kein Fernlicht mehr

Die Technik im Besonderen.

kein Fernlicht mehr

Beitragvon wokke » 23.09.2017, 14:49

Neulich abends stelle ich plötzlich fest, daß an meiner K1200S das Fernlicht nicht mehr geht.
Es bleiben nicht nur beide H7 Birnen dunkel sondern auch die blaue LED tut nichts.
ALso alles getestet, soweit es machbar war:
Beide Birnen ok
LED ok (mit Software angesteuert und leuchtet)
Schalter ok, Kein kabelbruch vom Schalter zur ZFE
Kein Kabelbruch von der ZFE zum Scheinwerfer (externe Bestromung an der Stelle läßt beide Birnen leuchten).
Daher Verdacht auf defekte ZFE - Austausch gegen andere ZFE ergab gleiches Ergebnis.

Ich habe die Tage etwas im Cockpit rumcodiert (BC freigeschaltet, RDC freigeschaltet) und frage mich jetzt, ob ich irgendwie versehentlich das Fernlicht "rausprogrammiert" habe.
Hat irgendjemand eine Idee dazu? Außer doof gucken fällt mir nix mehr ein.
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 147
Registriert: 25.07.2016, 07:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

kein Fernlicht mehr

Werbung

Werbung
 

Re: kein Fernlicht mehr

Beitragvon Chucky1978 » 23.09.2017, 19:13

Ich tippe auf den Schalter... Fernlicht kann man nicht rausprogrammieren.
Die Armaturen sind ja bei BMW weit ein paar Jahren gerne Thema.
Edit: verlesen.. dachte es ging um die neuen Armaturen (K1300). Trotzdem eher verdächtig als eine ZFE oder Cockpit

Das Cockpit hat auch mit dem fernlicht nichts zu tun..bis auf die blaue LED.

Mit Software kann man auch die Scheinwerfer ansteuern. Das mal versucht? Auch kann man beim GS-911 z.B die Schalterstellungen in Echtzeit kontrollieren...

Evtl. einfach misst gemessen? Oder vielleicht beim externen bestromen an der falschen Stelle Strom angesetzt und dann tatsächlich was über den Jordan geleitet und nun 2 Defekte..
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1449
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: kein Fernlicht mehr

Beitragvon wokke » 23.09.2017, 20:05

Chucky1978 hat geschrieben:Ich tippe auf den Schalter... Fernlicht kann man nicht rausprogrammieren.
Die Armaturen sind ja bei BMW weit ein paar Jahren gerne Thema.
Edit: verlesen.. dachte es ging um die neuen Armaturen (K1300). Trotzdem eher verdächtig als eine ZFE oder Cockpit

Das Cockpit hat auch mit dem fernlicht nichts zu tun..bis auf die blaue LED.

Mit Software kann man auch die Scheinwerfer ansteuern. Das mal versucht? Auch kann man beim GS-911 z.B die Schalterstellungen in Echtzeit kontrollieren...

Evtl. einfach misst gemessen? Oder vielleicht beim externen bestromen an der falschen Stelle Strom angesetzt und dann tatsächlich was über den Jordan geleitet und nun 2 Defekte..


Schalter ist definitiv in Ordnung. Mit meiner Software kann ich die Scheinwerfer leider nicht ansteuern. Ich kann lediglich sehen, ob sie angesteuert werden.
Die ZFE ist definitiv ok. Habe sie heute in meine F800ST eingesetzt (die hat zwar nur die LOW Variante, geht aber trotzdem) und das Fernlicht ließ sich einschalten.
Aber eine Sache fällt mir jetzt gerade ein: Fast alle Schalter in der linken Kombi haben eine gemeinsame Leitung (von Pin 25 der ZFE kommend), die dann jeweils auf entsprechende Pins der ZFE gelegt wird. Ich habe nicht nachgemessen, ob die Verbindung vom Schalter zu dieser Leitung innerhalb der Lenkerarmatur evtl. unterbrochen ist. Das muß ich Montag sofort nachholen.
Morgen geht nicht, denn da werden in der Eifel erst mal ein paar Straßen gummiert ThumbUP
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 147
Registriert: 25.07.2016, 07:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: kein Fernlicht mehr

Beitragvon wokke » 09.10.2017, 08:20

Fehler gefunden. Der Kontakt im Stecker war ausgeleiert. Er sah zwar einwandfrei aus und mir ist schleierhaft, WIE er ausleiern konnte, aber jetzt funktioniert alles wieder.
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 147
Registriert: 25.07.2016, 07:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: kein Fernlicht mehr

Beitragvon Chucky1978 » 09.10.2017, 14:51

wokke hat geschrieben:Fehler gefunden. Der Kontakt im Stecker war ausgeleiert. Er sah zwar einwandfrei aus und mir ist schleierhaft, WIE er ausleiern konnte, aber jetzt funktioniert alles wieder.


vielleicht durch häufiges an und abklemmen. Wenn man wie ich z.B. nicht nur 3 verschiedene Abgasanlagen in der Saison fährt, sondern auch ständig zwischen Lenkerstummel und Lenkerhöhung rumwechselt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1449
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: kein Fernlicht mehr

Beitragvon wokke » 09.10.2017, 15:12

Chucky1978 hat geschrieben:
wokke hat geschrieben:Fehler gefunden. Der Kontakt im Stecker war ausgeleiert. Er sah zwar einwandfrei aus und mir ist schleierhaft, WIE er ausleiern konnte, aber jetzt funktioniert alles wieder.


vielleicht durch häufiges an und abklemmen. Wenn man wie ich z.B. nicht nur 3 verschiedene Abgasanlagen in der Saison fährt, sondern auch ständig zwischen Lenkerstummel und Lenkerhöhung rumwechselt.


Trifft bei mir nicht zu. Ich habe einmal die ZFE gewechselt, weil in der originalen die ganzen Werte von dem Fahrwerk nicht mehr gespeichert waren. Da die Motronic eine Macke hatte, konnte ich die originale ZFE nicht neu programmieren lassen. Inzwischen habe ich auch die Motronic getauscht und habe wieder einen funktionierenden Canbus Hub.
Aber egal. Hauptsache es funktioniert wieder.
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 147
Registriert: 25.07.2016, 07:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: kein Fernlicht mehr

Werbung



Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste