Zündaussetzer?, Starke Rauchbildung beim Gasgeben

Die Technik im Besonderen.

Zündaussetzer?, Starke Rauchbildung beim Gasgeben

Beitragvon Stevi84 » 29.05.2015, 23:43

Hallo, ich hab seit einiger Zeit bissl probleme mit meiner K1200s. Beim beschleunigen kommt se nicht ausm knick und es fährt sich so als wäre der Drehzahlbegrenzer aktiv. Hab auch auf 100Km fast den ganzen Tank durchgejagt, und die fährt echt schlecht extrem ruckelig. Hab heute die Zündkerzen gewechselt und 2 Zündspulen wo ich die Vermutung hatte das eine defekt ist. Nach dem ich den Kühler zusammengebaut hatte und befüllt hab ich se mal laufen lassen ..leider ohne Erfolg! Starkes rußen beim Gasgeben. Hab gleich meinen neuen GS911 ausprobiert und mir mal die Motorwerte angeschaut. Ich habe da starke abweichung bei den beiden Klopfsensoren und bei dem Zündwinkeln! Ich würd ja gern mal das Bild dazu anhängen bzw. eine CSV hochladen!?!
07.02.2015 mit 22500Km vom Erstbesitzer übernommen
29.04.2015 Defektes ABS/BKV bei rund 26500Km=> Kondenswasser in der Elektronik.
19.05.2015 keine defekte Zündspule sondern ein defekter Kraftstoffdrucksensor. Kosten 429,xx€ bei 27,5Tkm
Ölwechsel bei 28TKM viele Späne an der Ablasschraube
Ölwechsel bei 32TKM nur noch 1 Span an der Ablasschraube (Hoffnung das das nur noch der Rest war)
12.08.2016 Ölwechsel bei 40TKM wieder viele Späne an der Ablasschraube, Öl Gold schimmernd
=> Kapitaler Motorschaden, Späne Wahrscheinlich vom Getriebe, und Golschimmerndes Öl kommt mit großer wahrscheinlichkeit von den Laufbuchsen des Pleulagers, da diese aus Kupfer sind.
-> Machine wird als Ersatzteillager verkauft.
Die Hoffnung stirbt zuletzt....=> sie ist gestorben... :'(
Freude am fahren... wird jetzt zu Trauern am fahren.....
Benutzeravatar
Stevi84
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.06.2014, 21:56
Wohnort: DD
Motorrad: K1200S

Zündaussetzer?, Starke Rauchbildung beim Gasgeben

Werbung

Werbung
 

Re: Zündaussetzer?, Starke Rauchbildung beim Gasgeben

Beitragvon harry 1150 » 30.05.2015, 06:07

Lambdasonde defekt?
Gruß Harry
ERST stehen bleiben--DANN absteigen Bild
Benutzeravatar
harry 1150
 
Beiträge: 10148
Registriert: 24.07.2008, 07:41
Wohnort: München

Re: Zündaussetzer?, Starke Rauchbildung beim Gasgeben

Beitragvon Stevi84 » 30.05.2015, 11:13

gute Frage das weis ich ja eben nicht. Werd mir mal die Zündkerzen anschauen und wenn die alle verrußt sind, muss ich weiter schauen.
Weis jemand welcher der beiden Klopfsensoren 1 und 2 ist? Dann hätte ich einen anhaltspunkt welche Seite ich mir genauer anschauen muss!
Weis auch jemand ob geringe Klopssensoerwerte gut sind oder eher das gegenteil der fall ist?

Hier mal ein paar Echtzeitwerte

Code: Alles auswählen
Zeit(ms)   Einspritzzeit   Lambdaregelfaktor 1   Motordrehzahl   Lufttemp.   Motortemp.   Zündwinkel   Drosselklappenposition   Motorlast      Klopfsensor 1   Klopfsensor 2   Zünddauer      
5671            3,64             1                   1186,75       25,5       94,5           94,5                  0              20,4            2,11            4,69             3,07   
6782    3,82                     1                   1122,75       25,5      94,5           94,5                  0              20,85            2,27            4,53             3,07   
7911            7,11             1                   1183          25,5        94,5          -85,5                5,49            31,5             2,27           4,84             2,82   
9025           7,14              1                   1569,25       25,5        95,25         -82,5                7,84           38,98             2,42           5,78             2,58   
10169   7,18                     1                   2134          25,5        95,25         -80,25               9,02            42,01            2,97           8,12             2,58   
11284   7,06                     1                   2184,25      25,5       95,25           -81                  9,02            42,1             2,73           9,37             2,58



gerde mal Zündkerzen angeschaut, durch die Reihe Weg verrußt :(. Hoffentlich hat die Lambda keinen schaden genommen bin ja noch so 120Km gefahren :cry:
07.02.2015 mit 22500Km vom Erstbesitzer übernommen
29.04.2015 Defektes ABS/BKV bei rund 26500Km=> Kondenswasser in der Elektronik.
19.05.2015 keine defekte Zündspule sondern ein defekter Kraftstoffdrucksensor. Kosten 429,xx€ bei 27,5Tkm
Ölwechsel bei 28TKM viele Späne an der Ablasschraube
Ölwechsel bei 32TKM nur noch 1 Span an der Ablasschraube (Hoffnung das das nur noch der Rest war)
12.08.2016 Ölwechsel bei 40TKM wieder viele Späne an der Ablasschraube, Öl Gold schimmernd
=> Kapitaler Motorschaden, Späne Wahrscheinlich vom Getriebe, und Golschimmerndes Öl kommt mit großer wahrscheinlichkeit von den Laufbuchsen des Pleulagers, da diese aus Kupfer sind.
-> Machine wird als Ersatzteillager verkauft.
Die Hoffnung stirbt zuletzt....=> sie ist gestorben... :'(
Freude am fahren... wird jetzt zu Trauern am fahren.....
Benutzeravatar
Stevi84
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.06.2014, 21:56
Wohnort: DD
Motorrad: K1200S

Re: Zündaussetzer?, Starke Rauchbildung beim Gasgeben

Beitragvon Stevi84 » 08.06.2015, 22:18

So das Geheimniss hat sich mittlerweile gelüftet, es war der Kraftstoffdrucksensor der auf der Rail-Einspritzung liegt.
Mann hätte es auch an der Werten sehen können da war der druck des Sensors über den ganzen Drehzahlbereich Konstant, aber da ich keine Vergleichswerte hatte welche den gut Zustand wiederspiegelen konnte ich nur mutmaßen.
07.02.2015 mit 22500Km vom Erstbesitzer übernommen
29.04.2015 Defektes ABS/BKV bei rund 26500Km=> Kondenswasser in der Elektronik.
19.05.2015 keine defekte Zündspule sondern ein defekter Kraftstoffdrucksensor. Kosten 429,xx€ bei 27,5Tkm
Ölwechsel bei 28TKM viele Späne an der Ablasschraube
Ölwechsel bei 32TKM nur noch 1 Span an der Ablasschraube (Hoffnung das das nur noch der Rest war)
12.08.2016 Ölwechsel bei 40TKM wieder viele Späne an der Ablasschraube, Öl Gold schimmernd
=> Kapitaler Motorschaden, Späne Wahrscheinlich vom Getriebe, und Golschimmerndes Öl kommt mit großer wahrscheinlichkeit von den Laufbuchsen des Pleulagers, da diese aus Kupfer sind.
-> Machine wird als Ersatzteillager verkauft.
Die Hoffnung stirbt zuletzt....=> sie ist gestorben... :'(
Freude am fahren... wird jetzt zu Trauern am fahren.....
Benutzeravatar
Stevi84
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.06.2014, 21:56
Wohnort: DD
Motorrad: K1200S


Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pascher und 4 Gäste