DWA von innen

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

DWA von innen

Beitragvon Tourenfahrer » 10.03.2015, 11:38

Hallo zusammen

Ebay machts möglich
eine neue DWA für eine K 1600 für 10,26 Euro

also aus Neugier mal zugeschlagen

Wer also etwas spezielesl wissen will oder was ich nachsehen soll oder wegschrauben soll
einfach hier schreiben.

Hersteller der DWA ist die Firma
Meta System aus Italien

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=& ... Ivlja6wsHw


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4309
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Postleitzahl: 4313
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

DWA von innen

Werbung

Werbung
 

Re: DWA von innen

Beitragvon AndreGT » 10.03.2015, 13:33

Hi Kai Uwe,

gehe ich recht in der Annahme das unter dem Deckel mit den 4 Schauben, die Akkus
für die Eigenstromversorgung sitzen ?
Wenn ja, was für Akkus gehören dort dann rein ? scratch
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1029
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 05/2012

Re: DWA von innen

Beitragvon Tourenfahrer » 10.03.2015, 13:41

AndreGT hat geschrieben:Hi Kai Uwe,

gehe ich recht in der Annahme das unter dem Deckel mit den 4 Schauben, die Akkus
für die Eigenstromversorgung sitzen ?
Wenn ja, was für Akkus gehören dort dann rein ? scratch



Hallo Andre so ist es

Es sind keine AAA und keine AA :?: scratch
ich suche mal im Netz
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4309
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Postleitzahl: 4313
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: DWA von innen

Beitragvon Laverda1220 » 10.03.2015, 14:09

Könnten das evtl. CR-123A sein, wie sie in Kameras (früher) öfter mal zu finden waren?
Benutzeravatar
Laverda1220
 
Beiträge: 77
Registriert: 21.11.2013, 20:10
Postleitzahl: 84051
Land: Deutschland
Motorrad: K1300R

Re: DWA von innen

Beitragvon Piccolo71320 » 10.03.2015, 15:52

Sieht mir nach der Grösse "baby C" aus.
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3026
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Postleitzahl: 9125
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT 2011

Re: DWA von innen

Beitragvon Tourenfahrer » 10.03.2015, 16:19

Piccolo71320 hat geschrieben:Sieht mir nach der Grösse "baby C" aus.



Leider zu gross
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4309
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Postleitzahl: 4313
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: DWA von innen

Werbung


Re: DWA von innen

Beitragvon Tourenfahrer » 10.03.2015, 16:21

Laverda1220 hat geschrieben:Könnten das evtl. CR-123A sein, wie sie in Kameras (früher) öfter mal zu finden waren?



ja das könnte passen
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4309
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Postleitzahl: 4313
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: DWA von innen

Beitragvon Tourenfahrer » 10.03.2015, 16:25

So diese sollten passen

CR17335 und CR123(A)

aber ohne Lötfahne


in einem anderen Forum gefunden

Sanyo CR17335
* Typ: Li-ion
* Spannung: 3V
* Maße: 32.50x16.50mm

Ersetzt folgende Originalakku Bezeichnungen:

DURACELL
* 123
* DL123A
* DL123A2
* DL2/3A

VARTA
* CR123A
* V123
* VL123A

Weitere Vergleichstypen:

CANON
* CR123A
* DL123A

CHINON
* CR23
* DL123

CONCORD
* CR123

ENERGIZER
* 123
* EL123
* EL123A
* EL123AP
* EL123AP-2

ETERNACELL
* T32/51

FUJI
* CR123A
* DL-290S Zoom
* DL-312 Zoom
* DL123A

HAKING
* 123
* CR123A

IEC
* CR17345

KODAK
* CR123
* DL123
* K123LA
* KL123LA

KONICA
* 123A

KONICA MINOLTA
* CR123A
* DL123A

MAXELL
* 123
* CR-123
* ER2/3A

MINOX
* CR-123

NIKON
* CR123A
* DL123A

OLYMPUS
* CR123A
* DL123A

PANASONIC
* 123
* 123A
* BR-2/3A
* CR-123AW/2BE
* CR123A
* CR123R
* CR17335
* CR17345
* DL123A
* EL123AP
* K123LA
* L123A

PHILIPS
* CR123A

PLATON
* CR123A

POLAROID
* PR123-1

PREMIER
* CR123A

RAYOVAC
* CR123R
* RL123A-1
* RL123A-2

ROLLEI
* CR123A

SANYO
* CR-123
* CR17335SE

SIGMA
* CR-123A

SMYANG
* CR123A

SOLIGOR
* CR123A

SONY
* CR123A

VIVITAR
* CR123A

VOIGTLANDER
* CR123A
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4309
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Postleitzahl: 4313
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: DWA von innen

Beitragvon AndreGT » 10.03.2015, 20:26

Danke für die Info, somit ist Ersatz im Bedarfsfall leicht zu beschaffen. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1029
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 05/2012

Re: DWA von innen

Beitragvon Honda357 » 24.04.2017, 16:40

Kannst du mir sagen wo die DWA eingebaut ist Danke
Honda357
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.01.2012, 11:53
Postleitzahl: 8052
Land: Oesterreich

Re: DWA von innen

Beitragvon K48-Power » 24.04.2017, 20:44

es sind CR 1632 Lithiium 3V verbaut

Bild
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 88
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Postleitzahl: 2100
Land: Oesterreich
Motorrad: K1600GTL

Re: DWA von innen

Beitragvon Piccolo71320 » 24.04.2017, 21:17

Honda357 hat geschrieben:Kannst du mir sagen wo die DWA eingebaut ist Danke

viewtopic.php?f=41&t=6605855 winkG
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3026
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Postleitzahl: 9125
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT 2011

Re: DWA von innen

Beitragvon Macfritz » 25.04.2017, 08:50

Gibt es Erfahrungen über die Lebensdauer dieser DWA-Batterien ?
Wird im Display angezeigt wann ein tausch nötig ist, so wie bei der Fernbedienung ?
Macfritz
 
Beiträge: 236
Registriert: 14.06.2014, 15:53
Postleitzahl: 9220
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GTL Ex+ E-Glide

Re: DWA von innen

Beitragvon Piccolo71320 » 25.04.2017, 11:58

2-5 Jahre

Gesendet von meinem XT1032 mit Tapatalk
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3026
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Postleitzahl: 9125
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT 2011

Re: DWA von innen

Beitragvon Macfritz » 25.04.2017, 17:03

Danke Alex.
2-5 Jahre sind doch schon eine lange Zeitspanne. Aber wie machen sich müde DWA-Batterien bemerkbar, oder gehört der tausch dieser Batterien zum BMW - Wartungsplan ? Gerade lese ich dazu im K1600GTL-Handbuch:
"Ist die DWA-Batterie entladen, bleiben alle Funktionen erhalten, nur die Alarmauslösung bei Trennung von der Fahrzeugbatterie ist nicht mehr möglich."
Macfritz
 
Beiträge: 236
Registriert: 14.06.2014, 15:53
Postleitzahl: 9220
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GTL Ex+ E-Glide

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tourenfahrer und 7 Gäste