Ein tolles Erlebnis!!

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon gtlcruiser » 20.05.2016, 16:57

Hallo!
Es gibt sie doch noch die unerwarteten Helfer in einer Notlage.

Vor einigen Tagen habe ich in der Nähe von Hückeswagen meine K 1600 GTL auf einer kleinen Rundfahrt betankt (voll für 30,33 Euro).
Tankdeckel zu - Tankrucksack drauf - Griff zur linken Jackeninnentasche zur Brieftasche.......nichts, nur Leere!
Habe doch tatsächlich meine Brieftasche mit dem eingesteckten Geld sowie sämtlicher Papiere auf dem Küchentisch liegen gelassen. Die kleine Geldbörse in der Hosentasche ist nur mit zwei Euro in Kleingeld gefüllt.
Was jetzt?
Kleinlaut betrete ich die Tankstellenkasse. Helm runter (sieht freundlicher aus) und dann das Geständnis bei der Kassiererin.
Diese kann nichts machen und ruft den Chef. Also noch mal ein Geständnis.
Der Chef poltert los: " Dann müssen wir sofort die Polizei rufen!" Ich erkläre meine uneingeschränkte Bereitschaft zur Lösung des Problems. Mein Vorschlag, einer sofortigen Überweisung -sobald ich daheim bin -wird ebenso barsch zurückgewiesen. Dann eine Lawine von Vorwürfen, wie man denn ohne Geld und Papiere losfahren könne. Immer noch keine Lösung in Sicht. Dann wird ein DIN A 4 Vordruck mit meinem Schuldeinverständnis ausgefüllt und von mir unterschrieben. Inzwischen notiert sich die Kassiererin mein Kennzeichen.
Jetzt besteht der Chef auf einem Pfand. Ich stelle mich vor ihm auf und sage ihm, dass er sich nehmen könne was er will. Ich habe nichts dabei. In Ermangelung eines Pfandes im Wert von ca, 30,- € jetzt die Anordnung vom Chef:
"Fahren Sie nach Hause (ca. 70 km) holen Geld und kommen Sie bis 16:00 Uhr zurück zum Bezahlen."
Dann die Drohung: "Und wenn Sie nicht Punkt 16:00 Uhr zurück sind, erstatte ich sofort Anzeige."
Diese Verhandlung dauert jetzt schon ca. 30 Minuten und ich bin gewillt, den Anweisungen zu folgen.
Ich drehe mich um - da steht ein Mann mittleren Alters hinter mir. Der hat beim Teetrinken am Stehtisch den Vorgang mitbekommen. Ohne mit der Wimper zu zucken oder irgendwelcher Anordnungen oder Bedenken zückt er seine Visa-Card und bezahlt meine Rechnung. Auf einer Visitenkarte schreibt er seine Kontonummer, bittet um Überweisung und verabschiedet sich mit einem freundlichen Gruß.
Diese spontane Hilfsbereitschaft war ein tolles Erlebnis. Ich konnte meine schöne Tagesfahrt fortsetzen und am Abend die sofortige Überweisung vornehmen.
Ich wünsche Allen einen "Schutzengel" in einer misslichen Lage.

Gruß von Wolfgang
gtlcruiser
 
Beiträge: 153
Registriert: 08.08.2013, 20:59
Wohnort: Ratingen
Motorrad: K 1600 GTL

Ein tolles Erlebnis!!

Werbung

Werbung
 

Re: Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon Horst_S » 20.05.2016, 17:12

gtlcruiser hat geschrieben:Hallo!
Es gibt sie doch noch die unerwarteten Helfer in einer Notlage.

Vor einigen Tagen habe ich in der Nähe von Hückeswagen meine K 1600 GTL auf einer kleinen Rundfahrt betankt (voll für 30,33 Euro).
..............
Ich wünsche Allen einen "Schutzengel" in einer misslichen Lage.

Gruß von Wolfgang


Ein kleiner Hinweis um welche Tanke es sich gehandelt hat wäre hilfreich. (zwecks zukünftiger Vermeidung) Du stellst ja nur die Tatsachen da.

Gruß
Horst
Der seit sowas immer nen gefalteten 50€ Schein in der Brieftasche hat, die immer in der Motorradjacke ist ;-)
Horst_S
 
Beiträge: 720
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon ivmitis » 20.05.2016, 20:44

Da warst du aber geduldig.
Ein Anwalt könnte den Tankonkel ganz schnell einbremsen...

Senf mit Tapataptap
Die Linke zum Gruß
Micha


Abrakadabra: ... in meinen Rückspiegeln verschwinden ständig Fahrzeuge ...
Benutzeravatar
ivmitis
 
Beiträge: 498
Registriert: 06.03.2010, 23:22

Re: Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon Tourenfahrer » 20.05.2016, 20:54

coole Aktion

mir ist es auch schon einmal passiert das ich das Geld vergessen hatte.
Aber das liess sich sehr gut regeln,absolut kein Thema.



Und wegen dem bezahlen da kenne ich auch noch eine gute Geschichte ThumbUP

Kleine Kinder bei uns im Dorfladen greifen beherzt in die offene Haribokiste -an der Kasse dann der Schock :shock: :shock: :shock:
Geld langt nicht-lange Gesichter und tuscheln,wie Sie aus der Situation wieder rauskommen-was legt man wieder weg ?
Weglegen geht nicht weil offene Verkaufstheke ohne Verpackung.

Also habe ich die Kinder angeschaut und gesagt "ab mit euch ich bezahle"-die konnten ihr Glück kaum fassen.

Ja mir tuts ja nicht weh.

Und so sehe ich das generell,der Typ der die das Geld geliehen hat hat zum ersten Vertrauen gehabt und dann die Tatsache selbst wenn er das Geld nicht mehr zurückbekommen hätte ,wäre er daran nicht gestorben.

Coole Aktion ThumbUP ThumbUP
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4846
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon Sir Arthur » 20.05.2016, 21:32

FAzit : K1600 GTL Fahrer sind vertrauenswürdig. winkG
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1473
Registriert: 13.08.2013, 20:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon GuidoG » 20.05.2016, 21:37

Fazit: KUK hat zu jedem Thema seinen Senf dazu zu geben.....

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
GuidoG
 

Re: Ein tolles Erlebnis!!

Werbung


Re: Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon KL » 20.05.2016, 22:25

Sir Arthur hat geschrieben:FAzit : K1600 GTL Fahrer sind vertrauenswürdig. winkG

aber anscheinend nicht bei Tankstellenbesitzern ;-)
man gönnt sich ja sonst nichts
Benutzeravatar
KL
 
Beiträge: 590
Registriert: 09.07.2008, 08:58
Wohnort: Saarland

Re: Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon Sir Arthur » 21.05.2016, 17:51

Nem Tankstellen Besitzer würde ich auch kein Geld leihen.
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1473
Registriert: 13.08.2013, 20:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Ein tolles Erlebnis!!

Beitragvon Horst_S » 21.05.2016, 19:36

Horst_S hat geschrieben:
Ein kleiner Hinweis um welche Tanke es sich gehandelt hat wäre hilfreich. (zwecks zukünftiger Vermeidung) Du stellst ja nur die Tatsachen da.



Das kann ja nur die Tanke in Rönsahl gewesen sein :? ;-)

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 720
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste