Umbau - K 1600 GS

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Umbau - K 1600 GS

Beitragvon OSM62 » 07.09.2019, 08:03

Habe gerade den Umbau einer K 1600 auf K 1600 GS gefunden.
310 KG
39 Liter Tank.
http://www.lerepairedesmotards.com/essais/motos/bmw-k1600-gs-mammoth-bakker.php
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13710
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Umbau - K 1600 GS

Werbung

Werbung
 

Re: Umbau - K 1600 GS

Beitragvon topolino_rosso » 07.09.2019, 09:23

Douce, élégante, sportive, séduisante, sophistiquée et extrêmement rapide, toutes mes excuses à Kellogg's, mais la Bakker BMW K1600GS est le Special K sur deux roues. Quelle belle moto. "Nous pouvons le refaire, ce n'est pas un problème. Prévoyez le double du prix d'une K1600GT standard pour en transformer une en GS. Mais ça prend du temps, nous avons besoin de six mois à partir de la commande." Cela équivaut à 50.000 euros ...

Naja, unter Harley-Fahrern ist man mit Umbauten in dieser Preislage erst richtig dabei. Nebenbei ist dann auch das Problem mit dem zugestopften Kühler gelöst :D dafür sind Kurvenlicht und Telelever weg :o und gerade für Langstrecken würde mir der Wetterschutz der ausladenden Verkleidung fehlen
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 438
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Umbau - K 1600 GS

Beitragvon ;)ogi » 07.09.2019, 10:04

Wennns jemand mag, bitteschön!

Meins wärs nicht...
Das entspannte Gleiten in jedem Geschwindigkeitsbereich ist für mich das, was die K16 ausmacht. Ich sehe das also ähnlich wie Hans.

DLzG Ralf
Immer Zeit für'n Cincilla bereithalten ;-)

_____ Bild
http://6pack.bike //------// http://bmwk16touren.de
Benutzeravatar
;)ogi
 
Beiträge: 321
Registriert: 04.07.2015, 19:02
Motorrad: K1600GT

Re: Umbau - K 1600 GS

Beitragvon Sir Arthur » 07.09.2019, 11:40

Wäre genau das richtige für meinen Arbeitskollegen.

Damit entfällt dann das ständige Wechseln zwischen GS und GT ThumbUP
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1594
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Umbau - K 1600 GS

Beitragvon AndreGT » 07.09.2019, 14:53

Von der Optik her eins der hässlichsten Motorräder das ich je gesehen habe.
Warum tut man einer K16 soetwas an ? ahh nogo
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1848
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste