151PS am hinterrad bei 10.000 rpm.

Die Technik im Besonderen.

Beitragvon Kawa » 03.03.2005, 15:11

Jetzt kann ich nicht folgen, ich bezog das obige Leistungsdiagramm auf einen normalen Motor :D handelt es sich etwa um ein Dyno-Kit?

Und meine Schilderung der Probefahrt bezog sich sicher auf ein normales Serienbike von BMW.

Was meinst Du mit SR-Anlage?

Ich habe gekuckt aber keinen Hinweis im Diagramm auf eine Tuningmaßnahme gefunden
Gruß

Christian

:mrgreen: P.S. ERST anhalten, DANN absteigen.... ;-)

Ab sofort MIT K-1200-S und steigender Kilometertendenz...
Benutzeravatar
Kawa
 
Beiträge: 531
Registriert: 31.08.2004, 10:02
Wohnort: 80339 München

Werbung

Werbung
 

Beitragvon Max » 03.03.2005, 17:08

Um das Missverständniss aufzuklären :D

Das ist der Ausgangsbeitrag von Daniel 04.11.04 und die Kurven der SR Racinganlage auf die ich mich bezogen habe:


Daniel hat geschrieben:Hallo zusammen

Auf der der HP von http://www.SR-Racing.de wird eine Schalldämpferanlage für die K1200S mitsamt Leistungsdiagramm abgeboten.

Die dort gezeigten Daten lassen schon aufhorchen, denn 182.8 PS (134.5 KW) und 142 NM wären nicht zu verachten.


Bild


Bild


Gruss
Daniel




Hier lässt sich im Verlauf der Drehmomentkurve gut erkennen, dass das Drehmoment zwischen 4000 und 5300 U/min von knapp 100 auf 130NM ansteigt.

Aber auch eine Messung auf einem P4 Prüfstand nicht unbedingt mit einer Messung auf einem Dynojet Prüfstand zu vergleichen ist,
da so wie es scheint die rote Kennlinie, dito 167PS die Verluste am Antrieb kompensiert sind und Kurbelwellenleistung darstellt.
Gruß

Max
Max
 
Beiträge: 500
Registriert: 30.07.2004, 07:39
Wohnort: Kelkheim Ts.

Beitragvon Kawa » 03.03.2005, 20:19

Diese Kurve entspricht aber nicht Cyclops OP.

die 167 PS von BMW sind doch aber auch KW-PS, d.h. wäre schopn ein stolzer Zuwachs, wobei ich mir ehrlich NICHT vorstellen kann, NUR anderer Topf mit ABE und KAT 15 Pferdchen mehr...... :shock: :shock:
Gruß

Christian

:mrgreen: P.S. ERST anhalten, DANN absteigen.... ;-)

Ab sofort MIT K-1200-S und steigender Kilometertendenz...
Benutzeravatar
Kawa
 
Beiträge: 531
Registriert: 31.08.2004, 10:02
Wohnort: 80339 München

Beitragvon Kawa » 03.03.2005, 20:29

Jetzt war ich mal bei denben auf der Seite, Super ist ja hier um die Ecke...na ja fast...

Man kann die Schriebe nur dadurch zuordnen, daß man die größten Grund-PS nimmt?
Gruß

Christian

:mrgreen: P.S. ERST anhalten, DANN absteigen.... ;-)

Ab sofort MIT K-1200-S und steigender Kilometertendenz...
Benutzeravatar
Kawa
 
Beiträge: 531
Registriert: 31.08.2004, 10:02
Wohnort: 80339 München

Beitragvon Max » 03.03.2005, 21:36

Kawa hat geschrieben:Jetzt war ich mal bei denben auf der Seite, Super ist ja hier um die Ecke...na ja fast...

Man kann die Schriebe nur dadurch zuordnen, daß man die größten Grund-PS nimmt?


Da du in der Nähe wohnst :idea:
wirst Du jetzt die Testfahrt wohl nachholen müssen :wink:
um uns allen hier einen detailierten Bericht über Thor´s Hammer abzuliefern :lol: :lol:

Alle Leistungsmessungen und deren Schriebe, haben einen Placeboeffekt :arrow: entweder sie beruhigen oder lassen dich schlaflos über die
fehlenden PS werden, also ab in die Tonne damit.

Das einzige was sie aussagen, aber auch nicht aufzeigen sollten sind
Einbrüche im Drehmomentbereich.
Gruß

Max
Max
 
Beiträge: 500
Registriert: 30.07.2004, 07:39
Wohnort: Kelkheim Ts.

Beitragvon Kawa » 03.03.2005, 23:24

Max hat geschrieben:
Kawa hat geschrieben:Jetzt war ich mal bei denben auf der Seite, Super ist ja hier um die Ecke...na ja fast...

Man kann die Schriebe nur dadurch zuordnen, daß man die größten Grund-PS nimmt?


Da du in der Nähe wohnst :idea:
wirst Du jetzt die Testfahrt wohl nachholen müssen :wink:
um uns allen hier einen detailierten Bericht über Thor´s Hammer abzuliefern :lol: :lol:

Alle Leistungsmessungen und deren Schriebe, haben einen Placeboeffekt :arrow: entweder sie beruhigen oder lassen dich schlaflos über die
fehlenden PS werden, also ab in die Tonne damit.

Das einzige was sie aussagen, aber auch nicht aufzeigen sollten sind
Einbrüche im Drehmomentbereich.


trinke was klar ist....

rede was wahr ist.....
Gruß

Christian

:mrgreen: P.S. ERST anhalten, DANN absteigen.... ;-)

Ab sofort MIT K-1200-S und steigender Kilometertendenz...
Benutzeravatar
Kawa
 
Beiträge: 531
Registriert: 31.08.2004, 10:02
Wohnort: 80339 München

Werbung


Beitragvon peter » 04.03.2005, 06:40

hi leute!
bekomme bei nach der nächsten produktion meinen sebring!
hab ihn diesmal in titan genommen, da dieser in der "farbe" nicht stark vom originalen abweicht.
aber nur endtopf, ohne abe = ist viel schöner als original und lauter, dumpfer. bin neugierig, wie sich das dann anhört.
muß sowieso noch mal mit den leuten dort reden und werde dann wegen der racinganlage fragen. der endtopf bringt so 2-3ps was mir egal ist.
da ich kein typenschild drauf haben werde und auch das killerrohr mitnehme erwarte ich keine schwierigkeiten.
:) peter
Benutzeravatar
peter
 
Beiträge: 309
Registriert: 21.09.2004, 14:50
Wohnort: 8430 Leibnitz

Beitragvon Claus » 04.03.2005, 13:01

Hallo Leute!

Ich hab´es leider Heute erst entdeckt, aber vielleicht können wir ja unsere Fragen direkt an den Dipl.-Ing. Wolfgang Nehse von BMW (per mail?) stellen.

Der Mann hatte vor 2 Wochen in der Uni-Karlsruhe seinen Auftritt.

www.uni-karlsruhe.de/cos/EventView.php? ... ed_id=4150

Oder war da jemand aus diesem Forum anwesend?

Kernfrage: Was ist denn nun wirklich an PS/KW in der neuen KS?

(Ja! - ich weiß! - genug! Aber wissen wollen wir es dann doch genauer)

Gruß,

Claus
Benutzeravatar
Claus
 
Beiträge: 296
Registriert: 05.01.2005, 16:16
Wohnort: Burgthann

Beitragvon Duese » 09.03.2005, 20:33

Max hat geschrieben:Aussagekräftige Vergleichswerte erzielt man nur, wenn die Kennlinien
auf dem gleichem Prüfstand, mit fast gleichen Luftdruck und Aussentemperaturwerten gefahren werden.

Recht hat er der Max :)
Nur bei Popko Motorsport in BS werden der aktuelle Luftdruck und die Aussentemperatur automatisch bereinigt...
Wenn ich mir die Leistungsdaten der K so ansehe.... mmmhhhhh
Nicht schlecht, aber auch meine Dicke (FJR) hat mit 80.000 km auf der Uhr immerhin noch echte 153,9 Pferdchen im Stall und 146 Nm.
Ich werde die K mal weiter im Auge behalten. Die Reis-Schüssel wird ja nicht ewig halten. :)
Zumindest geht Block am Ring in BS ziemlich heftig auf die Kunden zu.
Mußte dem Verkäufer die Probefahrt bei Eis,Salz und Schnee wirklich ausreden. Macht mE keinen Sinn mit beiden Beinen auf der Erde ne flotte Runde zu drehen.
Bin auch gespannt für welche Zeitspanne und Strecke die K für die Testfahrt bereit gestellt werden wird.

gruss
duese
http://www.mm-he.de/duese
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1532
Registriert: 16.10.2004, 20:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Vorherige

Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste