Gasannahme/Leistungsloch

Die Technik im Besonderen.

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon KausUnna » 04.08.2019, 08:02

Vor Allem ist die Frage, warum das Problem in den höheren Gängen nicht auftritt und dort sofort Leistung anliegt.

Ich habe mit MotoScan mal die Werte vom Motorsteuergerät anzeigen lassen; wenn ich mit Zündung den Gasgriff voll spanne springt er beim Parameter "Vollast" von nicht aktiv auf aktiv, die Drosselklappe öffnet laut Anzeige sofort auf 100%. Man hört auch den Stellmotor arbeiten.
KausUnna
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2018, 16:25
Wohnort: Unna
Motorrad: K1200s 3/2007

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon Vessi » 04.08.2019, 08:37

einfach ausprobieren...

per tapa...
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14036
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon BMW-Frank » 04.08.2019, 09:03

Den Stellmotor den du da hörst ist der Leerlaufsteller, nicht der Steller des Drosselklappenanschlags. Bei Zündung an fährt der Steller komplett auf und bleibt auch auf. Der Wirkbereich ist tatsächlich >80% Drosselklappenstellung und der Steller kann die Drosselklappen nur zu drücken, nicht auf.
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 231
Registriert: 22.11.2017, 08:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon KausUnna » 04.08.2019, 17:22

Werde den DSKM mal stilllegen...

Was muss Alles weggebaut werden um da dran zu kommen?
KausUnna
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2018, 16:25
Wohnort: Unna
Motorrad: K1200s 3/2007

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon Vessi » 04.08.2019, 17:54

ist schon lange her...
ich meine...verkleidungen, batterie und tank...

per Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14036
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon KausUnna » 05.08.2019, 13:18

Es ist vollbracht, der DKSM ist stillgelegt.

Bin direkt zur Probefahrt aufgebrochen und muss mich für Euren Support bedanken clap

Keine Gedenksekunde mehr und sie schiebt unten rum so an wie man es von einer K1200s erwartet...super!
KausUnna
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2018, 16:25
Wohnort: Unna
Motorrad: K1200s 3/2007

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon Vessi » 05.08.2019, 13:20

sehr schön...!

per Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14036
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon beamer74 » 13.08.2019, 14:55

Muß die AIrbox runter um an den DKSM zu kommen? Sprich, braucht man diese komische Zange für die Schellen, bzw. normale neue Schellen?
beamer74
 
Beiträge: 21
Registriert: 21.03.2018, 14:49
Motorrad: K1200R sport

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon Vessi » 13.08.2019, 14:57

airbox bleibt...
nur sitz, batterie, tank u. abdeckungen...
...sollte eigentlich reichen....
per Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14036
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon beamer74 » 19.08.2019, 10:49

Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt mit nem nassen Lappen erschlagen werde; heißt dieser "Drosselklappenstellmotor" eigentlich "Schrittmotor Drosselklappen"? So habe ich es gerade im Reparaturbuch gesehen, und ich würde ungerne das falsche Bauteil deaktivieren! ;-)
beamer74
 
Beiträge: 21
Registriert: 21.03.2018, 14:49
Motorrad: K1200R sport

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon KausUnna » 19.08.2019, 15:29

Wenn Du den Tank runter hast schaust Du mittig auf den Stellmotor, da kannst Du eigentlich nichts falsch machen! ThumbUP
KausUnna
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2018, 16:25
Wohnort: Unna
Motorrad: K1200s 3/2007

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon gx49 » 19.08.2019, 16:45

Einfach eine dicke Mutter zwischen Stellmotor und und Anschlussstück einlegen,
Dicke ca. 08 mm wie im Bild.
Dateianhänge
DKSM_Mutter.JPG
DKSM K1200S mit Mutter
DKSM_Mutter.JPG (35.22 KiB) 13430-mal betrachtet
Benutzeravatar
gx49
 
Beiträge: 24
Registriert: 28.09.2012, 18:30
Motorrad: K1200S

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon beamer74 » 19.08.2019, 17:33

DAS ist das Foto, was ich brauchte, danke! ThumbUP
Dann sind die anderswo erwähnten 20mm vmtl. mit sehr viel Sicherheit nach oben abgerundet.
beamer74
 
Beiträge: 21
Registriert: 21.03.2018, 14:49
Motorrad: K1200R sport

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon Pascher » 25.08.2019, 20:53

KausUnna hat geschrieben:Vor Allem ist die Frage, warum das Problem in den höheren Gängen nicht auftritt und dort sofort Leistung anliegt.

Ich habe mit MotoScan mal die Werte vom Motorsteuergerät anzeigen lassen; wenn ich mit Zündung den Gasgriff voll spanne springt er beim Parameter "Vollast" von nicht aktiv auf aktiv, die Drosselklappe öffnet laut Anzeige sofort auf 100%. Man hört auch den Stellmotor arbeiten.

Hallo
Nur in den unteren Gängen wird die Leistung begrenzt.
Damit will man ein Steigen des Vorderrades beim starken Beschleunigen verhindern.

LG
Pascher
Pascher
 
Beiträge: 58
Registriert: 20.01.2018, 22:25
Motorrad: K1200S

Re: Gasannahme/Leistungsloch

Beitragvon KausUnna » 03.09.2019, 18:43

Habe zum Thema nochmal eine Frage:

Die Gasannahme ist jetzt absolut top, allerdings habe ich trotz Serientopf sehr starkes Konstanfahrruckeln.
Bei BMW wurden Kerzen erneuert, die Zündspulen geprüft und das Ventilspiel kontrolliert.

Was genau macht der DKSM? Kann das Ruckeln vom Stilllegen kommen?
KausUnna
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2018, 16:25
Wohnort: Unna
Motorrad: K1200s 3/2007

VorherigeNächste

Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste