Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon tourenfahrer10 » 25.06.2018, 19:56

Hallo Gemeinde,

habe auf meiner K 1300 s eine Racingscheibe,die etwas länger und breiter ist als die Originale.
Die Racingscheibe war bei Kauf drauf, wird aber bei 140 km/h ungemütlich zum sitzen.
Die Originale hab ich probiert, liefert bis 180 etwas weniger Turbulenzen......schneller bin ich mal wegen der Landstrasse nicht gefahren.....

mein Bruder hat die 1000 er Fireblade, er meint er sitze ganz entspannt bis 180 drauf, hat ne schwarze Sportscheibe drauf.-egal

wir sind beide gleich gross ...190cm und haben den gleichen Helm. Nur als Anmerkung. shoei -Helm XR 1100.
Meine Frühere VFR 750 von 1995 war ab 140 so richtig angenehm -160 oder 170 , da der Winddruck passte.
Sitzposition war ähnlich.
Jetzt meine Frage an die Vario-Scheibenfahrer oder sonstigen Experten:
bringt die mit den Aufsätzen ( Vario Touring oder X -Screen ) was und dann die Scheibe kaufen als Paket ( Scheibe und Spoiler) oder die Vorhandenen mit so nem Spoiler für rund 80€ nachrüsten? wer hat was und wie ist er damit zufrieden? :D
Gruss
Stephan
Benutzeravatar
tourenfahrer10
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.04.2018, 16:41
Motorrad: K1300 S

Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Werbung

Werbung
 

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon MAK » 26.06.2018, 15:25

...ich (186 cm) bin mit meiner 1200S und der Vario Scheibe mit festem Spoiler sehr zufrieden.

Vieleicht hilft es Dir... Denn am Ende muss man es doch "erfahren" ;-)

LG
MAK
Bewegung muss sein...
Benutzeravatar
MAK
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2017, 21:04
Wohnort: Groß-Gerau
Motorrad: K1200S

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon ThomasGL » 26.06.2018, 17:39

tourenfahrer10 hat geschrieben:Hallo Gemeinde,

habe auf meiner K 1300 s eine Racingscheibe,die etwas länger und breiter ist als die Originale.
Die Racingscheibe war bei Kauf drauf, wird aber bei 140 km/h ungemütlich zum sitzen.
Die Originale hab ich probiert, liefert bis 180 etwas weniger Turbulenzen......schneller bin ich mal wegen der Landstrasse nicht gefahren.....

mein Bruder hat die 1000 er Fireblade, er meint er sitze ganz entspannt bis 180 drauf, hat ne schwarze Sportscheibe drauf.-egal

wir sind beide gleich gross ...190cm und haben den gleichen Helm. Nur als Anmerkung. shoei -Helm XR 1100.
Meine Frühere VFR 750 von 1995 war ab 140 so richtig angenehm -160 oder 170 , da der Winddruck passte.
Sitzposition war ähnlich.
Jetzt meine Frage an die Vario-Scheibenfahrer oder sonstigen Experten:
bringt die mit den Aufsätzen ( Vario Touring oder X -Screen ) was und dann die Scheibe kaufen als Paket ( Scheibe und Spoiler) oder die Vorhandenen mit so nem Spoiler für rund 80€ nachrüsten? wer hat was und wie ist er damit zufrieden? :D
Gruss
Stephan


scratch @ Mak schreibt es schon richtig....
zuletzt muss man es slbst erfahren...
Auch ich habe viele Scheiben im Laufe der jahre auf meinen K's 1200+1300 aufprobiert..
schlussendlich bin ich wieder bei der "Original" gelandet...
im Gegensatz zu den Zubehörscheiben(arbeiten meist in oder bis zu einen bestimmten Geschwindigkeitsbereich)
ist die Orginal für ALLE Bereiche von mir das Optimum...
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 284
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: Bergisch-Gladbach (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon tourenfahrer10 » 26.06.2018, 18:55

klar muss man immer mal wieder probieren. Auf Anhieb wird man nicht das Perfekte finden, jedoch wenn der eine oder andere nen guten Tipp hat, ist man doch dankbar. clap
Benutzeravatar
tourenfahrer10
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.04.2018, 16:41
Motorrad: K1300 S

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon Elmar » 26.06.2018, 20:24

Kann dem Thomas nur zustimmen.am Ende war die Originale bei allen Motorrädern bisher der beste Kompromiss.
Gruß Elmar
K1200S:K1600gt
Elmar
 
Beiträge: 81
Registriert: 17.12.2007, 11:34
Wohnort: Willich
Motorrad: K1300S 2015

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon Peter02bln » 27.06.2018, 10:01

ein freundliches Hallo aus Berlin-Spandau,

ich habe viele Scheiben probiert.
Geblieben bin ich bei dem "Touren Windschild Ztechnik V-Stream BMW K 1200 S 04-08 dunkel getönt"
Bei 190cm Körperlänge und SB-Lenker für mich die beste Lösung. ThumbUP
freundlichen Gruß aus Spandau
Peter
http://bmw-mcs.de
Benutzeravatar
Peter02bln
 
Beiträge: 31
Registriert: 15.09.2015, 12:00
Motorrad: k1200s 2008

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Werbung


Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon winsfalke » 02.07.2018, 08:44

Hallo

ich habe mir diese bestellt,

https://puig.tv/en/tuning-motos/windscr ... ?bike=7842

auch in Holland bestellt. Firma Lou..war nicht in der Lage eine Scheibe zu bestellen, könnten Sie angeblich nicht ahh
Habe Sie mir in Blau bestellt.
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Motorrad: K 1300 S

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon topolino_rosso » 03.07.2018, 00:30

Ich fahre auf der K16GT die X-Screen, weil mir die Originale zu kurz war (Helm genau in der Wirbelzone), und weil ich nicht 17 Scheiben ausprobieren, sondern etwas Verstellbares haben wollte. Von Zeit zu Zeit stelle ich sie eine Stufe höher oder tiefer oder steiler oder flacher, und nähere mich so schrittweise an mein persönliches Optimum.

Insofern kann ich die X-Screen durchaus empfehlen. Ich sehe sie als eine vielfach verstellbare Verlängerung der Windschutzscheibe.

Grüsse aus dem Säuliamt
Hans
Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 274
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon MAK » 22.07.2018, 23:11

tourenfahrer10 hat geschrieben:klar muss man immer mal wieder probieren. Auf Anhieb wird man nicht das Perfekte finden, jedoch wenn der eine oder andere nen guten Tipp hat, ist man doch dankbar. clap



...und, bei welcher Scheibe bist Du letzten Endes gelandet?

LG
MAK
Bewegung muss sein...
Benutzeravatar
MAK
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2017, 21:04
Wohnort: Groß-Gerau
Motorrad: K1200S

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon Meister Lampe » 23.07.2018, 09:23

Die X -Screen ohne den Aufsatz , ist die gleiche Grundscheibe wie die Racing , also könntest du dir nur den Aufsatz besorgen und montieren , bei einigen war manchmal weniger mehr Fahrspaß und haben die Scheibe selber gekürzt , dann passte es besser , es gibt nicht die beste Lösung , nur deine eigene ... winkG

Gruß Uwe Bild
Wer später bremst fährt länger schnell . ( Operative Hektik ersetzt meist - geistigen Widerstand ) Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10376
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon winsfalke » 31.07.2018, 15:35

Moin,

so meine Scheibe habe ich verbaut, Optisch gefällt sie mir sehr gut, meine auch die Verwirbelung sind etwas besser geworden. Bereich so um die 120-160 km/h.
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Motorrad: K 1300 S

Re: Welche Scheibe auf die K1300 S als Windschutz?

Beitragvon winsfalke » 23.08.2018, 20:53

Sorry Bild vergessen
Dateianhänge
20180823_194445-907x1612.jpg
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Motorrad: K 1300 S


Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron