Neue Kupplung samt Korb - im heißen Zustand ist N schwierig

Die Technik im Besonderen.

Neue Kupplung samt Korb - im heißen Zustand ist N schwierig

Beitragvon schigu » 13.11.2020, 17:15

Neue Kupplung inkl Kupplungskorb erhalten und endlich sind alle Rasselgeräusche weg... Sie klingt traumhaft...

Das Einkuppelverhalten ist auch viel viel schöner und kein Rupfen mehr...

Aber:
Ich hab mich abgerackert, Neutral einzulegen... Hat gut 5 Minuten gedauert;) Er springt von 1 in 2 und umgekehrt...
Vorher flutsche N nur rein.
Meinen Händler angerufen und er meinte, dass das neue Lamellenpaket so stramm anfangs sitzt, dass es sehr schwer auf Neutral ginge... Nach 300-1000 km sollte es wie damals einfach reinflutschen...
Ist das so oder erstmal nur eine Behauptung?


Nachdem sie jetzt abgekühlt ist, geht neutral ohne jegliche Probleme rein... Wie mit der alten Kupplung...
Ich begreife es nicht... Muss sich doch erst was „abrubbeln“, weil es unter Wärmeausdehnung noch etwas zu stramm ist...?
schigu
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2020, 14:03
Wohnort: Wunstorf
Motorrad: K1300S

Re: Neue Kupplung samt Korb - im heißen Zustand ist N schwie

Beitragvon Schrecky » 14.11.2020, 08:52

Moin. Hatte das Problem auch. Wie hast du deinen Kupplungshebel eingestellt? Stell ihn mal 2 bis 3 Klicks weiter. Also größeren Abstand und dann probiere es nochmal. Bei mir war das Problem damit behoben.

Gruß
Frank
Schrecky
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.05.2013, 04:31
Motorrad: K1300 S von 2010

Re: Neue Kupplung samt Korb - im heißen Zustand ist N schwie

Beitragvon schigu » 14.11.2020, 10:16

Danke für die Info... Stehe gerade beim Händler... Das dachte er auch zuerst aber war es leider nicht. Sie trennt ja komplett sauber und er meinte, dass sie in allen Positionen funktionieren muss... Es war ein Kupplungspaket von TRW drin und er hat jetzt das Originalteil von BMW bestellt... Also mal abwarten...
Er hat sich total entschuldigt für die Umstände, aber so lange Probefahrten machen die ja auch nicht, dass es zum Vorschein kam.
schigu
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2020, 14:03
Wohnort: Wunstorf
Motorrad: K1300S

Re: Neue Kupplung samt Korb - im heißen Zustand ist N schwie

Beitragvon AndyK » 15.11.2020, 05:52

Bei mir war es auch das TRW Paket , habe dann auch original BMW eingebaut und gut war.
Die Lamellen von Barnett sollen sehr gut sein.
Benutzeravatar
AndyK
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.05.2019, 10:17
Wohnort: Bauschlott
Motorrad: K1200R

Re: Neue Kupplung samt Korb - im heißen Zustand ist N schwie

Beitragvon schigu » 23.11.2020, 18:16

Kurzversion... Die TRW flog raus und die originale BMW Kupplung wurde eingebaut...
Alles top! Kein durchrutschen, alle Gänge flutschen perfekt rein und der Neutral geht ohne Probleme:)
schigu
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2020, 14:03
Wohnort: Wunstorf
Motorrad: K1300S

Re: Neue Kupplung samt Korb - im heißen Zustand ist N schwie

Beitragvon Sprintmanier » 01.12.2020, 14:33

ja moin erstmal,

an meiner Sprint 1050 hatte ich das gleiche Problem, nach 300 - 350Km lies sich auch der erste Gang nicht mehr einlegen.

Im Grunde war die Lösung sehr einfach: Zu wenig Öl. Bei uns im Sprinter Forum stellte sich immer die Gretchen Frage, den Peilstab am Öleinfüllstutzen reindrehen oder nur auflegen und Links rum drehen. In der Betriebsanleitung steht "Links rum drehen". Ich habe es andersrum gemacht und siehe da, Problem weg.
Seitdem ist mein Ölstand immer am oberen Level vielleicht sogar leicht drüber, auch bei der K16.

Grüße
Gerd
Irgendwann höre ich auf zu rauchen - todsicher
Benutzeravatar
Sprintmanier
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.08.2019, 11:22
Motorrad: K1600GT, '19


Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List