Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Alles was keine richtigen Treffen sind.

Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon maiki » 29.06.2020, 11:38

Moin moin :D . Ich will Anfang September mit der K nach Italien/Schweiz fahren und nun suche ich eine bezahlbare Übernachtungsmöglichkeit am Comer oder Luganer See für ca 2 Tage und Reisetipps dort . Sollte ich vorbuchen , für zwei Personen ??? Von dort aus möchte ich zur Eiger Nordwand , dort will ich auch eine Nacht bleiben und am nächste Tag ins Weserbergland zu fahren. Habt ihr Tips mich ??? :roll: ....schon mal vielen Dank im vorraus ThumbUP
K 1600 GT Bj 7/12 , mehr Mopet brauchts nicht !!!
maiki
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.05.2017, 13:54
Motorrad: VS 1400+R65

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon Tourenfahrer » 29.06.2020, 16:04

maiki hat geschrieben:Moin moin :D . Ich will Anfang September mit der K nach Italien/Schweiz fahren und nun suche ich eine bezahlbare Übernachtungsmöglichkeit am Comer oder Luganer See für ca 2 Tage und Reisetipps dort . Sollte ich vorbuchen , für zwei Personen ??? Von dort aus möchte ich zur Eiger Nordwand , dort will ich auch eine Nacht bleiben und am nächste Tag ins Weserbergland zu fahren. Habt ihr Tips mich ??? :roll: ....schon mal vielen Dank im vorraus ThumbUP



Fragen

Was willst du den pro Nacht ausgeben
Wie weit willst du den in denen zwei Tagen pro Tag fahren

Und dann willst du an einem Tag von dort zurück ins Weserbergland ?
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 5013
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: .

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon achim45 » 29.06.2020, 17:04

Tach auch,

von der Eiger Nordwand ins Weserbergland... an einem Tag...
...alles mit einem Dackel im Tankrucksack...

Morgen kommt Dein Mutterschiff und holt Dich wieder ab. crazy crazy
achim45
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.02.2010, 20:24
Wohnort: Bonn
Motorrad: K1600GT

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon topolino_rosso » 29.06.2020, 22:12

achim45 hat geschrieben:
von der Eiger Nordwand ins Weserbergland... an einem Tag...

Sehr ambitioniert clap
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 657
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon Siegerländer » 30.06.2020, 11:28

von der Eiger Nordwand ins Weserbergland... an einem Tag...
...alles mit einem Dackel im Tankrucksack...

Morgen kommt Dein Mutterschiff und holt Dich wieder ab. crazy crazy[/quote] na na

ET wird nicht müde winkG
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K 1200 S--03/05] - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1305
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegerland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon stma » 30.06.2020, 12:10

Straffe 800km ,warum nicht?
stma
 
Beiträge: 1126
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Motorrad: K1300S

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon maiki » 01.07.2020, 12:01

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See
Beitrag von Siegerländer » Gestern 11:28

von der Eiger Nordwand ins Weserbergland... an einem Tag...
...alles mit einem Dackel im Tankrucksack...

Morgen kommt Dein Mutterschiff und holt Dich wieder ab. crazy crazy[/quote] na na

ET wird nicht müde winkG

....was für n Dackel im Rucksack ??? :roll: .....hat wohl dein Mutterschiff was verwechselt ??? :lol:
...hatte mich vertan mit Weserbergland , soll Westerwald heissen !! Sind mal eben ca 600km !!! Ich weis ja nicht was ihr mit euren Reisedampfern macht ??!!, ich fahre damit !!!!!!!!!!!! ThumbUP ...es wurden sogar schon K1600 auf n Mopetanhänger gesichtet .
.............
Tourenfahrer
Fragen

Was willst du den pro Nacht ausgeben
Wie weit willst du den in denen zwei Tagen pro Tag fahren

Und dann willst du an einem Tag von dort zurück ins Weserbergland ?

...habe mich über Kosten für ÜN noch nicht informiert in der Hoffnung , hier einen Tip zu bekommen . Für die Zwei Tage am See wollte ich einfach nur die Gegend erkunden,vieleicht zum Lago Magiore .
K 1600 GT Bj 7/12 , mehr Mopet brauchts nicht !!!
maiki
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.05.2017, 13:54
Motorrad: VS 1400+R65

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon Tourenfahrer » 01.07.2020, 12:43

Ja was soll ich dir den nun antworten
Also ich fange mal an

In der Gegend ist fast alles schön, aber da kannst du auch Geld ausgeben ( wenn man will )

Ich würde folgendes machen ,schön gemütlich einmal linke Seite einmal rechte Seite

Bild


hierdurch ergibt sich dann der Übernachtungsort bzw. Gegend
in diesem Viereck würde ich mir an deiner Stelle etwas suchen
ABER NICHT IM WASSER arbroller

Bild

Ich selber bin wenn ich Motorrad fahre fast immer in 4 Sterne Hotels unterwegs, aber da ist ja jeder anders

So nun zu den Stecken wo man mal fahren kann

Bild

Bild

Und dann wenn man keine Lust hast einfach an die Seen setzen, Leute beobachten und Eis essen
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 5013
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: .

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon maiki » 01.07.2020, 13:33

.......danke,danke Tourenfahrer ThumbUP ....das ist doch schon mal ne Ansage !!!!! Werde die nächsten Tage mal genauer nach deinem Plan recherchieren !!! Und n Dach übern Kopf wird sich auch finden lassen !!!!!!!.....bis danne winkG
K 1600 GT Bj 7/12 , mehr Mopet brauchts nicht !!!
maiki
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.05.2017, 13:54
Motorrad: VS 1400+R65

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon topolino_rosso » 01.07.2020, 15:33

Nun, wenn ich mich einmischen darf:

Es ist dort mehr oder weniger überall schön. Eins der schönsten Nester überhaupt ist aber Vico Morcote, und dazu ruhig, weil eben dort kein Durchgangsverkehr dem See entlang braust.

Einfach rund um die Seen ist ätzend, eben weil dort viel Verkehr ist. Und im Sommer brütend heiss dazu. So bald du in die Hügel hinauf ziehst, hast du frischere Luft, grandiose Aussichten, winzigste Zickzacksträsschen fast ohne jeden Verkehr, und immer mal wieder malerische Ristorante, Pizzerien, Trattorien, Grotti oder Bars. Weil aber diese Zickzacksträsslein zeitaufwendig sind, würde ich nicht einfach um die Seen herum fahren, sondern jeweils die Fähre quer hinüber nehmen. So kann man auch den weniger attraktiven Teil weglassen. Das führt zu diesen beiden Routenvorschlägen:

Bild
Lago Maggiore

Bild
Lago di Como

Dann freuen wir uns mal auf deinen Reisebericht clap
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 657
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon blackthunder » 01.07.2020, 16:18

WOW ... bin beeindruckt was hier für Infos rüberkommen, RESPEKT, so geht Forum, hier wirst du geholfen ThumbUP

blackthunder
der sich soeben die Routen-Vorschläge (Erlaubnis von dir Hans mal vorausgesetzt) kopiert hat in der Hoffnung diese mal zeitnah genießen zu können ;-)
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 564
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon MichiC » 01.07.2020, 18:24

Find ich auch sehr schick, die Tour von Hans. Könnte ich mir auch vorstellen mal da runter zu rollen. Natürlich mit kurzem Abstecher nach Bretten :D und ins Säuliamt. clap

Gruß Micha
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 416
Registriert: 28.08.2017, 20:09
Motorrad: K1200S

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon topolino_rosso » 01.07.2020, 19:15

Wenn ihr in Bretten nicht zu lang herumhängt bier bier bier
reicht es noch, über den Gotthard die alte Kantonsstrasse und die Tremola zu nehmen

D.h. Mittagessen und Treffpunkt in der Raststätte Affoltern am Albis, hat auch gutes Panorama auf die weitere Fahrt
ThumbUP
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 657
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon blackthunder » 02.07.2020, 08:22

.. das schreit ja geradezu nach einem K-4-Treffen in der Schweiz ;-)

Beim Tour-Guide könnten wir dann ja eine Ausnahme machen was die Anzahl der Zylinder angeht ;-)

Nur beim Speed müssten wir in der Schweiz wohl etwas mehr Zurückhaltung an den Tag legen als
am Edersee :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich starte dann im hohen Norden und sammle unterwegs alle K-4-Fahrer bei diversen Zwischenstopps
auf, bis wir dann alle zusammen die Schweiz "unsicher" machen ThumbUP
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 564
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Übernachtungsmöglichkeit Luganer/Comer See

Beitragvon topolino_rosso » 02.07.2020, 10:00

blackthunder hat geschrieben:.. beim Speed müssten wir in der Schweiz wohl etwas mehr Zurückhaltung an den Tag legen als
am Edersee :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Dazu hat der Tourguide ja Tempomat 8) ihr könnt dann hinterhergondeln und zuschauen, wie die Landschaft vorbeigleitet
Dann bin ich wenigstens sicher dass mir keiner mit so einem schnellen 4-Zylinder einfach davonfährt :mrgreen:
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 657
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Nächste

Zurück zu Treffpunkte und Tourentipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste