 1100
... auch geiles Teil, aber je nach Ansicht zu viel oder zu wenig Plastik drumrum
Aprilia Caponord 1200
... einigermaßen interessant, müsste ich mal probefahren
Ducati Monster
... Medusa-Motor voller Schläuche
Ducati Panigale
... s. RSV
Kawa Z800
... hatte mein Sohn, kommt FÜR MICH noch am ehesten an ein schönes Mopped ran
... den Nachfolger Z900 werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen
Kawa Z1000
... toller Motor, aber UFO-Design
KTM 1290 SuperDuke
... sieht toll aus, beim Probesitzen bequem, käme in die engere Wahl
... aber wie die Tuono 160+ PS, die elektron. wieder eingebremst werden müssen cofus

Ich weiß, in diesem Forum bin ich mit meinen Wünschen wohl eher falsch ... :mrgreen:
Zuletzt geändert von gelb gelb gelb am 20.11.2016, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1126
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Postleitzahl: 89194
Land: Deutschland
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

Re: Und nun?

Beitragvon ufoV4 » 20.11.2016, 10:28

Hallo Thomas, da sind wir ja fast so etwas wie Leidensgenossen winkG . Nach einer "Probesaison" mit einem Boxer steht auch für mich (zumindest für die kommenden Jahre) fest, dass es nur ein großer 4-Ender (oder größer) sein kann. Habe den Markt dann auch mit ähnlichem Blickwinkel betrachtet. Die CB1300 war auch im Fokus. Ist allerdings genau das, was Honda gesagt hat: Motorradfahren auf das Notwendigste beschränkt. Gibt sicher auch dafür einen Markt, ist mir aber eben etwa zu wenig.

Die alten Zephyr-Modelle waren schon toll, aber die kommen bestimmt nicht wieder. Wobei, warum eigentlich nicht scratch ? Die Retro-Welle rollt doch gerade so schön...
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 335
Registriert: 14.06.2008, 14:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Und nun?

Beitragvon Roadrunner72 » 21.11.2016, 07:09

Um auf die eingangs gestellte Frage zu antworten: Müßte ich mich aktuell neu entscheiden, würde ich zwischen der R1200 RS, S1000 XR, Multistrada oder probehalber der neuen Supersport wählen. Ein halbes Auge vielleicht nochmal auf die FJR. Sonst fällt mir aber nichts schönes ein, was meinen Vorstellungen entspräche.
@Chucky: Sitzheizung von Samsung wäre doch passend für den "Feel the ride"-Slogan von BMW. Wenn der Hintern brennt fühlst du das mit Sicherheit! :lol:
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 263
Registriert: 03.10.2012, 20:55
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S

Re: Und nun?

Beitragvon Mausschubser » 21.11.2016, 10:42

ufoV4 hat geschrieben: *schnipp*........ Nach einer "Probesaison" mit einem Boxer steht auch für mich (zumindest für die kommenden Jahre) fest, ... *schnipp*


Welchen Boxer hattest Du denn? Schon ne LC? Die ohne LC ware für mich auch eine "Luftpumpe", gerade wenn man wie ich sehr häufig mit Sozius unterwegs ist.

Gehe eigentlich mit einer GS oder RS etwas "schwanger", befürchte aber auch, das mir 2 Zylinder fehlen werden. Zudem sind die Gebrauchtpreise für eine GS (2015 und jünger-> die Kinderkrankheiten der ersten Modelljahre sind ausgemerzt) sind doch recht heftig.

Was nackiges kommt mir nicht in die Garage.... auch keine fahrende Telefonzelle. Die Multistrada hat "Druck" und ist für ne Sozia auch angenehm...die neue Tiger Sport ist auch ganz nett.... aber diese "Alternativen" haben bekanntlich Kette.... und auf einen "jährlichen" Kettentausch (die Leute von Ducati selbst sprechen von einer Haltbarkeit von ca. 15.000 km) habe ich keinen Bock.
K1300S, EZ 01/2011
Synto, Kahedo, Kellermänner, Hexacone.. und ein paar andere Kleinigkeiten
Mausschubser
 
Beiträge: 32
Registriert: 13.07.2013, 12:34
Postleitzahl: 38527
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S

Re: Und nun?

Beitragvon do9da » 21.11.2016, 12:33

na vielleicht gibts bald ne K1600S ThumbUP
Schöne Grüße aus dem Siegerland! Stefan
Benutzeravatar
do9da
 
Beiträge: 114
Registriert: 09.07.2016, 19:48
Wohnort: Wilnsdorf
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT

Re: Und nun?

Beitragvon Vessi » 21.11.2016, 12:44

wohl kaum...
weil der markt für sporttourer z. zt. tot ist...

was im moment geht ist retro und grossenduros...
und den einen oder anderen grosstourer

zur not gt1600...koffer ab und 'ne kleine scheibe...wäre so etwas wie 'ne k1600s...

....mit viel phantasie... :lol:
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13580
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Postleitzahl: 46359
Land: Deutschland
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Und nun?

Beitragvon do9da » 21.11.2016, 12:49

na ja, hier bräuchte ja nix kompl. neues entwickelt zu werden, lediglich einiges weggelassen, was die Kosten ja im Rahmen hält. Mit dem neuen 'Bagger' ist es ja ähnlich, wenn auch in die 'falsche' Richtung..... :lol: zumindest was die EU angeht....
Schöne Grüße aus dem Siegerland! Stefan
Benutzeravatar
do9da
 
Beiträge: 114
Registriert: 09.07.2016, 19:48
Wohnort: Wilnsdorf
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT

Re: Und nun?

Beitragvon ufoV4 » 21.11.2016, 17:55

Mausschubser hat geschrieben:
ufoV4 hat geschrieben: *schnipp*........ Nach einer "Probesaison" mit einem Boxer steht auch für mich (zumindest für die kommenden Jahre) fest, ... *schnipp*

Welchen Boxer hattest Du denn? Schon ne LC? Die ohne LC ware für mich auch eine "Luftpumpe", gerade wenn man wie ich sehr häufig mit Sozius unterwegs ist.


Hatte schon die GS mit LC. Sogar die mit der leichteren Kurbelwelle. War dann irgendwie agiler, als die 2013er. Hat sich aber nicht durchsetzen können. Die GS ist eben nicht für das agile Fahren popcorn.

Nein, ganz im Ernst, die GS hat mich nicht gerockt. Überhaupt nicht mein Ding, habe ich aber nicht gleich gemerkt. Dann hat auch noch die Sozia gemeckert und da war es dann vorbei.

Die RS finde ich zumindest optisch auch ansprechend, bleibt aber ein lahmer Schüttelmotor. Das Getriebe dürfte etwas zahmer geworden sein, was es aber nicht komplett besser macht. Bleibt schwierig.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 335
Registriert: 14.06.2008, 14:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Nächste

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast