LED Blinker

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: LED Blinker

Beitragvon winsfalke » 06.07.2018, 13:01

schichti hat geschrieben:
winsfalke hat geschrieben:Wenn es so nicht funktionieren sollte,


Das wird schon, ich hab auch bis zuletzt Zweifel gehabt, ging aber wirklich ganz easy. Hab mir schon Zeit gelassen und in der Vormittagssonne geschwitzt, war aber dann auch nach ca. 2,5 Stunden durch. Kabel muss man halt kappen (das war schon eine Überwindung) ordentlich verlöten, verschrumpfschlauchen und gewebebandverwickeln. Dann noch hübsch mit Kabelbindern fixiert, sieht das schon halbwegs ordentlich aus ;-)

Bild

Bild


Danke dir.

Blinker kommen nächste Woche, werde sie dann vermutlich am Wochenende einbauen.
Ob ich löten werde, wird sich noch zeigen. Die Serienkabel sind ja im Original Blinker gesteckt. Vielleicht mache ich mir auch die Kontakte an die Blinkerkabel. Dann mit Schrumpfschlauch und Gewebeband sicher verpacken.
Dateianhänge
Kabel.jpg
Kabel.jpg (16.55 KiB) 224-mal betrachtet
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Motorrad: K 1300 S

Re: LED Blinker

Werbung

Werbung
 

Re: LED Blinker

Beitragvon winsfalke » 09.07.2018, 21:21

Hallo,

so Blinker sind heute angekommen. Könnte natürlich nicht warten und habe sie verbaut. Grausam war die Verlegung der Kabel bzw. den Stecker durchzuführen. Dann kam der Grosse moment, Funktion einwandfrei, keine Freischaltung nötig oder Widerstände. Sieht Top aus, danke für die zahlreichen Tipps ThumbUP clap
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Motorrad: K 1300 S

Re: LED Blinker

Beitragvon do9da » 09.07.2018, 21:30

sach ich doch, die ZFE ist tolerant... :mrgreen: winkG
Schöne Grüße aus dem Siegerland! Stefan
Benutzeravatar
do9da
 
Beiträge: 138
Registriert: 09.07.2016, 20:48
Wohnort: Wilnsdorf
Motorrad: K1600GT

Re: LED Blinker

Beitragvon schichti » 09.07.2018, 21:42

ThumbUP
Beste Grüße, Thorsten

BMW K1200R Sport - Yamaha XJR1300 - Honda CB SevenFifty - Suzuki RF900
Bild
Benutzeravatar
schichti
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2017, 00:31
Wohnort: Großenlüder
Motorrad: K1200R Sport

Re: LED Blinker

Beitragvon LohriS » 09.07.2018, 22:05

@schichti
Und was, bitte schön, ist an dem kleinen Blinker mit 2 Lichtpunkten schöner? Zum fetten Rücklicht paßt das Original nach meiner Meinung besser.
Zum Widerstandsthema: Bei gleichem Stromverbrauch durch Widerstände, die den Verbrauchsvorteil der LED aufheben, hätte mich schon 1 Rappen gereut.
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 393
Registriert: 27.07.2014, 19:02
Motorrad: auch K1300S

Re: LED Blinker

Beitragvon schichti » 10.07.2018, 08:17

LohriS hat geschrieben:@schichti
Und was, bitte schön, ist an dem kleinen Blinker mit 2 Lichtpunkten schöner? Zum fetten Rücklicht paßt das Original nach meiner Meinung besser


Das ist dann wohl persönlicher Geschmack. Da können wir endlos drüber diskutieren. Ich fand auch die weißen "normalen" Blinker sehr schön, wollte aber schon seit Jahren LEDs am Mopped haben. Das hat sich dann jetzt halt so ergeben, weil der Umbau sehr einfach war und sich die BMW-LEDs praktisch angeboten haben.

Zur Sichtbarkeit: Die LEDs sind heller und auffälliger, wenn man frontal draufschaut. Seitlich haben die konventionellen Blinker Vorteile, weil da auch einfach die Reflexionsfläche größer ist.

Für mein Empfinden sieht das Gesamtbild "moderner" aus, wie eine Modellpflege. Aber da wären wir wieder beim persönlichen Geschmack ;-)
Beste Grüße, Thorsten

BMW K1200R Sport - Yamaha XJR1300 - Honda CB SevenFifty - Suzuki RF900
Bild
Benutzeravatar
schichti
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2017, 00:31
Wohnort: Großenlüder
Motorrad: K1200R Sport

Re: LED Blinker

Werbung


Re: LED Blinker

Beitragvon winsfalke » 10.07.2018, 09:01

schichti hat geschrieben:
LohriS hat geschrieben:@schichti
Und was, bitte schön, ist an dem kleinen Blinker mit 2 Lichtpunkten schöner? Zum fetten Rücklicht paßt das Original nach meiner Meinung besser


Das ist dann wohl persönlicher Geschmack. Da können wir endlos drüber diskutieren. Ich fand auch die weißen "normalen" Blinker sehr schön, wollte aber schon seit Jahren LEDs am Mopped haben. Das hat sich dann jetzt halt so ergeben, weil der Umbau sehr einfach war und sich die BMW-LEDs praktisch angeboten haben.

Zur Sichtbarkeit: Die LEDs sind heller und auffälliger, wenn man frontal draufschaut. Seitlich haben die konventionellen Blinker Vorteile, weil da auch einfach die Reflexionsfläche größer ist.

Für mein Empfinden sieht das Gesamtbild "moderner" aus, wie eine Modellpflege. Aber da wären wir wieder beim persönlichen Geschmack ;-)


ganz meiner Meinung. Sieht einfach besser und moderner aus, als die Serien Blinker.
So im August geht dann meine Sitzbank zur neu Gestaltung. winkG
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Motorrad: K 1300 S

Re: LED Blinker

Beitragvon Mausschubser » 10.07.2018, 10:21

Also ich persönlich finde die originalen LED`s von BMW recht groß geraten, weshalb ich an meiner 13S welche von Kellermann "Dark Rhombus" verbaut habe. Klein und unauffällig, optisch passend zur S (subjektiv) aber absolut hell (2 LED`s), und ohne Widerstand oder anderen "Umbauten" benutzbar.
K1300S, EZ 01/2011
Synto, Kahedo, Kellermänner, Hexacone.. und ein paar andere Kleinigkeiten
Mausschubser
 
Beiträge: 46
Registriert: 13.07.2013, 13:34
Motorrad: K1300S

Re: LED Blinker

Beitragvon winsfalke » 10.07.2018, 11:07

diese hatte ich mir auch angeschaut, aber fand ich persönlich zum Heck (Heckleuchte) nicht passend. Dann müsste auch noch die schwarze Heckleuchte her und die gefällt mir nicht und einen Rückstrahler muss auch noch irgendwo angebastelt werden.
Auch ein Grund, allgemein der Preis für Kellermann Blinker nogo
ciao Marco
Benutzeravatar
winsfalke
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.06.2018, 06:41
Motorrad: K 1300 S

Re: LED Blinker

Beitragvon ois isi » 10.07.2018, 11:26

Ich habe die Dark von Kellermann angebaut.. Hier war es in der tat so, alte runter, kabel der alten an die Kellerman dran, alles wieder zumachen und verschleißen, fertig.. Keiner Wiederstandsgebaue oÄ - funktioniert einwandfrei und ohne Fehlermeldung
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Vorherige

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste