Wasserpfützen unter K1600GT

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon Wolle1600 » 12.03.2015, 10:56

Hallo K1600 er Gemeinde,

habe meine K 1600 GT seit Januar 2015 und bin davon begeistert.

Folgendes Phänomen:

Bewege ich das Moped in meiner Garage ( 70 qm gefliest ) an einen anderen Standort und stelle sie dort auf den Hauptständer, habe ich ständig nach kurzer Zeit 2 kleine Wasserpfützen im Bereich des Motors unter der K.

Sicht-, Fühl- und Geschmacksprobe ergeben eindeutig Wasser (kein Kühlwasser).
Alle Füllstände sind i.O.
Kenne so etwas vom PKW, da ist es dann Kondenswasser von der Klimaanlage.

Habe ich bei meinem Moped auch eine Klimaanlage, die ich noch nicht gefunden habe ?

Kent jemand dieses Phänomen und kann mich aufklären ?
Gruß
Wolle1600
Der Mann an der CNC-Fräse
Wolle1600
 
Beiträge: 104
Registriert: 20.02.2015, 12:43
Wohnort: Reiskirchen
Motorrad: K1600GT 2013

Wasserpfützen unter K1600GT

Werbung

Werbung
 

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon AndreGT » 12.03.2015, 13:18

Wie oft wäscht du die K ?

Das was ich beobachten konnte ist Folgendes, allerdings ist meine Garage nur halb so groß wie deine,
aber auch gefliest. neenee

Die K gewaschen, mehrere Stunden im Freien noch stehen gelassen ( Hauptständer und Seitenständer )
ehe sie in die Garage gestellt wird.
Am nächsten Tag eine kleine Pfütze unter dem Motor, wird weg gewischt, danach alles trocken für die
nächsten Tage.
Irgendwann dann mal die K in der Garage an einen anderen Standort bewegt.
Am nächsten Tag wieder eine kleine Pfütze, wieder weg wischen, danach wieder alles trocken.

Somit scheint es im ,,Gebälk" der K diverse Sicken und Kanten zu geben die das Wasser vom Waschen
eine ganze Zeit lang nicht weg lassen.
Erst eine Bewegung / Neigung der Maschine lässt es dann ablaufen.
Eine andere Erklärung habe ich nicht.
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1478
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon Sir Arthur » 12.03.2015, 13:26

Chris hat mich mal gewarnt, daß nach dem Waschen bis zu einem viertel Liter Wasser in den Innereien schwappen.

Am besten nach jeder Wäsche mal ne kleine Hausrunde mit Schräglage links/rechts... dann sollte die Kiste trocken sein.
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]

https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1419
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon Wolle1600 » 12.03.2015, 13:47

Danke Andre,

da Du das Gleiche festgestellt hast, bin ich beruhigt und weis, dass ich nicht spinne.

Da ich das Moped erst kurz habe, war im ersten Moment die Panik da.
Öl ? Kühlwasser ? Bremsflüssigkeit ? Dann nach Geschmacksprobe : Nur Wasser
Aber woher ?
Deine Vermutung kann stimmen, immer nach Wechsel Seitenständer und Hauptständer tropft es scheinbar.

Irgenwo eine Ecke, in der sich das Wasser länger aufhält, auch wenn nach dem Waschen gefahren wurde, seltsam scratch .
Gruß
Wolle1600
Der Mann an der CNC-Fräse
Wolle1600
 
Beiträge: 104
Registriert: 20.02.2015, 12:43
Wohnort: Reiskirchen
Motorrad: K1600GT 2013

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon BMW-Eifel » 12.03.2015, 14:59

Ich vermute, bei deiner K handelt es sich um ein Auslaufmodell.
BMW-Eifel
 
Beiträge: 282
Registriert: 13.02.2010, 18:29
Motorrad: K 1200 GT

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon Sir Arthur » 12.03.2015, 15:56

arbroller
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]

https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1419
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Werbung


Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon Moirana.Norge » 12.03.2015, 19:03

BMW-Eifel hat geschrieben:Ich vermute, bei deiner K handelt es sich um ein Auslaufmodell.


... nein, sie markiert ihr Revier, ein ganz normales verhalten eines Alpha-Tierchens
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1959
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon Walter-M » 12.03.2015, 19:07

...
Zuletzt geändert von Walter-M am 25.01.2016, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
Walter-M
 

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon Sir Arthur » 12.03.2015, 19:09

Moirana.Norge hat geschrieben:
BMW-Eifel hat geschrieben:Ich vermute, bei deiner K handelt es sich um ein Auslaufmodell.


... nein, sie markiert ihr Revier, ein ganz normales verhalten eines Alpha-Tierchens




einer der besten Beiträge dieses Jahres !!!!!! arbroller arbroller arbroller arbroller
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]

https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1419
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon Bärnd » 30.04.2015, 06:30

Hmm.. Bei dem Alter des Klientel wären auch andere Optionen für das unter sich lassen möglich....
Bernd, HONDA CB 400N, CBR 600F, pause,BMW K 1600 GT (Wiedereinsteiger 2014)
Benutzeravatar
Bärnd
 
Beiträge: 43
Registriert: 16.08.2014, 14:07
Motorrad: K1600GT

Re: Wasserpfützen unter K1600GT

Beitragvon PfalzK1600GT » 30.04.2015, 08:09

Bärnd hat geschrieben:Hmm.. Bei dem Alter des Klientel wären auch andere Optionen für das unter sich lassen möglich....

Stimmt, mit 4 Monaten ist man noch nicht trocken cofus
Benutzeravatar
PfalzK1600GT
 
Beiträge: 463
Registriert: 03.05.2011, 13:55
Motorrad: K1600GT, R1200RS


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste